Summe
0 €

Villiger Talanga Double Robusto

Produktgalerie
Villiger Talanga Double Robusto
Kaufen

Double Robusto

 
Preis*
Menge
Einheit
Villiger Talanga Double Robusto
€ 3.00 € 6.00

Nicht verfügbar
Villiger Talanga Double Robusto
€ 58.20 € 120.00
-3% **
Nicht verfügbar

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Villiger
    Produkt
    Double Robusto
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    14.00
    Durchmesser
    2.14
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    52
    Länge Inch
    5.5
    Deckblatt Land
    Honduras
    Deckblatt Tabaksorte
    Connecticut
    Deckblatt Eigenschaft
    Talanga
    Umblatt Land
    Nicaragua
    Einlage Land
    Nicaragua

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Veteranos bunte Kiste
27.03.2015

Profilbild
Veterano
Eine sehr angenehme Zigarre mit einem tollen Preisleistungsverhältnis. Cremig, süß , nussiges Aroma. Sehr gute Verarbeitung. Tadeloser Zug und Abbrand.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Villiger WT
08.03.2015


anonym
Die Zigarre ist für diesen Preis wirklich überragend. Am Anfang raucht sie ziemlich stark was sich nach dem ersten 1/4 aber rasch legt, der Abbrand war bei meinem Exemplar anfangs und gegen Ende wirklich super in der Mitte gab es ein kleines Problem das sie nur einseitig abbrannte was mich persönlich aber nicht gestört hat. Alles in allem Kann ich diese Zigarre nur weiterempfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

like this
31.01.2015

Profilbild
Guido
verraucht am: 31.01.2015

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Handmade Robustos
18.01.2015

Profilbild
Mütherich
3/20 bewertet. Eingelagert am 16.01.2015 Wie die Toro, nur nach meinem Geschmack noch mehr florale Aromen. Preis für 300 cent überragend preiswert. Für 600 cent 6 von 8.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Le Toro
17.01.2015

Profilbild
Le Toro
Brandannahme gut,Zugwiderstand perfeckt, milde süße Aromen nach Nüssen und Creme,Aromatisch, eine wirklich geschmackvolle Zigarre, sehr zu Empfehlen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

2015
16.01.2015

Profilbild
Mani_two
Eine erstaunliche leichte Zigarre für die Größe. Trotz Fülle strahlt sie eine gewisse Leichtigkeit in der Tabakdichte aus. Ich habe sie mit einer 10mm Bohrung geraucht. Angenehmer Smoke mit leicht cremigen Holzgeschmack, der sich komplett bis zum Ende erhält. Zum Schluß wurde sie etwas bitter, vielleicht habe ich dann doch zu schnell geraucht oder ich hätte im letzten Drittel noch mal cutten sollen. Rauchdauer 1 Stunde. Da ich eine zweite Double Robusto habe, werde ich den Versuch sicher wagen. Ich würde sie jederzeit wieder in meinem Humidor aufnehmen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Daniels Favoriten
16.01.2015

Profilbild
Danno

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

gerauchte Zigs
13.01.2015


Schmali
Das Anschneiden verläuft problemlos, ich cutte sie fast über den kompletten Durchmesser, da ich geringen Zugwiderstand bevorzuge. Die Flammannahme ist gut. Die ersten Züge sind überwältigend, der Zugwiderstand perfekt. Die Zigarre erinnert mich vom Aroma irgendwie an eine RyJ MF. Süße Aromen mit Kakao/Kaffeearomen, bei jedem Zug kommen unterschiedliche Aromen zum tragen. Zumindest für die ersten 1,5 cm. Weitere Aromen, die ich nicht deuten kann. Vom sonst so typischen Nicaragua-Pepperblast keine Spur. Anschließend treten hauptsächlich nussige und holzige Aromen in den Vordergrund, wie ich sie bisher noch nicht erlebt habe, sehr intensiv und kräftig (das Aroma). Im Hintergrund ist eine unangenehme Säure zu schmecken. Der Aschekegel ist durchgangig stabil und weiß (immer >2cm). Von da an (ca. die Hälfte der Zigarre ist geraucht) beginnt der Smoke mehr oder weniger linear zu werden. Holz und Nuss dominieren, nicht unbedingt meine Lieblingsaromen, da bevorzuge ich eher süße, erdige oder ledrige Aromen. Als ich mit dem Gedanken spiele, die Zigarre deshalb abzulegen, mache ich mir erstmal einen neuen Kaffee, nicht ungewöhnlich bei 8°C Außentemperatur. Irgendwie muss man ja warm bleiben :) Als ich wiederkomme, ist die Zigarre fast aus. Nach kurzem Anpaffen/Ziehen ist sie aber wieder voll da und siehe da: Der Geschmack ist deutlich angenehmer, die leichte Schärfe/Säure komplett verschwunden. hatte ich also doch zu oft gezogen? Möglich. Ich trinke meinen Kaffee aus und genieße die weiteren Züge, trotz (meiner Meinung nach) langsamen Zügen kommt die Säure wieder. Ich lege Sie bei ca 3 cm Restlänge ab, da es immer kälter wird und die Aromen nicht unbedingt mein Fall sind. Fazit: Die Anfangsaromen der Zigarre waren überwältigend, vielschichtig und intensiv. Für mich als relativen Anfänger/Wenigraucher vielleicht sogar zu komplex. Hintenraus konnte mich die Zigarre jedoch nicht überzeugen, da sie meinen Geschmack nicht getroffen hat und eine Säurenote aufwies. Die Zigarre würde ich als mediumstark einstufen. Spielte ich nach den ersten Zügen mit dem Gedanken eines Kistenkaufes, so werde ich nun wohl eher (wenn überhaupt) noch ein paar Einzelexemplare bestellen. Vielleicht hatte ich ja nur einen schlechten Tag.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Der Dortmunder
12.01.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
0 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Smoky Lounge
12.01.2015

Profilbild
Smoky
eine Top-Zigarre! Optik und Haptik sind beihnahe nicht mehr zu übertreffen. Sehr gelungen finde ich die doppelte golverzierte Bauchbinde, die der Zigarre etwas edles verleiht. Der Kaltgeruch ist sehr angenehm weich und etwas ledrig. Flammannahme war super und der Abbrand nicht zu übertreffen. Der Zugwiderstand war 1A+ und das Rauchvolumen war sehr ordentlich. Geschmacklich startet die Zigarre etwas verhaltener, legt aber im Rauchverlauf deutlich an Intensität und Geschmack zu. Vor allem im zweiten Drittel überwiegen Erd und Lederaromen den Smoke, umschmeichelt von einer leichten Süße. Zum Ende kommt dann etwas Kakau dazu. Sie wird über den ganzen Rauchverlauf nicht scharf oder Pfeffrig. Die Zigarre fordert Ihre Zeit. Wer dieses Stück "schnell mal zwischendurch" paffen will, erlebt eine Geschmackenttäuschung, da Sie dann schnell zu heiß und damit verbunden bitter und pfeffrig wird. Als in der Ruhe liegt die Kraft! langsam rauchen und die Geschmacksentwicklung genießen! Da ich auf große Formate stehe, war es für mich mit 75min ein perfekt gelungener Smoke! kann ich jedem nur empfehlen. Platz im Humi ist bei mir gesichert!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

siegis Humi
11.01.2015


anonym

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 3 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Sun Odyssee
18.12.2013

Profilbild
anonym
Eine Double Robust für 600ct ,schöne doppelte Bauchbinde, das Deckblatt etwas dick aber ohne große Adern, kalt ein angenehm leicht würziger Duft. Gute Brandannahme, ein nahezu perfekter weißer und stabiler Aschekegel. Vom ersten Zug an ein schön mildwürziger Geschmack, Kräuter, Erde, dezent geröstete Mandeln… unaufdringlich, aber aromatisch. Es schmeckt nach Dom Rep aber doch wieder etwas eigen… lecker. Die Zigarre verändert ihren Geschmack im Verlauf des Smokes kaum, Abwechslung ist nicht ihre Stärke, dafür wird sie nie bitter oder scharf. Im unteren Preissegment war ich schon von der Williger Dominica angetan, auch hier liefert Williger wieder eine wirklich geschmackvolle Zigarre ab, und dann noch der günstige Preis bei 1,5 Stunden Rauchvergnügen. Sie wird den Weg in meinen Humi definitiv wieder finden. 8/10

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
10 von 10 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich