Summe
0 €

Thomas Hinds Maduro - Nicaragua Churchill

Produktgalerie
Thomas Hinds Maduro - Nicaragua Churchill
Kaufen

Churchill

 
Preis*
Menge
Einheit
Thomas Hinds Maduro - Nicaragua Churchill
€ 7.00
Thomas Hinds Maduro Churchill Kiste
€ 169.75175.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Thomas Hinds
    Produkt
    Churchill
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    17.78
    Durchmesser
    1.94
    Ringmaß
    49
    Länge Inch
    7
    Rauchdauer
    0
    Deckblatt Land
    Nicaragua
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (3)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Torino 1st
04.03.2016

Profilbild
Schotte
Leider hat diese Zigarre nur kaum Rauch produziert, sie ist sehr fest gerollt und durch den geringen Zug kommen kaum Aromen zur Geltung. Schade. Ich habe sie nicht zu Ende geraucht. Aber für 6 Euro war das zu verschmerzen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

kust
13.08.2012


kust
10.08.08 33/1, 1:51 h. Im kalten Zustand fruchtiger, im Abbrand grasiger Geruch mit fruchtiger Note. Startet leicht süßlich grasig, die Mitte zeigt einen leicht grasigen Geschmack und zum Ende ist sie derb mit scharfgrasiger Note. zug ok, Abbrand gut.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
5 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Egill
00.00.0000


ikke
Gekauft am 16-06-08, geraucht am 20-01-09. Der Maduro Churchill ist locker und gleichmäßig gerollt mit einem grob adrigem seidematt Maduro Deckblatt, gutem Brandverhalten mit scharfe ring, Pfeffer/salz Asche und ein feine Tabakduft mit ein Prise Pfeffer. Fangt mittelkräftig an, robust würzig, Basisaroma mit Kakao, Nuss, creme Akzenten, stabile Aufbau mit toast/Kaffee. Der finale ist robust mit prominentere Röststoffen/erde und bitter. Beim Nicaraguaner, für 600ct., vermiss ich eine bestimmte tiefe und Raffinement. Weitere Reifung ist erwünscht.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich