Summe
0 €

Tatuaje Tattoo Robusto (Caballero)

Produktgalerie
Tatuaje Tattoo Robusto (Caballero)
Kaufen

Robusto (Caballero)

 
Preis*
Menge
Einheit
Tatuaje Tattoo Robusto (Caballero)
€ 6.10
Tatuaje Tattoo Robusto (Caballero)
€ 295.85305.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Tatuaje
    Produkt
    Robusto (Caballero)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    12.70
    Durchmesser
    1.98
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    50
    Länge Inch
    5
    Deckblatt Land
    Ecuador
    Deckblatt Tabaksorte
    Habano
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (8)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Cigar-Mike
12.11.2016

Profilbild
Cigar-Mike
Ich konnte hier nicht viele der üblichen Geschmäcker feststellen, trotz des starken Kaltgeruches - seltsamerweise schmeckte sie nach Papier, das gibt es hier aber nicht als Auswahlpunkt. Dafür war ab der Mitte deutlich der hohe Nikotingehalt zu spüren. Wegen dieser beiden Nachteile war auch das mal wieder ein nicht zu wiederholender Versuch.
Egal, es gibt noch so viele andere...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Stöbe13
12.08.2016

Profilbild
anonym
Aussehen: schönes schokobraunes, öliges Deckblatt. Verarbeitung: sehr gut, gleichmässig und nicht zu fest gerollt Abbrand und Zug: Sie bietet einen angenehmen Zugwiderstand mit einem leicht welligen Abbrand. ( Neigte leider auch zu Schiefbrand.) Farbe der Asche: hellgrau. Konsistenz locker,: bröselig. Zigarre brennend: satte, präsente Raumnote. Rauchverlauf: Das erste Drittel startet kräftig mit holzigen. erdigen Tabakaromen. Im zweiten Drittel wird die Rauchtextur etwas weicher, cremiger. Pfeffer und Leder gesellen sich dazu. Das letzte Drittel bleibt der Aromatick des zweiten Drittels weitestgehend treu, nur der Pfeffer tritt mehr in den Vordergrund. Nachhaltigkeit: herb und trocken am Gaumen. Fazit: Die Robusto ist eine kräftige, komplexe Zigarre mit satten Holz und Pfeffer Aromen. Punkte: 86

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

EL COMMANDANTE'S HUMIDOR
13.06.2016

Profilbild
anonym
Die Tatuaje Tattoo Robusto ist etwa im selben Preissegment wie die Asylum 13, sie ist jedoch einen Hauch komplexer und kräftiger. Ohne Frage eine ehrliche Zigarre zu einem realistischen Preis. Ich persönlich jedoch würde noch 1-2 Scheckel drauflegen und mir eine Kristoff oder RoMaCraft gönnen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Raoul´s Humi
24.04.2016

Profilbild
Raoul Duke
Die Tatuaje Tatto ist eine gute Zigarre zum akzeptablen Preis! Optik und Verarbeitung ist gut, könnte aber etwas besser sein. Das Deckblatt weißt grobe, mittlere Adern auf und die Kappe wurde etwas unsauber angebracht. Abbrandverhalten und Zugwiederstand sind in Ordnung, gelegentlicher Schiefbrand trat leider auf und die Zigarre benötigt ein wenig aufmerksamkeit. Der Aschekegel war recht locker und bröselig, das Rauchvolumen aber recht ordentlich. Im Kaltgeruch riecht man eine gewisse frische mit Holzig/Erdigen Noten. Geschmacklich sind im ersten und zweitel drittel Holzige/Kakao Noten dominant, unterlegt von leicht süßen/cremigen Nuancen. Zum letzten drittel hin wird die angelegenheit etwas Erdig/Ledriger und leicht bitter. Sämtliche Aromen harmonieren hier wirklich gut miteinander und wissen zu überzeugen! P/L Verhältnis ist für den Preis durchaus gut!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 9 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Fluefiskern
22.04.2016

Profilbild
Icke
Engelagert 11.03.16 (3stk) 22.04.16 Fest gerollt aber perfekter Zug. welliger Abbrand. Angebohrt am Ende des 2/3 geschnitten. Fängt mit Pfeffer an der aber nach ca. 1 cm hervorragend harmoniert mit den anderen Aromen. Dezente Kaffesüße am Anfang. Milchschokolade und Röstaromen dominieren über Gras und Holz. Leckere dezente "Kakaosüße". 2/3 Milchschokolade dominiert über Holz, tolle Röstaromen und Erde. Die Süße wird kräftiger aber dennoch zurückhaltend und perfekt abgestimmt mit den restlichen Aromen. Ab der Hälfte geht die Milchschokolade in Kakao über. 3/3 der Rauch wird cremiger und die Röstaromen dominieren jetzt. Kakaoaromen ziehen sich leicht zurück und harmonieren toll mit den Röstaromen die stärker werden. Eine wunderbare Zigarre über die gesamten 80 min. Stammgast im Humidor und absolute Kaufempfehlung auch wenn die Banderole mit dem "Arschgeweih" gewöhnungsbedürftig ist.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 5 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

bongobart
29.02.2016

Profilbild
El Capitan
05.02.2016: Die Zigarre stammt aus dem Don Pepin My Father Father's Day 2015-Sampler. Die Qualität der Zigarre ist im Großen und Ganzen gut, sowohl Haptik als auch Optik sind gut, relativ fest gerollt, jedoch etwas Flexibilität. Der Kaltgeruch ebenso wie der Kaltzug erinnern an Holz und Pfeffer. Nach dem Anzünden offenbaren sich die Pepin-typischen Pfeffernoten, wobei diese hier relativ gut mit den anderen Aromen abgestimmt sind. Es dominieren neben Pfeffer überwiegend Holz, Röstaromen, sowie etwas Schokolade. Etwas Bitterkeit lässt sich auch wahrnehmen. Von der Stärke her ist sie etwas über mittelstark einzustufen. Das Abbrandverhalten war im Wesentlichen gut, leichter Schiefbrand, der sich korrigierte. Der Zugwiderstand war m.E. zu stark (zu fest gerollt), hier könnte die Zigarre etwas luftiger sein. Vermutlich auch als Folge dessen, ist das Rauchvolumen auch eher als gering einzustufen. Preis/Leistung ist m.E. zwar ok, aber für mich trotzdem keine Wiederholungsgefahr. 6/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
28 von 70 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Bo's humidor
28.02.2015

Profilbild
Bo

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Florian Selection
24.10.2014


anonym
gut!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
3 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich