Summe
0 €

Habanos Selección Los Tres Romeos (je 1x Tubo No. 1-3)

Produktgalerie
Habanos Selección Los Tres Romeos
Kaufen

Los Tres Romeos (je 1x Tubo No. 1-3)

 
Preis*
Menge
Einheit
Habanos Selección Los Tres Romeos
€ 20.3721.00
-3% **

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    In diesem Dreierpack bieten wir die drei Romeos als Probierpaket an. Sie erhalten also je ein Exemlar der Romeos No. 1-3. Dabei handelt es sich um drei Zigarren, die ausschließlich im Tubo erhältlich sind, praktisch für unterwegs, aber auch für die Reifelagerung. Alle drei Formate sind an die Corona angelehnt, mit Ringmaßen von 40 bzw. 42 und Längen zwischen 117 und 140 mm. Die drei Romeos sind im mittelkräftigen Bereich angesiedelt, mit markentypischen Aromen, die sich aber innerhalb der Zigarren durchaus unterscheiden.

    Das Gesamtpaket eignet sich sehr gut für einen langen Abend an der frischen Luft, mit Getränken, Gesprächen und guten Freunden.

    Marke
    Habanos
    Produkt
    Los Tres Romeos (je 1x Tubo No. 1-3)
    Herstellungsart
    Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM
    Aromatisiert
    nein
    Deckblatt Land
    Cuba
    Umblatt Land
    Cuba
    Einlage Land
    Cuba
    Boxpressed
    Nein

    Durchschnittliche Aromabewertung (4)

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Cubanische Qualitäten
09.08.2016

Profilbild
Mütherich
Fabrikcode: LTB Datumscode: OCT 13 Eingelagert am 26.07.2016. Die No.1 indoor geraucht am 03.08.2016. Rauchdauer 82 Minuten. Sie duftet kalt nach Holz und Pfeffer. Der Geschmack erinnert an Waldboden. Brennend schmeckt das erste Drittel überwiegend nach Pfeffer, Holz und Creme. In dem zweiten Drittel überwiegen holzige Aromen. Creme, Nuss, Gras und Erde gesellen sich dazu. In dem letzten Drittel dominiert wieder überwiegend Holz. Leder Nuancen kommen kräftig zum vorschein. Weiterhin leicht cremig, nussig und modrig. Das Zugverhalten war etwas zu fest, die Asche grau. Mir fehlten die blumigen, markentypischen Aromen, trotzdem war sie sehr lecker. * Die No.2 Outdoor geraucht am 04.08.2016. Rauchdauer 55 Minuten. Sie duftet kalt nach frischen Holz und Minze. Der Geschmack erinnert an frisches Heu. Brennend schmeckt das erste Drittel überwiegend pfeffrig, holzig, erdig leicht süße Creme. Im zweiten Drittel wird es richtig lecker und süß, Frucht , Nuss, Holz, Creme und Leder . Im letzten Drittel wird es sehr erdig und leicht Nuancen aus dem zweiten Drittel. Zu dem Smoke gab es einen Centenario 20 und Wasser. Grau Asche und einen Nachgeschmack von trockenem Holz bleiben erhalten. Die No.3 Outdoor geraucht am 07.08.2016. Rauchdauer unglaubliche 57 Minuten.Das sind lockere 2 Minuten länger als die größere No.2 Sie duftet kalt nach Holz. Brennend erinnert der Geschmack an eine Mille Fleurs. Zu dem Smoke gab es einen fruchtigen, halbtrocken Rotwein.(Den Hersteller habe ich vergessen)

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein

Charly Harpers Cigarren
09.02.2014


anonym
Nr. 1 ca. 45 min

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Mein erster Humidor
03.07.2010


anonym
Wirklich Schade! Jede der drei Cigarren war nahe an der Ungenießbarkeit... rauchig, streng, scharf, mittelprächtiger Abbrand. Das Geld nicht wert. Lediglich die Verpackung lässt sich sehen.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
1 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Humi-Rainer
00.00.0000


anonym
Die Los Tres Romeos gehörten dieses Jahr zu meinen Urlaubsbegleitern, die ich in der Toskana genossen habe. Zunächst einmal ist festzuhalten, das 1-3 nur Größenunterschiede darstellen und geschmacklich kein Unterschied erkennbar ist. Allerdings bin ich mir noch unschlüssig was ich von dieser Zigarrensorte zu halten habe. Sie ist doch recht kräftig und mir erschien Sie geschmacklich etwas eintönig. Zuhause habe ich noch einmal No. 2 nachgekauft und war gänzlich enttäuscht. Dies lag vermutlich aber an einer schlechten Lagerung bei einem drittklassigen Tabakhändler. Ich werde sicher noch einmal andere Formate über Cigarworld testen, denn eigentlich ist das eine Top Marke und schlechte Erinnerung habe ich an diese Zigarre auch nicht. Ich bin allerdings noch nicht überzeugt und vielleicht von der Cohiba oder Bolivar zu sehr verwöhnt.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
2 von 2 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich