Summe
0 €

Pyranos Nicaragua Toro

Produktgalerie
Pyranos Nicaragua Toro
Kaufen

Toro

 
Preis*
Menge
Einheit
Pyranos Nicaragua Toro
€ 11.50
Pyranos Nicaragua Toro Kiste offen
€ 223.10230.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Insgesamt außerordentlich gut verarbeitet mit einem mittelbraunen, stark glänzenden Deckblatt das wie ein Maßanzug sitzt der perfekt angelegt wurde. Leicht würzig-süßlicher Duft ähnlich dem Geruch von Honig. Minzig am Brandende. Meine Toro brauchte etwas mehr Starthilfe bis die Menge an Tabak aktiv wurde. Am entspannten mittleren Zugwiederstand merkt man die perfekte Installation der Einlage zu kleinen Kanälchen.

    Ohne Intro gibt es gleich zu Anfang den puren Geschmack Nicaraguas. Typisch würzig und mittelstark wird man begrüßt bis nach kurzer Zeit sich die pfeffrige Note in federweiches Cappuccinoaroma wandelt. Deckblatt und Umblatt scheinen hier den Abbrand zu leiten. Wenn das so Absicht ist, dann ist es sehr gelungen, denn das langsam brennende Deckblatt glüht nach der Hälfte des Zuges nachträglich auf und mischt sich wie eine Prise unter Rauch des Fillers. Man muss öfter als gewöhnlich und gemächlich ziehen wenn man diesen selbstdosierenden Effekt schmecken möchte. Hast du zu viel Zeit zwischen den Zügen verstreichen lassen, wirst du mit wenig Rauch und mehr warmer Luft belohnt :)

    Im mittleren Drittel wird es etwas kernig-nussig. Die Asche nun wieder knappe 3 Zentimeter lang, stabil und schneeweiß. Der Rauch ist vollmundig und weich. Jetzt nach der Hälfte fielen mir 4 Zentimeter Asche aufs Sofa.. . ;-) Dabei wird sie merklich würziger und bekommt einen erdigen Ton. Hier die Stelle an der man an den guten Vulkanboden Nicaragua's erinnert wird. Der Zigarrenring lässt sich nun leicht öffnen und rechtzeitig entfernen.

    Es legt sich auch deutlicher Tabakgeschmack im Rachen und der Nase ab. Mit bodenständigen Aromen gehen wir ins letzte Drittel. Guter Tabakgeschmack immer noch sanfter Rauch. Vielleicht ist sie etwas stärker geworden. Trotz bedachtem und leichtem Zuges wird es langsam etwas warm am Ende und die Zigarre wird etwas weich. In den letzten 3-4 Zentimetern scheinen nochmal alle zuvor beteiligten Aromen sich zum Abschied auf der Bühne zu versammeln. Rauchen kann man das gute Stück bis zum Finger verbrennen; bis kein Platz mehr zum halten ist. Die Rauchdauer betrug ungefähr 70 Minuten. 

    Preis und Leistung sind meiner Ansicht nach im Einklang. Sicher gibt es auch weit günstigere Zigarren die gut schmecken. Hier kommt aber auch die bei meinem Exemplar bemerkte gute und saubere Verarbeitung zur Geltung. Nicht zu vergessen die Leidenschaft die über Jahre hinweg diese Zigarre zu dem machten was sie heute ist. So kann man eine Marke wiederbeleben. Glückwunsch an die Familie Schuster und eine Empfehlung von uns an jeden Nicaragua Puro Fan.

    Marke
    Pyranos
    Produkt
    Toro
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    15.24
    Durchmesser
    2.14
    Format
    Toro
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    54
    Länge Inch
    6
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (3)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Bobbys humi
05.10.2016


anonym
Diese Zigarre hatte es mir irgendwie angetan. Als sie dann endlich hier erhältlich war, hab ich direkt zugeschlagen! Kalt riecht sie nach süßem Leder. Gepackt ist sie eher locker und das Deckblatt ist nicht gerade dünn. Der Abbrand ist...kubanisch:). Was als erstes auffällt ist die extrem schöne Raumnote. Süße Holzhefe mit Milchschokolade. Besser kann ich es nicht beschreiben. Interessant ist, dass die Puros exklusivos von Nicarao exakt genauso riechen. Jetzt zum eigentlichen. Von Anfang an schmeckt man, dass es sich hier um absoluten super Premium Tabak handelt! Auch da kenn ich nur die Puros exclusivos bei der das ähnlich ist. All das weckte große Erwartungen. Leider bleiben die beim Blending stecken. Alle Aromen für sich einzeln sind fantastisch...jedoch ist irgendwo ein unangenehmer Biss vorhanden, der den Gesamteindruck zerstört. Ein wenig Fettness wäre hier perfekt. Die Stärke tarnt sich gut, ist aber nicht zu unterschätzen. Besonders der Nikoingehalt hat es in sich! Im ganzen hervorragender Taba in unrunder Abstimmung. Ich hätte es den Schusters echt gegönnt mal richtig nen Kracher raus zu hauen. Vielleicht nach etwas Lagerung! Ach ja: unbedingt gaaaaaanz langsam rauchen!!Update 28.06.16: Hab jetzt rausgefunden was mich stört. EIne ziemlich extreme weiße Pfeffernote die einfach den Gesamteindruck zerstört. Update 13.09.16: Wie bei den Roma Craft Zigarren für 4 Wochen ohne Folie gelagert. Ein Meisterwerk. Vollkommen die Schärfe verloren! Süße Tabak, Holz, Toas Noten. Keinerlei Schokolade und kaum Kaffee. Auf Augehöhe mit der Nicarao Puros Exclusivos. Stärke halbiert sich nach der Lagerung. Nur auf den letzten 2 Zentimetern zieht die nochmal an Stärke an!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

iRobusto
17.04.2016

Profilbild
iROBUSTO
This is one of the finer cigars I have smoked in quite some time. Cream, Chocolate, Sweetness, Coffee and Earth taste. The cigar performed very well and was an excellent experience overall. A must order again! The price is on the higher side, but it's well worth the money.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Laubrolle
30.03.2016

Profilbild
STEVEROBUSTO
Schöner Rauchverlauf. Sehr gut verarbeitet. Bis jetzt bei mir auf der Skala für 2016 der neuen puren Nicas ganz weit vorne. Stammplatz im Humidor ist sicher. Kann bestimmt noch etwas lagern und reifen. War aber jetzt schon sehr lecker

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich