Summe
0 €

Plasencia Reserva Original Robusto (bis 2016 Organica)

Produktgalerie
Plasencia Reserva Organica Robusto
Kaufen

Robusto (bis 2016 Organica)

 
Preis*
Menge
Einheit
Plasencia Reserva Organica Robusto
€ 7.90
Plasencia Reserva Organica Robusto
€ 22.9923.70
-3% **
Plasencia Reserva Organica Robusto
€ 153.26158.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Plasencia
    Produkt
    Robusto (bis 2016 Organica)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.07
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    4.75
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Berlin Humidor
08.10.2017


anonym
Erstes Kriterium: Ohne Pestizide angebaut (organico), hervorragend! Geschmacklich fand ich die Robusto erstmal eigenartig, habe aber schnell ihren Charakter schätzen gelernt. Sehr präsent im Gras–Geschmacksbereich, hat das etwas von Heuboden. Sehr angenehm und durchgängig guter Geschmack. Ein absoluter Favorit in meinem Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

lieber nicht
17.09.2017

Profilbild
Cigar-Mike
Für mich ist die Robusto leider eine der größten Enttäuschungen der letzten Bestellungen. Außer Bitterstoffen und Holz, anfangs fast schon Papiergeschmack, kein Aroma schmecken können. Auch nach dem dritten Anzünden (ging sehr schnell aus) wurde es nicht besser, sonder eher schlechter.
Absolut nichts für mich und der Preis ist dem entsprechend viel zu hoch.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

per aspera
29.08.2017

Profilbild
Snoopy_xx
Ein Kraut. Organisch ohne Pestizide gezüchtet und nicht die schlechtesten Aromen. Aber durchaus etwas zu scharf und unangenehm bitter für meinen Geschmack. Viel Gras und Heu trotz am Anfang im Kaltgerauch Marzipan und Schoko. Nuss konnte ich nicht erschmecken. Aromenspektrum verändert sich kaum, nur von Sauer nach Heu und Kräutern etwas. Abbrand war okay, Verarbeitung gut. Vielleicht teste ich sie mal wieder, vorerst nicht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rauchsignal
27.07.2017


anonym
Ich empfand die Zigarre als sehr angenehm zu rauchen -3 davon geraucht. Sie ließ sich bis zur Fingerkuppe rauchen, wurde dabei nie unangenehm. Eine durchgehende angenehme Milde. Ab und zu ein Lungenzug, auch am Schluss war kein Problem - trotz Zigarettenraucher seit 25 Jahren, geht das bei weitem nicht generell bei Zigarren. Sicher kein Kriterium...aber ich fand das angenehm. Ich bin noch Anfänger und will mich nicht zu sehr über Aromen auslassen. Gesichert ist für mich eine leichte, angenehme Süße, ein nussiges Aroma, leicht cremig. Hier und da etwas malzig, kann aber auch am dunklen Bier gelegen haben, das ich dazu trank. Zum Nachtisch eine Nussecke... war eine zufällige, aber meiner Meinung nach schmackhafte Kombination. Nicht ganz preiswert, aber was mir sonst so gemundet hat, Griffin's lag auch in der Preislage. Hat mir sehr gefallen, werd ich mal wieder bestellen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Marco's Humi
12.07.2017


Marco
Zugwiderstand perfekt, ebenso das Abbrandverhalten ist unglaubliche Spitze, darüber hinaus geht die ZIagrre nicht aus und glüht fröhlich weiter, in der Hoffnung wieder genossen zu werden:-)~~~~~~ Mit Zedernholzaromen startet die Plasecia, dazu ein kleiner ''Hauch'' Pfeffer. Nuss Aromen entwickeln sich im weiteren Verlauf und dominieren. Bis hierhin lecker, nicht aufdringlich, dabei kräftig aromatisch (Holz/Nuss). In der zweiten Hälfte überrascht die ''Organica'' dann plötzlich mit einem ''Boah-richtisch-geiler-Tabak-Moment''... sobald dann Erde/Toast/Kaffee Aromen dazu kommen und in Kombination mit Nuss/Holz wunderbar auf der Zunge harmonieren. Gegen Ende dominiert ErdeKaffeeToast das ganze im cremigem Rauch und mit einem Schuss Bitterschoki zwischen den Nussnuancen. Mir schmeckt, was ich bisher von der Marke Plasencia geraucht habe sehr gut. DIe Red Line bleibt allerdings geschmacklich bisher mein Favorit, ein weiterer Grund wäre das P/L. Zu einer ''Organic'', wie ich sie liebevoll nenne, würde ich aber auch nicht nein sagen;-)

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Portman
15.05.2017

Profilbild
Portman
Optisch und handwerklich toll gemacht. Brandannahme, Abbrand und Asche vorbildlich. Lediglich geschmacklich nichts für mich, da vor allem Holz und Nuss dominieren. Mir fehlen Creme und Süße. Daher für mich kein Kauf. Wer die genannten Aromen favorisiert, dem sei die Zigarre schon aufgrund der tollen Verarbeitung empfohlen. Zugwiderstand und Rauchentwicklung optimal. Über das PLV lässt sich sicher streiten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ripley
06.03.2017

Profilbild
Habe mir das 3er Kistchen für den Urlaub gekauft, fand ich ganz praktisch für den Transport ich habe leider noch keinen Reisehumi. leicht öliges, dunkelbraunes Deckblatt mit recht grob mit größeren Adern die Asche schön fest und hell . Im ersten drittel ist sie recht holzig mit einer leicht cremigen-süße , der von einer leicht grasigen Noten begleitet wird. Im zweiten drittel geht sie dann in leicht nussig über. Aromatische, dennoch milde Zigarre Preis von 790 Ct erhält man eine recht gute Zigarre aus bio Anbau

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humedales
26.11.2016

Profilbild
Lurchislav Lurch

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

HumiWolf
10.11.2016


Zigarrenscout

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Others
07.08.2016

Profilbild
anonym
Geraucht am 06.08.2016. Hat mich absolut nicht vom Hocker gerissen: bei dieser milden Zigarren sind nicht wirklich irgendwelche Aromen hervorgestochen. Abbrand war tadellos, der Zugwiderstand jedoch zu hoch und auch der Smoke-Output zu gering. Für den Preis nicht noch einmal (leider auch nicht für den halben...).

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dom.rep Zigarren
30.06.2016

Profilbild
Manu
Also Verarbeitung sieht gut aus etwas fester gerollt vill die kappe ist etwas unsauber aufgesätz worden Kaltgeruch: leicht nach süß nach Rosinen etwas nach Gras Stroh 1/3: erste züge leicht schärfe und komisch irgendwie. Legt sich schnell und jetzt ist sie voll da die Zigarre ist mindestens 2 Jahre alt. Das Rauchvolumen ist sagenhafte sehr viel Rauch also zu den Aromen sie ist mild mit Holzigen biss erdigen Aromen dann eine leichte Frucht süße jetzt kommen röstaromen durch von Brot oder so ähnlich nein ist Brot.und ein angenehmes ratzen im Hals habe ich eher ein prickelndes gefühl das hatte bis jetzt so auch nicht 2/3: jetzt kommen die Toast Aromen mehr in den Vordergrund und eine minimale süße prickelndes gefühl verschwindet immer mehr und im Ende kommen die Holz Aromen immer mehr in den Vordergrund 3/3: so das letzte Drittel wird wieder leichter und die Aromen werden auch milder erdig würzige, röstaromen und dazu kommt eine gewisse Cremigkeit die das ganze abrundet mit Holz Fazit: ein anderer Geschmack, ist gut wird nicht mein Favorit werde aber bestimmt mal ein anderes Format rauchen Tipp gleich die Zigarre neigt schnell heiß zu werden also mit gefühl rauchen

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Raoul´s Humi
03.03.2016

Profilbild
Raoul Duke
Die Plasencia Reserva ist eine qualitativ hochwertige Zigarre mit spitzen Verarbeitung! Super Zugwiederstand und optimaler Abbrand. Das Deckblatt ist recht grob mit größeren Adern, die Asche schön fest und hell weiß! Im ersten drittel ist sie recht holzig mit einem leicht cremigen/süßen Geschmack, der von leicht floralen/grasigen Noten begleitet wird. Im zweiten drittel geht sie dann in leicht nussig/erdige Nuancen über die im gesamten recht ausgewogenen sind. Im letzten drittel wird sie leider leicht bitter und stark erdig. P/L ist für das gebotene angemessen!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Homi-dor
30.01.2016


Marcsen
Sehr aromatische, dennoch milde Zigarre die sehr fruchtig ausfällt.Cremige Süße mit Trockenfrucht und dazu sehr schön presente Nussaromatik. Während des Rauchverlaufes bleibt sie sehr harmonisch und wird etwas erdiger.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

The Humidor by K.S.
06.12.2015

Profilbild
K.M.S.
06.12.2015 / Milde bis mittelkräftige Zigarre mit einer fein würzigen, holzigen, grasigen, leicht erdigen, fein blumigen und fruchtigen Grundstruktur. Es gesellen sich noch Muskatnuss, Kakao und ab den zweiten Drittel sehr feine Minzaromen hinzu. Über den gesamten Rauchverlauf nimmt man eine dezente Süße wahr. / leicht öliges, dunkelbraunes Deckblatt mit feinen Adern durchzogen / Abbrand gut bis ausgezeichnet, selten mal leichter Schiefbrand der korrigiert werden muss. / Zug ausgezeichnet / Qualität sehr gut / Erstes Drittel: Gewürzaromen, Holz, Gras, Erdtöne, feine blumige und fruchtige Noten, gegen Mitte des ersten Drittel ist eine dezente Süße wahrzunehmen. / Zweites Drittel: Gewürzaromen, Holz, Erdtöne, Gras, Erdtöne, Kakaoaromen, feine blumige und fruchtige Noten, sehr dezente Kaffee- und Toastaromen dezente Süße. / Letztes Drittel: Anfangs sind noch feine grasige, blumige und fruchtige Noten wahrzunehmen, Gewürzaromen, Holz, Erde, Kakaoaromen, sehr dezente Kaffee- und Toastaromen, dezente Süße. / Relativ feste, hellgraue Asche. / Rauchdauer ca. 50 – 60 min. / Geeignet für Alle. / Für den Preis von 790 Ct erhält man eine recht gute Zigarre aus biologischen Anbau.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Erwin
26.04.2014

Profilbild
ere0210
With a beer on the terrace of our hotel. A lovely mild cigar with all the way to the end good burn and nice delicate taste. Certainly something to do again sometime.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


  • BK: 4/5
Ausgabe: 04/2011
WUNDERLUST
×