Summe
0 €

Welche ist die beste Zigarre?


Diese oder ähnliche Fragen werden unserem Team regelmäßig gestellt. Nun, in der heutigen Leistungsgesellschaft ist sie programmiert - eine solche Frage nach Platz 1. oder dem Besten vom Allerbesten. Bevor wir aber allzu sehr ins Philosophische abschweifen, sollten wir unser Augenmerk erst auf die Auswahl einiger Kriterien richten, mit denen man die oben gestellte Frage für den einen oder anderen unerfahrenen und erfahrenen Aficionado vielleicht auch beantworten kann.

Woran kann man also die beste Zigarre erkennen?

Muss sie gut aussehen? Sprich ein fein texturiertes Deckblatt und eine pompöse Bauchbinde aufweisen? Oder darf es eher eine rustikale Erscheinung sein? Ist die Optik generell von großer Bedeutung?

Die besten Zigarren

Oder spielen die rein aromatischen Charakteristika die Hauptrolle bei der Wahl der besten Zigarre? Muss sie kräftig und vollaromatisch sein? Oder eher mild und dezent? Hat die beste Zigarre einen sich entwickelnden Rauchverlauf oder bleibt sie auf ihrem (hohen) Niveau? Wird man diese eine Zigarre nur bei einem bestimmten Format finden können? Oder muss sie einfach nur teuer sein? Die Liste an Fragen, die man sich selbst stellen kann, ist bis ins Unendliche fortführbar. Und bei manchen wird sicherlich das eine mehr gewichtet als bei einigen anderen. Solche Fragen helfen jedenfalls, den Genuss einer Zigarre ein wenig zu reflektieren, damit man in Zukunft seinen eigenen Geschmack definieren kann. Dies wird einen nach einiger Zeit mit Sicherheit zur besten Zigarre führen! Was wir jedenfalls sagen können, ist, dass sie keineswegs teuer oder in einer hohen Preisklasse zu finden sein muss. Außerdem kann man mehrere Lieblings-Zigarren sein Eigen nennen, da jeder Tag oder jede Situation eine andere Zigarre "erfordert". Nach einem köstlichen Steak bei spätsommerlichem Wetter bedarf es vielleicht eher einer kräftig-würzigen, geschmacksintensiven Zigarre, anstatt einer eher subtil-dezent mundenen, die man theoretisch auch nach dem Aufstehen verzehren könnte.

Auch beim Thema "Format" wird man mit der Zeit sein oder seine Lieblingsvitola/s benennen und schätzen können. Doch auch die Wahl des perfekten Formats ist abhängig von der jeweiligen Situation - hat man zum Beispiel wenig Zeit, kann die Wahl einer Double Corona mehr Stress als Vergnügen und Ruhe verursachen.

Was sagen die Ratings der Fachzeitschriften aus?

In ihnen werden in jeder Ausgabe Zigarren bewertet und meistens anhand eines Punktesystems zum Vergleich gestellt. Und zum Ende des ablaufenden Zigarrenjahres werden die Ergebnisse nochmals resümiert und die beste Zigarre aus jedem Land (Kuba, Nicaragua, Honduras usw.) festgehalten. In der Königsklasse der Awards darf dann natürlich die Wahl der Zigarre des Jahres XY nicht fehlen! Sollte man sich als Zigarrenliebhaber daher einfach an solchen Ratings, an einer subjektiven Wertung eines "Zigarrenprofis" zum Beispiel aus den USA orientieren?

Die beste ZigarreSich an solchen Wertungen aus Fachmagazinen oder aber auch unseren Impressionen zu den im Onlineshop erhältlichen Zigarren zu orientieren, halten wir natürlich nicht grundsätzlich für falsch, doch sollte man sich jene Meinungen nicht automatisch zu eigen machen, sondern sie vielmehr als Kompass für den eigenen Geschmack nutzen! Und dieser ist bei allen nun mal subjektiv und auf eigene Erfahrungen gestützt - nicht auf die anderer. Der Zigarrenliebhaber aus den USA wird eine andere Beziehung zu Zigarren und anderen Genussmitteln in seinem gesamten Kontext haben, als ein Europäer oder Asiate. Man denke nur an die Unterschiede zwischen den landestypischen Küchen - die können nur andere Geschmackswahrnehmungen und Erinnerungen erzeugen. Man kann dies auch an den leicht unterschiedlichen Zigarrenkulturen in den USA und der unsrigen beobachten. Allein solche Gedankengänge - und es kommen noch weitere Faktoren hinzu! - sind wichtig bei der eigenen Einschätzung von Bewertungen in Fachzeitschriften.

Auf welche Faktoren kommt es bei einer Bewertung noch an?

Um sich also ein Bild von der besten Zigarre machen zu können, sollte man seinen eigenen Geschmack (mit Berücksichtigung äußerer Faktoren wie Wetter, Jahrezeit, Gesellschaft usw.) entdecken und sich darüber im Klaren sein, dass dieser nicht statisch ist und sich immer wieder verändert. Dies wird Ihnen jeder Zigarrenraucher mit langjähriger Erfahrungen bestätigen können. Nicht umsonst ist die Zigarrenbranche mit all ihren Facetten und Köstlichkeiten stets im Wandel begriffen und offen für neue Kreationen - um eben die beste Zigarre am Markt anbieten zu können. Die Meinung anderer kann, muss aber nicht die Ihrige widerspiegeln. Denn wir alle wissen, dass Geschmäcker verschieden sind!

Unterm Strich darf man also festhalten, dass man durch das Sammeln eigener Erfahrungen - vorausgesetzt man ist offen genug, unterschiedliche Zigarren zu probieren - auf seine beste Zigarre kommen wird. Und wenn alles gut läuft, werden auch Sie glücklich sein, nicht nur eine Zigarre als Ihre Favoritin benennen zu können. Wir beraten Sie gerne persönlich bei uns vor Ort, um Sie so Ihrer besten Zigarre ein Stück näher zu bringen!


Lesen Sie auch:

Bild Zigarren für Anfänger – das sollten Sie beachten Sie würden gerne einmal eine Zigarre rauchen und wissen nicht genau, welche Zigarren für Anfänger am besten geeignet sind? Hier die wichtigsten Tipps!

Bild Zigarrenauswahl – so finden Sie die 'richtige' Zigarre Sie sind auf der Suche nach der 'richtigen' Zigarre? Das Zigarrenlexikon von Cigarworld.de hilft Ihnen bei der Zigarrenauswahl. Hier mehr dazu!

Bild Zigarrenmarken: Die kubanische Markenpyramide Die Markenpyramide von Cigarworld gibt Ihnen eine Übersicht über diverse Zigarrenmarken und deren Qualität und Preis. Hier erfahren Sie mehr!

Bild Richtig Zigarre rauchen: Der Weg zum Rauchgenuss Wie Sie richtig Zigarre rauchen erfahren Sie hier! Cigarworld eröffnet Ihnen den Weg zum Rauchgenuss und hilft Ihnen mit Tipps. Lesen Sie jetzt mehr!

Bild Zigarren richtig lagern Handgemachte, aus ganzen Blättern bestehende Zigarren brauchen eine ganz bestimmte Lagerung. Wie Sie diese Zigarren richtig lagern erfahren Sie hier!