Summe
0 €

Tatuaje H VI Zigarren

Aus markenrechtlichen Gründen darf in Deutschland das H bei der Serienbezeichnung nicht ausgeschrieben werden. In den USA sind diese Zigarren unter Tatuaje Havana VI bekannt und beliebt. Pete Johnson hat hierfür erneut komplett aus nicaraguanischen Tabaken bestehende 6 verschiedene Vitolas kreiert die, wie üblich, bei Don Pepin Garcia in Esteli in dessen Tabacalera My Father Cigars gerollt werden.

Das Deckblatt ist ein 1999er Corojo aus Nicaragua. Es sind mittelkräftige Zigarren mit einer weichen und erdigen Grundcharakteristik, die mit einem Hauch von Pfeffer unterlegt sind. Auf dem US-Markt wurden sie im Jahre 2006 eingeführt. Eigentlich sind sie für Zigarren von Pete fast zu mild. Dazu sagte er uns bei einem Besuch hier in der Cigarworld Lounge im Rahmen der Inter tabac 2015, dass er selber keine ultimativ starken Zigarren mag beziehungsweise raucht und dass diese Serie quasi für ihn Teil einer Gegenbewegung sei, weg von den sogenannten "overpowerten" Blends. Davon konnten wir uns bei dem anschließenden Tasting direkt überzeugen; wir waren sehr überrascht von der Cremigkeit und dem weichen Aroma!

Wir hatten im Herbst 2014 die Aussage bekommen, dass voraussichtlich im Laufe des Jahres 2015 einige Vitolas dieser Marke in Deutschland eingeführt werden sollten. Tatsächlich wurden sie dann auf der Inter tabac 2015 vom 18. bis 20. September in Dortmund eingeführt und einen Tag zuvor, am Donnerstag dem 17. September für Deutschland vorab bei uns in der Cigarworld Lounge verkostet!

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.