Summe
0 €

RoMa Craft Tobac CroMagnon Connecticut Broadleaf Maduro EMH (Robusto Extra)

Produktgalerie
RoMa Craft Tobac Cro-Magnon Connecticut Broadleaf Maduro EMH (Robusto Extra)
Kaufen

EMH (Robusto Extra)

 
Preis*
Menge
Einheit
RoMa Craft Tobac Cro-Magnon Connecticut Broadleaf Maduro EMH (Robusto Extra)
€ 8.50
RoMa Craft Tobac Cro-Magnon Connecticut Broadleaf Maduro EMH (Robusto Extra)
€ 197.88204.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    RoMa Craft Tobac
    Produkt
    EMH (Robusto Extra)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.22
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    56
    Länge Inch
    5
    Deckblatt Land
    USA
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Broadleaf
    Umblatt Land
    Cameroon
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein
    Tabacalera
    Fabrica de Tobacco NicaSueno

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Dampfkessel
23.10.2017

Profilbild
Dampfkessel
1. Bewertung vom 23.10.2017: Lagerung für ca. 8 Wochen im Humidor. Diese Zigarre schenkte mir ein sympathischer US-Amerikaner dominikanischer Herkunft im Hinterhof des O'Donogues (jenem legendären Pub in Dublin, in welchem sich die Folkmusikgruppe The Dubliners gegründet hatten) als wir, beide Zigarre rauchender Weise ins Gespräch kamen (so viel zur Vorgeschichte :-)). Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben; sehr fest gerollt, Zugwiderstand daher zwar ordentlich, aber nicht exorbitant hoch; geht nach dem Anzünden gleich sehr lecker zur Sache: Schokolade, Erde, leichte, dezent süßliche Frucht und im Rauchverlauf pfeffriger werdend (ohne jemals unangenehm scharf zu werden); ab der Hälfte auch Kaffee-artige zartbittere Töne (bitter ist sonst ebenfalls nicht mein Ding, hat hier aber nicht gestört). Die Zigarre viel Kraft - wunderbar ausbalanciert! Der Abbrand war zwar entlang der Längsachse der Zigarre gleichmäßig, nicht aber in ihrem Durchschnitt, soll heißen: es gab nachhaltigen, massiven Tunnelbrand, der aber auch immer wieder durch kurzes seitliches Nachflämmen korrigiert werden konnte. Für ca. 80 min. bis zu den Fingerspitzen geraucht. Tolle Sache und ihren ansehnlichen Preis von 850 ct bei Cigarworld durchaus wert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

....
28.07.2017

Profilbild
liberalvellegis
Pfah, hätte man mir vor einem Jahr gesagt dass ich mal auf solche Brachialkaliber abfahre, hätte ich es kaum gedacht. Aber siehe da, ich bin endlos begeistert von diesem Teil. Sicherlich, ohne entsprechende Grundlage haut die Gute einen schnell aus den Socken, doch dafür wird man mit einer wahren Aromabombe belohnt. Tieeeeeeeeefster Tabakgeschmack mit Röstaromen ("verbrannteswagyurindledermitahornsirup", um mal gaaaanz weit auszuholen...) jenseits von Gut und Böse, ledrig, erdig, einfach nur toll - jedoch stets mit einer schönen Süße unterlegt. Einzig ist Obacht in Bezug auf die Pfeffrigkeit geboten, da ist es recht wichtig die Teile zu aklimatisieren und etwas ruhen zu lassen, weil sonst ein ziemlicher Pepperblast droht. Wenn letzter aber gezügelt ist, steht dem Genuss nichts mehr im Wege. Zudem ein grandioses Format was ich mir exakt so auch von anderen Herstellern wünsche würde. 94 Punkte!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Dr.Granados
14.05.2017

Profilbild
Dr.Granados
Eingelagert am 11.07.2016, Bewertung folgt. Am 14.05.2017 geraucht. Sehr hochwertiger Eindruck, leicht rauhes Deckblatt. Am Anfang ordentlich pfeffrig. Zugverhalten sehr gut. Nach dem ersten cm geht der Pfeffer zurück. Voller Dunkler Geschmack. Erde und Kakao. Die Asche ist hellgrau grob geschupt und hält gut. Die Rauchentwicklung ist sehr gut mit dichtem schwerem Rauch. Die Asche fällt nach dem Abaschen schwer und kompakt. Es macht Spaß dieses Urvieh zu qualmen, besonders nach einem ordentlichem Essen. Sehr gute Qualität und unkompliziert zu rauchen, für den, der es ursprünglich uns stark mag.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Handmade Robustos
14.09.2016

Profilbild
Mütherich
Eingelagert am 06.08.2016 für 850 Cent pro Stück. Outdoor geraucht am 08.09.2016. Begleitendes Getränk: Erdinger alkoholfrei. Sie duftet fruchtig, pfeffrig. Der kalte Geschmack erinnert an den Geruch von frisch gemähten Rasen. 1.Drittel: Kakao 4, Kaffee 3, Creme 3, Süß 2, Pfeffer 2 / 2.Drittel: Leder 5, Creme 4, Süß 3, Kaffee 3, Traube 2 / 3.Drittel: Leder 5, Creme 3 und Holz 3. Die Farbe der Asche ist grau. Der Nachgeschmack ist angenehm holzig, nussig. Die Zigarre trifft von allen 5 RoMa Zigarren die ich bisher getestet habe am meisten meinen Geschmack. Die Rauchdauer betrug 93 Minuten.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

guter shit!
12.09.2016


anonym
Sehr kräftige Zigarre. Eine schöne Mischung aus Pfeffrigkeit, erdigen und Kakaonoten. Abbrandverhalten war okay. Ging mir leider 2 mal aus. Werde sie dennoch nochmal probieren!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

othello2013
23.08.2016

Profilbild
OTHELLO2016
Meine liebste Entdeckung aus der RomaCraft Serie. Mich hat die Cromagnon überzeugt und ich werde davon zukünftig immer einige Zigarren im Humiodor haben.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bobbys humi
18.08.2016


anonym
Hab mir das Teil mit noch einer Brasil Torpedo vom selben Hersteller bestellt. Optik und Verarbeitung sind ein Traum! Niveau Liga Privada!!! Geschmack ist meiner Meinung nach echt mies. Prinzipiell ziemlich bodenständige Aromen, die von einer extremen weißen Pfeffernote überdeckt werden. So krass, dass der Gaumen brennt. Ich denke, dass die aus der selben Fabrik kommen wie die Pyranos und Canned Heat von Schuster. Die haben auch diesen ekelhaften Signaturen Taste. Stärke ist am oberen Ende. Update 17.08.16: Wenn man die Roma craft Zigarren (gilt für alle) aus der Folie nimmt und ein paar Wochen im Humidor entspannen lässt so verlieren die vollkommen die erwähnte Schärfe. Auch die Stärke sackt gut ein Drittel ab. Besonders bei dieser hier wirkt das Wunder! Süßlich ölige Holz und Gewürznoten mit super vie Leder. Zum Ende hin nochmal etwas Pfeffer. Aromen bleiben den ganzen Rauchverlauf gleich (bis auf den Pfeffer). Die ganze Zigarre hat mich so krass an die Liga Privada Nr 9 erinnert...Die Nummer 9 hat aber noch eine deutliche Erdnote. Einfach grandios für den Preis!!! Für meinen Geschmack finde ich die BA XXI noch einen Tick geiler. Abwechslungsreicher und absolut einzigartig.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

O's Fav's
09.07.2016

Profilbild
jo
rustic, primal, strong... nuff said. Etwas stärker und direkter als die Toro.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bisher probiertes...
29.06.2016

Profilbild
anonym
Sehr klassischer Smoke. Verbindet perfekt den Geschmack des Connecticut Broadleaf Deckblatts mit dem typischen Nicaragua Geschmack. Sehr klare und reine Tabaknoten. Die Zigarre ist genau das, was man von den Hardfacts her erwartet. Für mich ist sie jedoch aktuell noch etwas zu frisch. Bin einfach nicht der größte Nicaragua-Pfeffer-Fan und davon hat die Zigarre schon ordentlich. Zugwiderstand ist perfekt, aber eher schon zu leicht wie ich finde. Ansonsten kann ich absolut nichts negatives berichten! Gute Preis-Leistung, einfach mal ausprobieren!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
13.06.2016

Profilbild
anonym
Die momentane Inflation von Boutique Zigarren wird gern belächelt, auch von mir. ABER: Dieser Smoke gehört mit um Besten was ich bisher in über 20 Jahren geraucht habe. Die RoMaCraft kam bei mir in einem Paket mit über 20 Zigarren an und stach sofort heraus. Optisch, haptisch und vor allem durch Ihren Geruch. Sie riecht wie sie schmeckt. Robust, aber nie rauchig oder bitter. Kräftige Schokoldade, milder Pfeffer und etwas Süße zm Abrunden. Jetzt schon ein Klassiker!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
12 von 12 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Krone 79
17.05.2016

Profilbild
Krone 1979
Hammer Teil super Größe tolle Aromen von Anfang bis Ende . Stammplatz in humidor hat sich beim ersten Smoke verdient .

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
11 von 12 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich


Kennen Sie schon
×