Summe
0 €

Aficionado - Der Zigarren-Liebhaber


Viele Menschen wissen eine gute Zigarre durchaus zu schätzen – doch für so manchen ist eine Zigarre weit mehr als nur ein netter Smoke. Diese wahren, passionierten Verehrer der Zigarre nennt man - mit dem spanischen Wort für "Liebhaber" - Aficionados.

Als die spanischen Conquistadores einst als erste den amerikanischen Kontinent kolonialisierten, waren sie natürlich auch die ersten Europäer, die mit Tabak in Kontakt kamen, und so waren es dann auch die Spanier, die Tabakpflanzen in Europa einführten und Handel damit betrieben. Spanien war auch das erste Land, das Zigarren herstellte. Es verwundert also nicht, das auch heute noch die spanische Sprache das Zigarrenvokabular dominiert. Außerdem befinden sich natürlich auch heute die meisten wesentlichen Tabakanbaugebiete im spanisch geprägten Mittel- und Südamerika: in der Dominikanischen Republik, Kuba, Nicaragua oder auch Honduras. Aficionados gibt es übrigens nicht nur in der Welt der Zigarren. Auch die Liebhaber des Stierkampfs oder des argentinischen Tangos werden oft als Aficionados bezeichnet.

Stil, Respekt und die Liebe zum Genuss

Was macht einen Aficonado eigentlich aus? Was unterscheidet ihn vom Raucher, der sich gerne mal zum Feierabend eine gute Zigarre gönnt, ohne großartig darüber nachzudenken?

AficionadoDas Selbstverständenis eines Aficionados ist vor allem eine Frage des bewussten Genießens. Er weiß ganz genau, warum er welche Zigarre auswählt, er zelebriert das Auswählen, Anzünden und Rauchen. Er befriedigt mit dem Rauchen nicht nur sein persönliches Bedürfnis, sondern geht eine wirklich emotionale Beziehung zu seinen bevorzugten Zigarren ein und lässt ihnen nur die beste Behandlung angedeihen.

Natürlich ist der Status eines Aficionados zunächst einmal eine Frage des Stils. Ein echter Liebhaber der Zigarre achtet darauf, wie und wo er seine Zigarre genießt, er gibt ihr im stilvollen Humidor ein angemessenes "Zuhause" und hat seine eigenen Rituale, wie er sie begutachtet, anschneidet und schließlich anzündet. Dabei kommen für ihn natürlich nur hochwertige Zigarren in Frage. Dem Geschmack sind selbstverständlich keinerlei Grenzen gesetzt: Ein Klassiker wie die Montecristo Nr. 1 ist für einen Aficionado ebenso interessant wie eine Zigarre der exklusiven Padron Family Reserve Linie aus dem Hause Padron, aber genauso kann eine modernere Zigarre wie die Rocky Patel Freedom Ziel seiner Wünsche sein. Stil ist nicht zwingend eine Frage des Preises, sondern vor allem von Qualität und Bewusstsein.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der den Aficionado ausmacht, ist der Respekt vor dem Produkt. Er setzt sich mit der Herkunft der Zigarren auseinander, er weiß, wer hinter seinen Lieblingsmarken steht, und hat nicht selten seine bevorzugten Anbaugebiete. Ein Aficionado befasst sich mit den verschiedenen Deckblättern, Produktionsabläufen und weiß natürlich ganz genau, wie er seine kleinen Schätze am besten lagert und aufbewahrt. Für den Aficionado ist eine Zigarre immer auch ein kleines Stück Kulturgut.

Über allem aber steht natürlich die Liebe zum Genuss. Jedes Ritual ist ein Ausdruck der Vorfreude auf das, was den Liebhaber erwartet: Eine tolle Zigarre mit einzigartigen Aromen, deren Genuss alle Aufmerksamkeit und jede Minute, ja, jede Sekunde der Zuwendung lohnt.

Die Rituale eines Aficionados

Wer sich zu den wahren Liebhabern der Zigarre zählt, hat natürlich seine ganz persönlichen Rituale und Methoden, wie er sich und seine Zigarre auf den kommenden Smoke vorbereitet. Zunächst einmal will die Zigarre natürlich angemessen in einem stilvollen Humidor gelagert werden. Aficionados mit großen Sammlungen bevorzugen Humidorschränke wie den Adorini Humidor Schrank Roma , andere extravagante Lösung wie den Adorini Pyramid de Luxe Deluxe . Fantasie und persönlichem Stil sind hier keine Grenzen gesetzt.

Bei Vorbereitung und Anzünden ist ein qualitativ hochwertiger Anschneider natürlich unerlässlich, sei es ein klassischer Cutter oder eine Zigarrenschere. Für den Prozess des Anzündens verwendet der Aficionado gern Zedernholzspäne. Sie sind nicht nur stilvolle Accessoires, sondern mit ihrem angenehmen Aroma auch für angenehmen Raumduft und ein durch und durch harmonisches Ambiente. Das alles braucht natürlich Zeit und Muße: Es bietet sich geradezu an, zusätzlich einen edlen Cognac, einen Single Malt oder einen weichen Rum zu genießen. Etwas Edles zur kostbaren Zigarre rundet den Genuss ab und macht den stilvollen Smoke für den Aficionado perfekt.


Lesen Sie auch:

Bild Das ist die teuerste Zigarre der Welt Was ist die teuerste Zigarre der Welt und wie viel kostet Sie? Besuchen Sie das Zigarrenlexikon von Cigarworld.de, um mehr darüber zu erfahren.

Bild Zigarren für Anfänger – das sollten Sie beachten Sie würden gerne einmal eine Zigarre rauchen und wissen nicht genau, welche Zigarren für Anfänger am besten geeignet sind? Hier die wichtigsten Tipps!

Bild Zigarrenauswahl – so finden Sie die 'richtige' Zigarre Sie sind auf der Suche nach der 'richtigen' Zigarre? Das Zigarrenlexikon von Cigarworld.de hilft Ihnen bei der Zigarrenauswahl. Hier mehr dazu!

Bild Zigarren richtig lagern Handgemachte, aus ganzen Blättern bestehende Zigarren brauchen eine ganz bestimmte Lagerung. Wie Sie diese Zigarren richtig lagern erfahren Sie hier!

Bild Richtig Zigarre rauchen: Der Weg zum Rauchgenuss Wie Sie richtig Zigarre rauchen erfahren Sie hier! Cigarworld eröffnet Ihnen den Weg zum Rauchgenuss und hilft Ihnen mit Tipps. Lesen Sie jetzt mehr!