Summe
0 €
Perdomo Exhibicion Sun Grown

Perdomo Exhibicion Sun Grown Zigarren

Der Familienpatriarch und Großvater des aktuellen Firmenchefs Nick Perdomo Silvio arbeitete in seiner Anfangszeit in den 1930er bis in die 1950er Jahre auf Kuba in den Tabacaleras bei H. Upmann und Partagas bevor er in den 1970er Jahren die Insel verlassen musste. Er wurde rund 15 Jahren in politischer Haft gehalten. Nach der Eröffnung der Tabacalera Perdomo arbeitete Silvio dann bis zu seinem Tod noch mit seinem Enkel zusammen. Früchte dieser Zusammenarbeit kann man heute noch in Form von zum Beispiel der Edicion de Silvio genießen, welche die exklusivste und hochwertigste Linie im gesamten gesamte Portfolio der Zigarren von Perdomo ist. Selbstverständlich erhalten Sie hier bei uns wieder einmal das breiteste und umfassendste Sortiment an Perdomos!

Die Familie ist, wie bereits beschrieben, kubanischen Ursprungs und kann auf eine Tradition von drei Generationen zurückblicken, die im Tabakbusiness beschäftigt waren beziehungsweise sind. Nick Perdomo ist mit seine Frau Janine seit 1992 als Zigarrenproduzent tätig. Zunächst baute er mit ihr eine kleine Fabrikation in Miami auf. Anschliessend musste man dann aber recht bald aus Platzgründen nach Tampa umziehen. Desweiteren zog die Familie dann im Jahre 1997 mit ihrer Zigarrenproduktion nach Esteli in Nicaragua weiter. Durch den anhaltenden Erfolg und die Beliebtheit dieser Zigarren wurde es in der Folge noch zwei Mal nötig in jeweils größere Manufakturen umziehen.

Nebend der Variante mit dem Maduro- bzw. Connecticut-Deckblatt ist diese hier die dritte angebotene Variante mit einem Sun Grown als Capa und wurde ebenfalls im Jahre 2011 auf der US-amerikanischen Tabakmesse IPCPR vorgestellt. Dieses zeichnet sich durch eine holzige, zedrige Note aus; es ist die kräftigste der drei angebotenen Varianten. Wie bei allen Serien namens Exhibicion von Nick sind auch hier alle verwendeten Einlagetabake für 4 bis 6 Jahre in Eichenfässern gereift. Dies fördert die Komplexität des Smokes und erhöht die Aromatik deutlich gegenüber "normal" gereiften Einlagetabaken, die wie das Umblatt und das Deckblatt auch selbstverständlich alle aus Nicaragua stammen.

Die Tabacalera Perdomo ist inzwischen weltweit bekannt dafür die jeweiligen Blends (fast) immer mit drei verschiedenen Deckblattvarianten anzubieten.  Zum einen ist dies in der Manufaktur relativ simpel und zum anderen kann so der interessierte Aficionado bei Bedarf den geschmacklichen Einfluß der unterschiedlichen Deckblätter (capas) einfach und eindrucksvoll in einem Vergleichstasting nachvollziehen.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.