Slyrs Bavarian Single Malt Whisky

Slyrs Bavarian Single Malt Whisky

Einst begann ein im oberbayerischen Schliersee beheimateter Destillateurmeister namens Florian Stetter, einen bayrischen Malt-Whisky zu kreieren. In diesem einmaligen Gebirge, umgeben von Seen und klarer Luft, lag der ideale Ort dazu. Mit Ideenreichtum und Fachwissen — und gewiss auch einer satten Portion Abenteuerlust — hatte Stetter nach einigen Fehlversuchen Erfolg. 1999 gelang ihm erstmals ein hervorragendes Destillat.

Zutaten seines Slyrs Bavarian Single Malt Whiskys sind Gerstenmalz und klares Gebirgsquellwasser der Bannwallquelle am Fuß der Alpen. Gelagert wurde der edle Tropfen zunächst in neuen Fässern aus amerikanischer Weißeiche mit einer Größe von 225 Liter. Das Holz allein verleiht dem Whisky seine einzigartige Farbe.

Im Laufe der Zeit wurde das Angebot aus dem Hause Slyrs beständig erweitert. Inzwischen wird der Whisky aus verschiedenen Fässern angeboten, etwa aus ehemaligen Portwein- oder aus Rum-Fässern. Auch Rye, das einstige Nationalgetränk der USA, haben die Bayern schon destilliert. Doch nicht nur Spirituosenfreunde kommen auf ihre Kosten: Am Schliersee versteht man auch etwas von Likör. Neben dem köstlichen Bairish Coffee Liqueur gibt es sogar Eierliqueur mit Slyrs Whisky — für Omas Kaffekränzchen ist also gesorgt.

Whisky-Freunde sollten dem 12-Jährigen besondere Beachtung schenken. Mild, aber auch frisch und fruchtig, mit einer Note von Malz und Vanille ist ein Drink für echte Kenner. Auch erhältlich als Sonderedition in besonders schmucker Aufmachung, zum Verschenken oder stilvollen Genießen.

*) Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten. Bei "statt"-Preisen handelt es sich um den alten Verkaufspreis im Online-Shop.

**) Der angezeigte Kistenpreis enthält bereits 3% Kistenrabatt.