Summe
0 €

Leonel P-Series

Die Zigarren der Marke Leonel sind allesamt Eigenmarken des Importeurs Paul Bugge aus Villingen-Schwenningen im Schwarzwald. Neben der klassischen Serie gibt es mittlerweile sechs "neue" Linien die alle über ein mehr oder weniger rundes Logo verfügen (daran erkennt man sie am besten), hier finden sie einen Überblick über Leonel Zigarren.

Das besondere an der P-Serie ist, wie der Name schon vermuten lässt, dass die Einlagemischung ein Blend aus milden nicaraguanischen und panamaischen (ja, ich habe im Duden nachgeschaut...) Tabaken (größtenteils Seco) ist. Sowohl das Umblatt als auch das Deckblatt sind wiederum gewohnt nicaraguanisch, daslässt sich auch viel besser schreiben! Laut Importeur wurden mindestens 5 Jahre alte Tabake aus Panama eingekauft, die geschmacklich auch den Blend dominieren. Die Stärke wird mit mild angegeben, das Aroma wird als nussig oder auch cremig beschrieben.

Diese Serie ist in vier verschiedenen Vitolas erhältlich, die allesamt durch ihren größeren Durchmesser Aufsehen erregen. Dass dabei die 550er nicht wie erwartet ein 50er Ringmass, sondern ein 52er besitzt schieben wir einfach einmal auf die künstlerische Freiheit der Herstellers in Nicaragua.

Neben Zigarren importieren Vater und Sohn Höldke, die Inhaber der Firma Paul Bugge, auch noch Zigarrenetuis unter dem Namen Leonel sowie andere Linien wie zum Beispiel die Zigarrenmarke The Leaf by Oscar Valladeres oder die Humidorzubehörlinie Cigar Oasis oder auch Humidore oder Befeuchter von Humidif.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.