Summe
0 €

Tatuaje P Serie P1

Produktgalerie
Tatuaje P Serie P1
Kaufen

P1

 
Preis*
Menge
Einheit
Tatuaje P Serie P1
€ 3.25

Nicht verfügbar
Tatuaje P Serie P1
€ 97.73100.75
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Tatuaje
    Produkt
    P1
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF
    Länge
    14.30
    Durchmesser
    1.60
    Aromatisiert
    nein
    Einlage
    Nicaragua
    Umblatt
    Nicaragua
    Deckblatt
    Nicaragua
    Ringmaß
    40
    Länge Inch
    5.63
    Rauchdauer
    58

    Durchschnittliche Aromabewertung (5)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Kreis
06.08.2015

Profilbild
CLW
Die Tatuaje P1 ist ein ordentlich verarbeiteter Mediumfiller aus Nicaragua. Das Deckblatt ist unbeschädigt und von einigen Adern durchzogen, wirkt aber noch ansprechend. Im Kaltgeruch sind deutlich holzige Gerüche zu vernehmen, gepaart mit "Stallnoten". Die Bauchbinde ist eher langweilig, ist aber einfach zu entfernen. Der Abbrand der Zigarre ist ok, allerdings ist die Asche recht dunkel und ziemlich bröselig - erwartbar bei einem Mediumfiller, aber auch hier gibt es Zigarren mit besserer Aschebildung. Der Zug ist leider zu leicht. Bei durchweg guter Rauchentwicklung kann man nur wenige Aromen erkennen. Im Wesentlichen eigentlich nur trockene Holzaromen, zuweilen kommt eine nur sehr leichte Süße und ein erdiger Geschmack durch. Das ist mir zuwenig Komplexität. - Trotz des etwas kräftigeren Charakters kommen nicht viele Nuancen durch. Bei der Tatuaje P1 war mir der Zug zu leicht und die Aromenentwicklung zu gering. Auch für diesen Preis bekommt man bessere Medium- und Longfiller. Rauchdauer: Ca. 45 Minuten

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

PrinzAcim
02.05.2012

Profilbild
Prinz Acim
04.2012: Als Probe erhalten - danke! Recht würziger Geschmack schon von ersten Zug an. Leichter Schiefbrand und zum Schluss hin etwas bitter. Leider nicht mein Fall.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Nicht Cuba geraucht
21.03.2012


anonym
Tatuaje P1. EUR 3.25. Als Probe von Tabac Benden bekommen. Geraucht: 21.03.2012. Gute Verarbeitung. Kaltgeruch: ledrig - animalisch. Mit dem Bohrer geöffnet. Kaltzug eher ledrig bis mineralisch, Zugwiderstand gleich Null. 20:59 angezündet, 21:54 weggelegt (bei ca. 3,5 cm Restlänge). Rauchdauer: 55 min. Zug gut (Null Zugwiderstand), Abbrand sehr gut. Dadurch daß kein Zugwiderstand existiert, kommt gewaltig was an Rauch in den Mund, was bei dieser Zigarre aber absolut ok ist. Geschmack: würzige bis süssliche Noten, erinnert mich etwas an Lakritze, keinerlei Bitterkeit zu schmecken. Im Rauchverlauf kommt eine pfeffrige Note hinzu, aber nicht unangenehm. Das letzte Drittel wird sehr stark und der Geschmack wird derber und schärfer, aber trotzdem süsslicher Nachgeschmack. Stärke: meiner Meinung nach stark; merkt man gut beim Rehalieren, da kommt Power rüber; Lungenzüge sollte man vermeiden. Fazit: gute Zigarre mit eigenem Geschmack und hohem Sättigungsgehalt, nicht unbedingt für Zartbesaitete geeignet. PLV: OK. Empfehlenswert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
8 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Olivers Favoriten
27.09.2011


anonym
Optisch schön, mit sehr angenehmem Kaltgeruch. Brandannahme und Abbrand wie auch die Asche sehr schön, wobei die Asche erst kompakt ist, und dann im Rauchverlauf etwas flockiger wird. Der Zug ist ziemlich leicht - die Zigarre ist aber auch entsprechend gerollt. Geschmacklich sehr in Ordnung, gut für zwischendurch, aber auch kein Wunderwerk, etwas eindimensional. Sie wird aber auch nie unangenehm scharf oder bitter. Allerdings gibts im gleichen Preisberich durchaus interessanteres.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Alfreds gerauchte
04.05.2011


anonym
Sehr leicht gerollt, extrem leichter Zug. dadurch selbst bei vorsichtigem Rauchen schnell aufkommende Bitterkeit und Schärfe. Dazu reichlich Schiefbrand. Danke, erstmal nicht mehr.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 8 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich