Summe
0 €
Perdomo Patriarch Ecuador

Perdomo Patriarch Ecuador Zigarren

Diese Zigarrenmarke wurde zu Ehren Nick Perdomos Vater, seinem Lehrmeister Nicholas Perdomo Sr. kreiert und auf den Markt gebracht. Die Familie Perdomo startete bereits in den 1920er Jahren im Zigarrenbusiness, da Nick's Großvater Silvio schon in der kubanischen Zigarrenindustrie arbeitete. In den 1970er Jahren ausgewandert, hat die Zigarrenmarke Perdomo einen kometenhaften Aufstieg hinter sich. Nick Jr. startete mit seiner Frau Janine im Jahre 1992 eine äußerst kleine Produktion in Heimarbeit, bevor dann der Umzug nach Tampa und schließlich nach Esteli in Nicaragua folgte.

Mittlerweile besteht die Serie Perdomo Patriarch Ecuador aus sechs Vitolas, allesamt in den klassischen Formaten die bei Perdomo Cigars häufig zum Einsatz kommen. Anscheinend kommen da immer wieder die gleichen Mulden (moldes) aus Sparsamkeit zum Einsatz....  ;-)

Die verwendeten Tabake stammen auch hier (abgesehen von dem Deckblatt aus Ecuador natürlich) komplett aus Nicaragua, von den familieneigenen Farmen. Im Filler werden drei verschiedene Tabake aus den Regionen Jalapa, Condega und Esteli verarbeitet. Das Deckblatt ist hier bei der Serie Perdomo Patriarch Ecuador ein heller Connecticut aus Ecuador.

Diese Serie existiert auch mit zwei anderen Deckblättern, dabei sind dann die Einlage- und Umblatttabake   trotzdem komplett identisch. Der Wickel (Filler und Umblatt) wird dann in der Produktion lediglich mit einem anderen Deckblatt umhüllt. Trotz des geringen Gewichtsanteils hat die Capa (spanisch für Deckblatt) einen Anteil von  schätzungsweise 40 bis 70 Prozent am Geschmack! Hier finden Sie noch einen schönen Überblick über das komplette Portfolio der Zigarren von der Tabacalera Perdomo.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.