Summe
0 €
Perdomo Lot 23

Perdomo Lot 23 Zigarren

Die Zigarrenserie Perdomo Lot 23 zeichnet sich dadurch aus, dass die verwendeten Tabake allesamt von nur einem einzigen Tabakfeld beziehungsweise von einer speziellen Plantage stammen. Dieses vorher noch nicht für Tabakanbau genutzte Feld, wurde im Jahre 2006 einmalig geerntet und seitdem für alle Zigarren dieser Zigarrenlinie verwendet. Die einzige Ausnahme bildet das Connecticut-Deckblatt für die hellen Varianten, dieses ist nicht im Lot 23 angebaut worden.

Nach einem mindestens vier Monate dauernden Reifeprozess werden diese Tabake sehr sorgfältig mindestens 12 Monate fermentiert. Anschließend werden die Tabake dann in Ballen verpackt und anschliessend noch einer Nachfermentation beziehungsweise Reifung von mindestens weiteren 3 Jahren unterzogen. Die Einlagemischung und das Umblatt der Zigarren ist jeweils identisch, lediglich das Deckblatt ist bei den drei Versionen anders. Schätzungen zum Thema Relevanz des Deckblattes reichen von 40 bis 80%  - überzeugen Sie sich bei diesen Zigarren selber davon wie sehr das verwendete Deckblatt den finalen Geschmack des Produktes beeinflusst!

Dier einfacheren Auffindbarkeit halber haben wir alle Deckblattvarianten in eine Serie "gepackt", die grundsätzliche Geschmackscharakteristik bei der Perdomo Lot 23 Connecticut ist fein und dezent, bei der Natural und der Maduro ist der Geschmack eher mittelkräftig. Die Maduro verfügt dann zusätzlich über eine gewisse Süsse die von Nussaromen begleitet werden.

Die Kisten sind sehr massiv gearbeitet, jede der drei Varianten ist im Finish etwas anders gehalten. Die Maduros sind sehr dunkel und rötlich, die Natural eher mittelbraun un die Connecticut sind lediglich mit Klarlack lackiert.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.