Summe
0 €

Flor de Filipinas Reserva Coronas

Produktgalerie
Flor de Filipinas Reserva Coronas
Kaufen

Coronas

 
Preis*
Menge
Einheit
Flor de Filipinas Reserva Coronas
€ 2.22
Flor de Filipinas Reserva Coronas
€ 21.5322.20
-3% **
Nicht verfügbar
Flor de Filipinas Reserva Coronas
€ 53.8455.50
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Marke
    Flor de Filipinas
    Produkt
    Coronas
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Länge
    14.00
    Durchmesser
    1.71
    Aromatisiert
    nein
    Ringmaß
    43
    Länge Inch
    5.51
    Rauchdauer
    61
    Deckblatt Land
    Indonesien
    Umblatt Land
    Philippinen
    Einlage Land
    Philippinen
    Boxpressed
    Nein

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Jay's
16.07.2017

Profilbild
Jay's Humidor
Die kleine Corona hier lag als eine von vier zwei Wochen im Humi und wurde Mitte Juli 2017 gecuttet und gezündet. Für die angegebenen 17mm Durchmesser kommt sie mir sehr dünn vor. Die mit Schieblehre gemessenen 15mm bestätigen meinen Verdacht; auch die Länge wurde großzügig aufgerundet (siehe auch die Antonio Gimenez aus derselben Fabrik) Sowas ärgert mich und deshalb wird sie nicht nachbestellt. Die Verarbeitung ist wie bei allen getesteten Serien der Tabaqueria tadellos. Die Zigarre ist mittelfest und gleichmäßig gefüllt, Ring drehbar, Deckblatt fein und rauh. Zug noch gut, Rauchvolumen okay, mild, angenehm erdig, fast cremig, ab letztem Drittel eine Ahnung von Pfeffer. Abbrand picobello, stabile und homogene Asche. Die letzten vier Zentimeter entrollt: Schöner Longfiller, sorgfältig montiert.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 1 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

JPMontoya
02.12.2013

Profilbild
geradeausraser
Gleichmäßig und sauber gerollte Zigarre mit wunderschöner Bauchbinde. Leider hatte mein erstes Exemplar einen extrem schweren Zug, zu Beginn fast nicht rauchbar später etwas besser aber immer noch sehr schwer. Anbohren mit dem Zahnstocher half auch nichts, gleichwohl platzte bei der Aktion das bis dahin makellose Deckblatt auf und löste sich. Der Abbrand war trotz dieser Schwierigkeiten schön gerade, die Asche grau und fest und ausgegangen ist sie auch nicht. Geschmacklich eher unauffällig, keine Überraschungen weder negativer noch positiver Natur. Insgesamt bietet Flor de Filipinas erneut eine gute Alltagszigarre für kleines Geld, sollten die Zugprobleme sich als Ausreisser herausstellen kann ich sie bedingungsloß empfehlen. Edit: das zweite Exemplar war etwas besser im Zug aber immer noch schwer, Deckblatt reisst immer wieder ein, Abbrand nicht ganz so toll, bisschen schade....

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich