Summe
0 €

Perla del Mar Boxpressed Perla M (Robusto)

Produktgalerie
Perla del Mar Boxpressed Perla M (Robusto)
Kaufen

Perla M (Robusto)

 
Preis*
Menge
Einheit
Perla del Mar Boxpressed Perla M (Robusto)
€ 4.80

Nicht verfügbar
Perla del Mar Boxpressed Perla M (Robusto)
€ 116.40120.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Perla del Mar
    Produkt
    Perla M (Robusto)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.07
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    4.75
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (13)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Holgers Entspanner
18.09.2015


anonym
Dieser "Landjäger" hat mich erst mal erschrocken. Nicht der geringste Zugwiederstand. Wenn man etwas aufpasst und das bröselige Deckblatt im Griff hat, ist das eine ordentliche Zigarre für "kann man immer mal zwischendurch rauchen". Entspannung geht aber anders. Dafür war die Zigarre zu ( ich würde mal sagen) empfindlich. Für knapp unter 5,00 habe ich aber nur wenig besseres geraucht. Rauchdauer ca 1 Std.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ersteinlagerung
18.07.2015


wolly
Mild und geschmacklich total flach

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Martins Schatzkiste
26.03.2015


anonym
Milde Zigarre mit sehr guten Zugverhalten und guten Rauchvolumen. Wird erst ganz zum Schluss leicht pfeffrig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Robusto #1
31.10.2014

Profilbild
anonym
eher ziemlich leicht, kein besonders prägnanter Geschmack, eher stark nach Gras, leider ist die Asche sehr bröselig und hält gar nicht gut, Rauchvolumen ist recht gut, auch Zug und Abbrandverhalten sind ok, am besten schmeckt sie ab der 2. Hälfte - eher nicht so mein Ding

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Hardys Humidor
10.10.2014


anonym
Hat mich leider nicht überzeugt. Schmeckte irgendwie nach Stroh und Holz.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Stefano
19.08.2014


Stefano
Perla del Mar è un sigaro realizzato da JC Newman Cigars Company, i tabacchi provengono da 4 regioni differenti del Nicaragua. Sono stati miscelati Pueblo Nuevo, La Reina, Condega e Jalapa, per la capa è stato utilizzato un seme Connecticut cresciuto in Equador. Il sigaro emana profumi molto miti. Sull’anilla è rappresentata una vecchia imbarcazione a vela nelle vicinanze di una fortezza. In alto e sul retro si legge la scritta JCN, sui lati le scritte tobacco superiores, in basso la marca è messa in evidenza con un carattere più grande. Oltre a questi particolari, sono raffigurate delle medaglie e dei disegni, il tutto si fonde bene con il colore del sigaro. La costruzione è molto curata, ma quello che sto fumando non è un box pressed. Il sapore è lieve - medio, terroso, speziato e fresco. La fumata è molto equilibrata, armoniosa nei sapori e fluida. Il pareggio è molto buono e non sono richieste correzioni, a ogni boccata si riceve molto fumo. La cenere è di color grigio abbastanza scuro e friabile. Un sigaro abbastanza particolare nel gusto, non ha molta dolcezza, a mio modo di percepire, parecchio erbaceo con dei tratti che riportano all’eucalipto, lasciando in bocca dei sapori lievemente mentolati. Se facciamo un rapporto qualità prezzo ci troviamo davanti comunque a un buon prodotto.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Saitenschlumpf
15.08.2014


Saitenschlumpf
Hier habe ich wohl ein Montagsmodell erwischt; beschädigtes Deckblatt, viel zu locker gerollt, dadurch extrem leichter Zug, viel Rauch und dadurch nicht einzuordnen.. habe sie nach wenigen Zügen ausgehen lassen. Hat nur nach Rauch geschmeckt; Hier sollte ich aber nochmal eine versuchen um die Zigarre wirklich beurteilen zu können, daher auch keine weitere Bewertung der Eigenschaften und Aromen zum jetzigen Zeitpunkt

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Martin_Zigarren
10.07.2014


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Zino Humidor Acrylic clear
31.03.2014

Profilbild
KinGGál
Geraucht mit einem Duckstein Weizen cuvee. Verarbeitung: In Ordnung. Kaltgeruch: Schokolade,Mandel,süsslich,Erde,Zedernholz. Kaltzug: süsslich. Zug: sehr gut. Geschmack: Anfang: süsslich,nicht scharf,fruchtig. Mitte: ähnlich. Ende: leichtr Pfeffer mit Menthol. Abbrand: ziemlich gerade, am ende leicht schräg aber nicht schlimm. Rauchentwicklung: sehr viel. Zugwiderstand: optimal. Farbe Asche: grau. Kann ich nur empfehlen. Für eine Nicaragua erstaunlich mild.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

El Rey
23.03.2014

Profilbild
Barrique & Zeder
Zu Beginn hölzern mit gutem Tabakgeschmack und einer leichten Schärfe. In der Mitte zunehmend cremig. Gegen Ende Aromen, die an Roibuschtee erinnern. Geschmacklich sehr gut. Abbrand gegen Ende schlecht; Zug sehr leicht, aber unglaublich viel Rauch. B... ausführlich: http://barriqueundzeder.wordpress.com/2014/03/20/perla-del-mar-boxpressed-perla-m-robusto/

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
29 von 29 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Nicaraguanische Cigarren
17.03.2014


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

hettrums humi
17.02.2014


hettrum
Gutes Abbrandverhalten; leichter Zug mit viel Rauch; gegen Ende etwas schärfer werdend, ansonsten aber doch recht mild. Ich denke die wird mal wieder in meinem Humi landen. Rauchdauer ungefähr 50 Minuten. Durchaus für Anfänger geeignet.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

MulmraketenbasisNürnberg
14.02.2014

Trotz des fast quadratischen Querschnitts hat diese Zigarre ein perfektes Abbrandverhalten mit dünner Carbonisationsnaht. Dr Zug ist sehr leicht mit sehr viel Rauch. Die Geschmacksentwicklung bringt keine Überraschungen hervor, die Zigarre ist sehr konstant - jedoch nicht langweilig. Gegen Ende etwas an Schärfe gewinnend, aber im Rahmen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 87
Ausgabe: 3/2013