Summe
0 €

Royal Danish Cigars Single Blend Sangre Azul

Produktgalerie
Royal Danish Cigars Single Blend Sangre Azul
Kaufen

Sangre Azul

 
Preis*
Menge
Einheit
Royal Danish Cigars Single Blend Sangre Azul
€ 6.00
Royal Danish Cigars Single Blend Sangre Azul
€ 291.00300.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Hier ein offizielles Statement zur Herstellungsart der Sangre Azul, von Jan Vistisen dem CEO und Inhaber von Royal Danish Cigars:

    Sangre Azul is a "Fusion Cigar" which means it is a medium filler. A part of the cigar contains "Short Filler" tobaccos, but it's still 100% hand made! This fusion cigar should by not be confused with general short filler cigars in the market. This special filler is made only from the cut of the foot from our expensive Regal Blend Danish West Indies line and it has not been chopped up!

    I'm extremely proud of this fusion project. It took over a year to get the blend right and the market has received our Sangre Azul with open arms. More than 8 different tobaccos are used to create the blend. The proportional mix is a well guarded production secret.

    In the process we tried to make the same Blend as Longfiller but even at a ring size of 70 it was not possible to get the same beautiful flavor notes as in the box pressed Fusion version. I believe flavor weighs higher than the cut of the leaves in this cigar. Even if it would have been possible to create the same flavor in a traditional Longfiller it would cost 4-5 times more to consumers due to the filler difference between the two types of cigars.

    Sangre Azul is by no means a cheap cigar to produce. It actually cost more than our Havana Blend Short Robusto Longfiller to make. And we all know the Short Robusto sells at a higher price.

    So, WHEN price contra flavor is taken into account, I believe we have reached the absolute best value for money. If anyone still consider Sangre Azul a "Short Filler" then I will claim it's the Rolls Royce of medium fillers and we raised the bar for highest quality fusion cigars which easily beats many Longfiller cigars at that price level.

    Finally - Will I do it again, I don't think so. Sangre Azul is a one off fusion project. It's not part of our Historic Collection box, but by its own it's an amazing achievement.

     

     

    Marke
    Royal Danish Cigars
    Produkt
    Sangre Azul
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    2.06
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5
    Rauchdauer
    0
    Einlage Land
    Costa Rica, Nicaragua, Panama
    Boxpressed
    Ja

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



per aspera
22.07.2017

Profilbild
Snoopy_xx
Gerne mal wieder. Dominant sind Kaffee und Schoko. Dazu gesellt sich immer mal wieder etwas Nussiges, wie man es im Cognac findet. Abbrand hakelig. Musste 2-3mal korrigieren. Sonst alles top.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Bogdan's Coolidor
20.06.2017

Profilbild
Bogdan Cepeu
Seit 14.06.2017 in meinen Humidor. Erwartete Aromen: Erdig, Holz, Kaffee, Leder, Röstaromen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Vinvin
04.06.2017


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Sun Odyssee
27.05.2017

Profilbild
anonym
Schön mal eine Landjäger geraucht? Ganz ehrlich, optisch sieht diese Zigarre aus wie eine Landjäger vom Metzger ihres Vertrauens. Optisch also besonders, Haptik eher schwierig da einfach zu flach und extrem. Angezündet sehr rustikale, präsente Aromen von Schokolade und röstigen Brot. Sehr urig und wenig ausgewogen. Von nussigen Elementen die mir beim Kauf angepriesen wurden könnte ich nichts schmecken. Ab der Hälfte begleitete den Smoke auch ein unterschwellig scharfer, rauchiger Unterton. Es wird bei diesem einen Versuch bleiben 4/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Rauchvergnügen
22.05.2017

Profilbild
Genussraucher
Leckere Zigarre, Zug und Abbrand sehr gut, Verarbeitung gut, an die eckige Form musste ich mich erst gewöhnen, sehr würzig aber nie scharf, Leder, Erde, etwas Toast, später ganz leicht im Hintergrund etwas cremige Süße. Fazit: Werde ich für 6€ (Nicaragua) wieder rauchen. ******* Nach mehr als 2 Monaten im Humidor wieder geraucht, leider etwas enttäuschend, im ersten Drittel absolut nichtssagend, erst dann entwickeln sich ganz zurückhaltend ein paar Aromen. Erstaunlicher Unterschied zur ersten Verkostung - muss ich leider einen Preis/Leitungs-Punkt abziehen

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Fino2017
16.05.2017

Profilbild
anonym
Ich habe viel Gutes gelesen, was mich dazu bewogen hat, 2 Exemplare zu kaufen! Die Optik ist sehr ansprechend! Das Deckblatt ist schön dunkel glänzend und feinadrig. Sie verspricht optisch einiges! Der Kaltgeruch ist eher zurückhaltend und leicht ledrig! Der Abschnitt mit dem Cutter ist hervorragend, auch das anzünden ist top. Schöne gleichmäßige Annahme der Flamme, schöne Glutbildung. Dann die ersten Züge.... Nichtssagend, flach, Schiefbrand. Kann der Zigarre leider nichts abgewinnen. Ich vergeude meine Zeit nicht gerne mit schlechten Zigarren, daher werde ich mir diese nicht mehr kaufen! Das zweite Exemplar bestätigte die Erfahrung der ersten! Fehlkauf!!!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Feuer & Flamme
29.12.2016

Profilbild
muck
Boxpressed gefällt mir eigentlich nicht so sehr aber ansonsten ist sie gut verarbeitet, hat ein schönes Deckblatt und einen ebensolchen Ring. Sie läßt sich gut anschneiden, schmeckt kalt sehr nichtsagend. Das ändert such aber gleich nach dem Anstecken. Sie ist würzig mit Geschmack nach Leder, Holz und Toast. Sie hat mittleres Rauchvolumen und auch etwas Cremigkeit. Ich kann sie empfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
9 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

El Grindo
25.12.2016

Profilbild
El Grindo
6 €. Kaltzug: Holz, Kaffee, Frucht. Die Aromen dieser kleinen Schönheit liegen eher auf der dunkleren Seite. Schöner, etwas rustikaler Tabakgeschmack nach Holz, Erde und Röstkaffee. Schoko, Nuß, Leder und etwas Süße binden sich unterschwellig in den Rauch ein. Im Verlauf variieren die Aromen leicht. Ich würde sie eher in Richtung Nicaragua/Panama einordnen, anstatt Costa Rica. Zug und Abbrand sind sehr gut, feste dunkelgrau marmorierte Asche. Ein unkomplizierter Smoke für eine Stunde. Ein geeigneter Begleiter wäre ein Ron Zacapa Etiqueta Negra. P/L ist Top! Uodate: Die Eindrücke bestätigen sich mit jeder weiteren gerauchten Zigarre. Wenn man Sie mal ein Jahr lagert, beginnt sie ganz fein, weich und ausgewogen und steigert ihre Performance in Bezug auf die Aromenintesität und Nikotonstärke. Klasse!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
14 von 14 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

alles meins meins meins
12.11.2016

Profilbild
Big J
Eine schön abgeschmeckte Zigarre mit tollen wilden noten

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Neue Zigarren - Nicaragua und DomRep
10.08.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
01.07.2016

Profilbild
anonym
Ich hatte viel Gutes über die Royal Danish Cigars Single Blend Sangre Azul gehört und war dementsprechend überrrascht, dass ich mich dem Lob so gar nicht anschließen kann. Die Zigarre ist sauber verarbeitet, hat aber in Sachen Aroma nichtmal das Niveau einer besseren Bundle Zigarre. Mit viel Phantasie schmecke ich Leder, Erde und Pfeffer, aber in der Summe eigentlich nur Asche.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Smokeshag
25.05.2016


Der Don
2016-05-18 O: dunkles öliges Deckblatt mit rauer Struktur, boxpressed mit großer Banderole. Keine auffälligen Verarbeitungsfehler; RV: sehr zögerliche Brandannahme (das braucht etwas Geduld) und nicht ganz sauberer Abbrand, musste zweimal Korrigieren. Der Zug war anfangs gut, hat sich jedoch nach etwa der Hälfte beträchtlich erschwert; G: sehr würzige Zigarre mit viel Leder, Holz und Toast, leider auch Bittertöne ab der Hälfte (mag an dem erschwerten Zug und der daraus resulterenden Paffhäufigkeit liegen); Fazit: grundsätzlich gute Würzige Zigarre zum fairen Preis gerade für eine Boxpressed, allerdings mit leichten Einschränkungen durch die Verarbeitung; Punkte: 6/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Ma cave à cigares
05.02.2016


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Eifelpiper
20.01.2016

Profilbild
Eifelpiper

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

*Costa Rica*
12.01.2016

Profilbild
anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich