Summe
0 €

Gurkha Rogue Armageddon

Produktgalerie
Gurkha Rogue Armageddon
Kaufen

Armageddon

 
Preis*
Menge
Einheit
Gurkha Rogue Armageddon
€ 12.50
Gurkha Rogue Armageddon Kiste offen
€ 242.50250.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Das Ergebnis ist, abseits aller Marketingparolen, eine hocharomatische Zigarre, die mit ihrer mittleren Stärke  eine hohe Komplexität darstellt. Mit Noten von Gewürzen und Nüssen verwöhnt sie diejenigen die das letzte Gericht überlebt haben werden. Beziehungsweise das Riesenformat von 6 Inch Länge und einem Ringmass von 66, welches gut und gerne für zwei bis drei Stunden Rauchgenuss reicht.

    Marke
    Gurkha
    Produkt
    Armageddon
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.62
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    66
    Länge Inch
    6
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano
    Umblatt Land
    Ecuador
    Umblatt Tabaksorte
    Habano
    Einlage Land
    Dominikanische Republik, Honduras, Nicaragua
    Einlage Eigenschaft
    Ligero
    Boxpressed
    Ja

    Durchschnittliche Aromabewertung (2)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Veteranos bunte Kiste
08.10.2015

Profilbild
Veterano
Wer einmal weg möchte von eindimensionalen Zigarren ist hier richtig. "Der Start ist hart". Am Anfang zieht sie noch nicht so gut und kommt etwas stark und rauh. Aber sobald ein 3 cm Aschekegel enstanden ist, zieht sie super, ist nicht zu fest gerollt und entwickelt ihre komplexen Aromanoten. Die Starke geht dann von 7 auf 5 runter und ist ein sehr angenehmer Smoke. Einfach mal ausprobieren. 9/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Don Alejandro
07.11.2014

Profilbild
Don Allejandro
Armageddon.... Eine Offenbarung oder das jüngste Gericht? Keine leichte Bewertung. Als großer Gurkha-Fan habe ich mir dieses Exemplar bestellt, nicht wissend, dass es sich um eine box-pressed handelt. Generell bin ich kein box-pressed Fan und Riesenformate brauche ich eigentlich auch schon länger nicht mehr. Na egal, das Teil hatte mich irgendwie gereizt. Mit der Post kam dann dieser imperiale Trümmer ins Haus. Was einem sofort auffällt ist das schöne Deckblatt, welches einen (für mich) unwiderstehlichen Kaltduft aufweist. Die Haptik konnte mich nicht überzeugen, da sich Unregelmäßigkeiten durch sehr lockere Stellen abzeichneten. Soviel mal zum "vor dem Rauchen". Das Anschneiden sollte man nicht unbedingt mit einem Cutter machen. Ich nutze meistens den xikar x1 und der ist definitif zu klein für dieses Monster. Es ging gerade so, aber ein Mega-Bohrer oder ein Teppichmesser wären wohl geeigneter. Beim Anzünden bestätigte sich der erste Eindruck durch die Haptik. Sehr leichter Zug. Die ersten beiden Züge hatte ich das Gefühl die Flamme des Feuerzeugs zieht bis an meine Mandeln durch. Fairerweise muss ich sagen, dass die Armageddon danach aber wirklich loslegte. Anfangs kamen angenehme Nussaromen zum Tragen, danach ein wirklich intensiver Vollmilchschokoladengeschmack und dann sehr starke Beerenaromen. In punkto Aromen bekommt man also wirklich was geboten.Ich habe dieses Riesengerät bis zum Ende geraucht. Nach zwei Stunden war das letzte Drittel erreicht. Nach fast drei Stunden habe ich denn Rest in die Urne gelegt. Das letzte Drittel war auch nicht mehr wirklich eine Offenbarung. Wären nicht die interessanten Aromen im Spiel gewesen hätte ich hier für den Preis eine vernichtende Kritik geschrieben. So war es noch ok. Mein Fazit: Für Freaks die sich mal so richtig satt rauchen wollen ist das hier ein Ansatz. Ich werde mir diese Gurkha nicht wieder bestellen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
14 von 16 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich