Summe
0 €

NUB Sun Grown 460

Produktgalerie
NUB 460 Sun Grown
Kaufen

Sun Grown 460

 
Preis*
Menge
Einheit
NUB 460 Sun Grown
€ 8.50
NUB 460 Sun Grown
€ 197.88204.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    NUB
    Produkt
    Sun Grown 460
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    10.16
    Durchmesser
    2.38
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    60
    Länge Inch
    4.00
    Rauchdauer
    56
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    H 2000
    Deckblatt Eigenschaft
    Sungrown
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (36)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



nikos
04.11.2016


anonym
Meine zweite NUB und auch diese gefällt mir sehr. Zwar könnte das Format für mich etwas dünner sein und der Zugwiderstand minimal hoher, aber alles in Allem ist die Verarbeitung sehr gut. (Ein zwischenzeitlicher Schiefbrand durch eine dicke Blattader korrigierte sich schnell von selbst). Und auch geschmacklich hat diese NUB einiges zu bieten. Eine durchgehende und ausgewogene Aromavielfahlt, die von Toast dominiert wird. Ist zwar nichts für jeden Tag, kommt auf jeden Fall wieder in meinen Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

HansD
21.06.2016

Profilbild
HansD
Im ersten Drittel recht mild,dann immer kräftiger, anfangs sehr cremmig später zedernholz und lehmerde, Eine sehr gute Zigarre,erinnert mich sehr stark an Partagas.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Whopper Brother
04.09.2014

Profilbild
Kalle's Humidore

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Utziwulli
14.08.2014

Profilbild
Utziwulli
Das Format gefiel mir sehr. Allerdings hatte mein Exemplar von Anfang an einen Riss vorne im Deckblatt, der natürlich beim Anzünden bis zur nächsten Blattader aufgeplatzt ist. Außerdem war die Zigarre auf einer Seite ziemlich dicht gerollt, was dann dazu führte, dass sie auf dieser Seite fast gar nicht abgebrannt ist. Sehr gut gefallen hat mir das Aroma beim anzünden. Die Zigarre verströmt beim Anzünden einen ganz tollen Duft. In dieser Form hatte ich das bisher bei noch keiner anderen Zigarre. Im Geschmack konnte sie mich dann aber nicht wirklich überzeugen. Irgendwie fad und langweilig. Der verwendete Tabak machte einen sehr hochwertigen Eindruck, die Verarbeitung hat mich dafür um so mehr enttäuscht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

MyHummy
20.07.2014

Profilbild
Smoke JR
- Erstmals in Wilen bei Wil geraucht April 2014 - 20.7. mal wieder eine genossen, unter den NUB's gefällt die mir bisher am meisten

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Realbox
16.07.2014


anonym
Die NUB, sie ist schon Kaliber! Die Verarbeitung ist vorzüglich, das Deckblatt zeichnet sich durch eine homogene Farbe und Maserung aus, Orthonasal sind Leder, Erde und Tabak zu riechen, der kaltzug offenbart erdiges und herbales Aroma. Leicht getoasted offenbart sich ein Tabakbouqet, das mich an die Zigaretten meines Opa erinnern, das ist nicht negativ gemient. Ich habe diesen Duft immer als pafümierend empfunden, auch wenn Ich zigaretten als solches nicht mag Die NUB ist im Abrand astrein, kein Tunnel- oder Schrägbrand. Die Aromen nehmen zu Pfeffer gibt es kaum, dafür viel wärme und Leder im Geschmacksprofil. Ich werde sie mir immer mal wieder kaufen, einfach weil sie mir Schmeckt und der Preis im Verhältnis zur Qulität stimmt!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Joes Humidor
28.04.2014

Profilbild
Joe
Als Teil des NUB Samplers (8´er) probiert. Uneingeschänkte Empfehlung, die NUB´s machen durchweg Spass und bieten trotz des "kurzen" Formats etwas unter 1h Rauchvergnügen

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kästchen
28.04.2014


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Erstbestand
14.10.2013


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Aus der Box
28.09.2013

Profilbild
seppeles
Ein perfekt verarbeitete Zigarre mit wunderbaren Geschmack. Das Zugverhalten und der Abbrand lassen nichts zu wünschen übrig. Über die gesamte Zeit hat die Nub ein schönes Kaffee-Aroma und gegen Ende kommt ein wenig Schokolade dazu. Von der Stärke ist die Zigarre schon im oberen Bereich anzusiedeln. Es lohnt sich auf jeden Fall die Zigarre hin und wieder in den Humidor zu legen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

El Rey
22.06.2013

Profilbild
Barrique & Zeder
Zug viel zu leicht, kaum Rauch, musste ständig nachfeuern. Geschmacklich nichts Besonderes. Muss nicht nochmal sein, vorallem bei dem Preis. D

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

oldmack
06.06.2013


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Patricks Lieblingszigarren
28.10.2012

Profilbild
Baddy
eine sehr tolle zigarre eine der besten nicaraguar deswegen hat sie auch torsten wolferz sie genommen für den export kompliement torsten und natürlich dem cigarworld team.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

conkerjigs humi
15.10.2012

Profilbild
Zigarrencut
würzige, kräftige NUB. Nicht für jeden Tag... Mehr hier: http://zigarrencut.blogspot.de/2012/08/daueranalyse-nub-460-sun-grown.html#more

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dr.Granados
15.09.2012

Profilbild
Dr.Granados
Eingelagert Anfang September 2012. Und auch im September, kurz nach Empfang ausprobiert. Die NUB ist in Cellophan. Ausgepackt und angeschnitten, wobei dies mit der Schere garnicht so einfach ist bei dem Durchmesser. Der Kaltgeruch ist sehr stallig. Der kalte Zug hingegen schmeckt garnicht nach Ammoniak, sondern sehr nach Bitterschokolade. Zugwiderstand sehr leicht. Habe die NUB getoasted, um über den großen Durchmesser einen gleichmäßigen Brand zu erzielen. Die Brandannahme ist auch gut und entwickelt sich gleichmäßig, nach mehrmaligem Feuer. Die ersten drei Züge ein bißchen pfeffrig. Dann sehr samtiger Rauch. Geschmack wie dunkles Kakaopulver auf der Zunge und Rauch der samtig den Mundraum auskleidet, sehr beständig und nachhaltig. Der Zugwiderstand pendelt sich ein, stärker als bei der kalten Zigarre, was sehr gut und nahezu optimal ist. Weiterhin der samtige Kakaopulvergeschmack und nach und nach entwicklet sich ein dunkler und starker Espresso Geschmack, ohne Zucker. Ganz leicht im Hintergrund ein leichter Minze Geschmack, der Frische vermittelt. Im weiteren Verlauf ein heller Karamell Geschmack. Die Asche unterdessen ist sehr stabil und ich habe erst unweit des Ringes das erste mal abgeascht. Anschließend entwickeln sich auch Aromen gerösteter Haselnüße, aber dominierend über den Rauchverlauf die samtigen Kakaopulver Aromen. Habe im weiteren Verlauf den Ring abgenommen. Im gesamten Verlauf nur einmal die Asche abgeklopft. Alles in allem hervorragende Qualität der Verarbeitung, mit Nicaragua Terroir, das man schmeckt. Ein interessantes Format, qualitativ hochwertig und kein Anlaß zur Klage. Gerechtfertigtes Preis Leistungs Verhältnis. Werde ich bestimmt wieder rauchen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Punkte: 44,3
Ausgabe: 2012-17
  • BK: 3.5/5
Ausgabe: 02/2010