Summe
0 €

Adorini Elektronische Befeuchter Cigar Heaven (2. Generation - in Verbindung mit dem Kauf eines Humidors)

Produktgalerie
Adorini Elektronische Befeuchter elektr. Befeuchter Cigar Heaven (2. Edition - b
Kaufen

Cigar Heaven (2. Generation - in Verbindung mit dem Kauf eines Humidors)

 
Preis*
Menge
Einheit
Adorini Elektronische Befeuchter elektr. Befeuchter Cigar Heaven (2. Edition - b
€ 129.00 € 198.00

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.

    Das allseits beliebte Cigarheaven Befeuchtungssystem in neuer, überarbeiter Version. Nicht nur das Design wurde zu einer noch ansprechenden Optik aufgewertet, sondern auch die Technik in entscheidenden Teilen erheblich verbessert.

    Ausgestattet mit einem kapazitiven Sensor für die ideale Befeuchtung Ihrer Zigarren. Individuell einstellbare, relative Luftfeuchte (40-80%). Die Ventilation ist kalibrierbar und frei von störenden Geräuschen. Die Stromversorgung des Befeuchtungssystems erfolgt via des mitgelieferten Netzteils oder mit dem eingebauten Li-Ion Akku (Leistungsdauer: 4 Wochen). Eine Tankfüllung reicht für rund 2 Monate. Alarmsignal sowohl bei niedrigem Batteriestatus als auch bei niedrigem Wasserstand. 

    Folgende Werte werden auf dem LCD angezeigt:

    • aktuell eingestellte, aktuell gemessene, minimal und maximal gemessene rel.
    • Luftfeuchtigkeit sowie der 3-Tage-Durchschnitt der relativen Luftfeuchtigkeit (Indikator für den tatsächlichen Zustand der Zigarren!)
    • Temperatur in °C oder °F
    • Wasserstand und Batterie

    Details:
    Abmessungen (LxBxH): 18,4x10,2x2,9cm

Bewertungen

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Humi 2.0
19.02.2015

Profilbild
Ben
Beim Cigar Heaven gibt es einige Dinge, welche mich leider stören. Preis/Leistung hatte ich mir besser vorgestellt. Die Verarbeitung des Gerätes ist in meinen Augen sehr Schlecht und kann den Preis, allein deswegen nicht rechtfertigen. Auch das Zusammenspiel zwischen den Betriebseinstellungen zwischen den verschiedenen Betriebsmodi und dem manuellen öffnen und schließen der Lüftungsschlitze erschließt sich mir nicht. Sehr kompliziert. des weiteren stimmt, zumindest bei mir das eingebaute Hygrometer nicht mit dem tatsächlich gemessenen Werten überein. Ich habe drei zusätzliche Hygrometer platziert, welche zum einen Teil durch die Salzmethode und zum anderen Teil durch Bovedas kalibriert wurden. Das dritte war ein digitales. Alle drei stimmten überein. Das des Cigar Heaven leider nicht. Abweichung von teilweise 6-9 %! Aber laut Betriebsanleitung ja kein Problem... von wegen, kalibrieren kann man es lediglich anhand einer Stellschraube an der Rückseite des geöffnetem Cigar Heaven. Aber da komme ich zum eigentlichen Problem. Erstens ist das kalibrieren in der Anleitung gar nicht aufgeführt. Nicht ein Satz beschreibt welches Werkzeug man benötigt und wie genau man vorgehen soll ohne etwas zu beschädigen! Auch sowohl das Bild im Angebot, als auch auf der Verpackung und am skurrilsten, in der Betriebsanleitung stimmen nicht mit dem gelieferten Artikel überein! Beispielsweise wird in der Anleitung das Drehrad zur digitalen Feuchtigkeitsregelung beschrieben, welches bei mir gar nicht mehr vorhanden ist. Mir wurde dann zwar erklärt, dass der Soll-Wert auch über die Pfeiltasten eingestellt werden kann, bleibt aber immer noch das Problem der Kalibrierung... Und zum guten Schluss, die Einstellung auf On/s, welche alle drei Minuten die Luftfeuchtigkeit messen soll und gegebenenfalls den Lüfter anwirft, funktioniert nur marginal. Besser auf ständige Luftzirkulation einstellen, welche sich immerhin dann auch bei Überschreiten des gemessenen Wertes ausschaltet. Aber ja auch nur sinnvoll, wenn richtig kalibriert ist. Zumindest kann man dann durch Berechnung der Differenz zum tatsächlichen Wert, den gewünschten Soll-Wert erhöhen oder herunterregeln. Ist dies geschafft, bleibt nur zu hoffen, dass das Gerät mit den verbliebenen Funktionen richtig arbeitet... Um die Sache dann abzuschließen, kann ich die simple Technik nicht verstehen, lediglich mit einem simplen Schwamm zu arbeiten?! Ist dieser trocken, ertönt, laut Anleitung 30 Sekunden ein Warnton, aber nicht vielleicht jede halbe Stunde einmal, nein durchgängig! Dann seiner Freundin zu erklären wie sie nun vorzugehen hat, weil man selbst nicht da ist, gleicht einer Mammutaufgabe! Da hieß es nur noch: "ich oder dein Humidor!" Spaß bei Seite, ich freue mich schon auf die erste Nacht, wenn der Cigar Heaven mich das erste mal, wie ein hungriges Baby, aus dem Schlaf piept...

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Marius Muskat
08.04.2014


anonym
An sich ein Super Ding. Man befeuchtet den Schwamm, schaltet ihn ein und er macht seine Arbeit. Deckel zu und man kann den Humidor mit Sicherheit Inruhe lassen. Bis hierhin kann man echt nix sagen, doch es gibt ein Paar Punkte wo man ein Minus verteilen muss. Leider ist der Befeuchter richtig Groß. Er nimmt FAST die Hälfte meines Humidors (Adorini Humidor Venezia Deluxe) ein. Sobald der Schwamm nicht mehr richtig feucht ist fängt er an zu Piepen. Dies hört man aber leider nicht bei geschlossenem Deckel. Er lässt sich wie ich finde auch nicht richtig kalibrieren. Der angezeigte Digitale Wert stimmt (meist) nie mit dem Analogen Wert überein.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
4 von 4 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Don Alejandro
14.10.2013

Profilbild
Don Allejandro
Tolles Teil, welches im Paket mit dem Humi für 114,- wirklich sein Geld wert ist! Wartungsarm erledigt der Cigarheaven fleißig und zuverlässig seinen Dienst!

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
32 von 76 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich

Siggi´s Rauchereck
28.12.2011


Siggi
Ich habe den Befeuchter mit dem Humidor zusammen gekauft. Er arbeitet erstklassig, läßt sich leicht befüllen und einstellen. Endlich habe ich die richtige Luftfeuchtigkeit in meinem Humidor.

Finden Sie diesen Beitrag hilfreich? Ja Nein
16 von 25 Usern fanden diesen Beitrag hilfreich