Summe
0 €

Oliva Serie V Double Robusto

Produktgalerie
Oliva Serie V Double Robusto
Kaufen

Double Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Oliva Serie V Double Robusto
€ 8.60
Oliva Serie V Double Robusto
€ 200.21206.40
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Die Oliva Serie V Double Robusto erzielte im September 2007 durch das Cigar Insider Rating und im April 2008, wie auch im Februar 2009 durch das Cigar Aficionado Rating jeweils 92 von 100 möglichen Punkten. Darüber hinaus erhielt sie die Bestnote, 5 Stars des European Cigar Cult Journal und somit die Cigar Trophy als Best Brand Nicaragua 2007 und 2009.

    Marke
    Oliva
    Produkt
    Double Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    66
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano
    Deckblatt Eigenschaft
    Sungrown
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Tabacalera Oliva S.A.

    Durchschnittliche Aromabewertung (54)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



bongobart
06.09.2016

Profilbild
El Capitan
05.09.2016: Die Oliva Serie V Double Robusto kommt sehr gefällig daher. Optisch sehr ansprechend, durch ein fast samtiges Deckblatt, Geruch angenehm nach Kaffee und Holz. Nach dem problemlosen Anschnitt und Anfeuern dominieren insb. Aromen von Holz, süßer Kaffee, sowie Schokolade. Im Hintergrund spielen noch Leder, Erde und etwas Pfeffer eine Rolle. Insgesamt eine absolut angenehme Kombination. Der Pfeffer bleibt immer im Hintergrund und verschwindet im Rauchverlauf nahezu komplett. Insgesamt wird die Double Robusto nie bitter oder unangenehm und ließ sich bis auf einen letzten kleinen Stumpen rauchen. Bei der Verarbeitung gibt es ebenfalls absolut nichts zu beanstanden, sauberer Abbrand, stabile Asche und ein angenehmer Zugwiderstand runden das Gesamtbild ab. Hinzu kommt noch ein angenehm cremiger Rauch. Zwar wird die Zigarre im Rauchverlauf insgesamt etwas stärker, so dass vielleicht nicht unbedingt Anfängergeeignet, aber alles in allem eine absolute Empfehlung. 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
32 von 84 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Cubano
07.08.2016

Profilbild
ma
Schönes Format Sauber gerollt,raucht sich gut, markanter Geschmack mus man mögen,fürne Abwechslung immer wieder..

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
26.07.2016

Profilbild
anonym
Die Oliva Serie V Double Robusto fängt erstmal sehr subtil, beinahe neutral an. Im Rauchverlaug gesellen sich zu den typischen Nicaragua-Aromen (Erde, Leder, Pfeffer) dezente Untertöne von Kaffee und dunkler Schokolade dazu. Handwerklich ist die Oliva Serie V Double Robusto ohne Frage Güteklasse 1.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Torino 1st
09.06.2016

Profilbild
Schotte
Dunkel glänzendes Deckblatt. Feine Äderung. Top verarbeitet. Kaltgeruch nach Tabak. Angebohrt, leichter Zug. Kaltzug leicht würzig süßlich. Erste Züge dezent süß mit einer leichten Pfeffernote. Dunkelwürzig mit leichter Schokonote. Kaffee wird deutlich schmeckbar. Die erste Zigarre, wo ich das auch schmecke. Cremiger Rauch. Nuss meine ich auch zu erahnen. Röstaromen in großer Menge. In der zweiten Hälfte wird der Nikotingehalt tatsächlich stark spürbar.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Others
30.05.2016

Profilbild
anonym
Habe mein zweites Exemplar am 30.05.2016 geraucht. Dieses Mal zusammen mit einem Amaretto Kirsch. Der süßliche Drink passt wunderbar zur Zigarre. Diese bietet volle, würzige Aromen von Nuss und Schokolade gepaart mit einer tollen Cremigkeit. Dazu passt ein süßliches Getränk wunderbar. Von der Verarbeitung her super, tolles Deckblatt. Abbrand, Zugwiderstand und Rauchvolumen ebenfalls sehr gut. Zigarre eher stark als mild einzustufen. Rauchdauer immer bei ca. 1,5 h. Sollte nicht zu langsam geraucht werden, da sie sonst zum Ausgehen neigt. Habe sie bei einem lokalen Zigarrenshop für etwas über 7 Euro gekauft. Zu dem Preis wirklich zu empfehlen. Bei 8 Euro fällts sie im Preis-Leistungssverhältnis dann doch eher ab. Wird wahrscheinlich kein Stammgast, aber immer wieder ihren Weg in meinen Humidor finden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

L'indien
28.02.2016

Profilbild
L'indien
Kaltgeruch und Kaltzug herrlich. Fast zu leichter Zugwiderstand, viel Rauch. Anfang pfeffrig, verliert sich schnell. Der Pfeffer bleibt im Hintergrund und gibt immer ein wenig Frische. Ein schönes Wechselspiel zwischen süßen und Röstaromen, es überwiegt aber die helle Seite. In der Mitte sehr frisch, fruchtig. Geschmack ändert sich nicht mehr. Insgesamt eine durchaus gute Zigarre, ohne große Überraschungen. PLV nicht optimal.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Jankos Humidor
20.10.2015

Profilbild
anonym
Eine tolle Zigarre die optisch wie haptisch überzeugt. Mein Favorit für jeden Tag die süchtig macht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Top Ten
29.09.2015

Profilbild
anonym
Mein Liebling aus Nicaragua! Tolle Verarbeitung, perfektes Zugverhalten,. Eine würzige, aber sehr angenehme Kaffeebombe mit einem Nikotinanteil der locker mit einer Bolivar mithalten kann. Plv akzeptabel, immer im Humi zu finden.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

SAPIS HUMIDOR
24.07.2015

Profilbild
Balazs
Sie war sehr angenehm. Der Rauch war ganz schön und die Asche war hell und hart.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Pitter's Ziggis
16.06.2015

Profilbild
Pitter
Anfänglich pfeffrig scharf, verliert sich die Schärfe schnell nach den ersten Zügen. Danach überwiegt die Würze. Hinzu kommen starke Kaffee und Kakaonoten, eine Zigarre mir richtig viel Wumms! Setzt ein gutes Essen voraus. Ab Beginn der 2. Hälfte geht der Nikotingehalt steil nach oben. Nach anfänglichem Schiefbrand und leichten Problemen im Abbrand überzeugt der Stumpen im letzten Drittel. Die Stärke ist mir je nach Verfassung aber doch ein wenig to much.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sun Odyssee
10.06.2015

Profilbild
anonym
Eine der elegantesten Bauchbinden, makelloses Deckblatt und 94 Punkte Wertung - ich bin neugierig. Nach einer kräftigen Pfefferwolke zu Beginn fängt sie sich und bietet sehr ausbalancierte Aromen von Zeder, Erde etwas Leder und viel Kaffee. Ab der Mitte wandelt sich der Kaffee in kräftigen Expresso, die Zigarre bleibt aber sehr rund und stimmig. Ein Wolf im Schafspelz, im letzten Drittel ist sie weiterhin angenehm zu rauchen, mit leichten Pfeffereinstreuungen, aber das Nikotin drückt mich ordentlich in den Sessel. Eine gelungene Zigarre mit gutem Plv. Jederzeit zu empfehlen. 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
18 von 32 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Aus alles Welt
30.04.2015

Profilbild
Hsync
Schön verarbeitete Zigarre. Gleichmäßig fest gerollt. Mattes feinadriges Deckblatt. Leichter Schiefbrand, der sich jedoch von selbst gebessert hat. Etwas großer Zugwiderstand. Zum Aroma. Erstes Drittel fängt kräftig an mit röstigem Pfeffer, aber legt sich schnell. Anschließend komplexe Aromen, Nuss, Kakao, Milchkaffee und leicht mit schwarzem Pfeffer im Hintergrund. Im zweiten Drittel kommt eine sehr angenehme Creme auf mit angenehmen süßen röstigen Holznoten, was sich bis ins letzte Drittel zieht. Schon lange nicht mehr so eine perfekte Zigarre geraucht. Diese Zigarre muss man im Humidor haben. P/L ist sehr gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

No3xS Schatzkiste
27.04.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

el baron
25.02.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Traumhafte Zigarre. Erstes Drittel: Aromen von schwarzem Pfeffer, Kakao, Kaffee und geröstetem Brot, getragen von einer herrlichen Cremigkeit. Zweites Drittel: Espresso, Nuss, Erde, etwas Leder, die Pfeffernote klingt ab. Drittes Drittel: Erdigkeit, dunkle Schokolade, Nuss und Tabak. Sehr komplexe Aromen mit einer natürlichen Geschmacksspur. Abbrand perfekt, Zug zunächst etwas schwergängig, regulierte sich jedoch mit der Zeit von selbst. Alles in allem sehr empfehlenswert. Sehr aromatisch und kräftig. B. Für ein ausführlicheres sowie weitere Zigarren reviews: www.barriqueundzeder.com

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
22 von 23 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Saitenschlumpf
25.01.2015


Saitenschlumpf
Optisch eine tolle Zigarre, sehr schönes öliges Deckblatt, gut verarbeitet. Geschmacklich hält sie was die Optik verspricht. Von Anfang an schöne cremige Aromen nach Schokolade, mit leichter Süße. Im zweiten Drittel kommt dann etwas mehr Würze dazu und man schmeckt Kaffee, angenehm dezente Röstaromen und etwas mehr Pfeffer mit schönem erdigen Tabakgeschmack. Trotz zunehmender Würze bleibt sie weiterhin angenehm cremig und nie aufdringlich oder scharf. Im letzten Drittel treten die schokoladigen und cremigen Aromen dann nochmal in den Vordergrund. Rauchvolumen, Abbrand und Zugverhalten sind ideal. Wird Stammgast im Humi! Tolle Zigarre

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • Punkte: 41,8
Ausgabe: 2012-26
  • Aroma: 4
  • Stärke: 4
  • Rauchdauer: ca. 1 Std.
Ausgabe: 03/2010