Bewertungen zu Bolivar Royal Coronas (Am Brandende bis zu 1cm eingerissen)

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



bongobart
29.02.2016

Profilbild
El Capitan
10.09.2015: Aufgrund der durchaus positiven Bewertungen wagte ich mich auch an die Bolivar Royal Coronas. Das Format ist leicht boxpressend und das Deckblatt löste sich an einer Stelle leicht. Der Kaltgeruch erinnerte an Heu und Gras. Interessant waren direkt zu Beginn die fruchtigen Töne, Insb. Zitrone kam doch deutlich durch. Darüber hinaus kubatypisch erdig und leicht ledrig. Die Aromen hielten sich über die komplette Rauchdauer, selbst zum Ende hin wurde sie weder scharf noch bitter, so dass sie sich bis über die Bauchbinde rauchen liess. Das Rauchvolumen und der Zugwiderstand waren sehr gut, jedoch hatte die Zigarre während der ganzen Zeit einen Schiefbrand, der sich erst im dritten Drittel erledigte (aber auch nicht korrigiert werden musste). Die Asche war relativ fest und der Aschekegel hielt relativ lange. Für mich eine sehr geschmackvolle und angenehme Kubanerin. 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
48 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
casablanca
00.00.0000


casablanca
C08/07 Verarbeitung / Optik: Meist gut verarbeitet und gleichmässig fest gerollt. Haben eine weite Palette an Deckblättern, von fein und glatt bis grob und strukturiert.......... Zug / Abbrand: meistens guter Zug / bei jungen Exemplaren ist der Abbrand fast immer bescheiden, sonst meist gut........... Geschmack / Aroma: schön ausgewogen salzig-süsslich mit der bolivartyischen Säure im Hintergrund. Ein öliger Smoke mit anfangs milden Zügen. Sie wird aber sofort kräftiger und präsentiert Aromen von Erde, Holz und Gewürzen. Ab der Hälfte wird sie zunehmend röstiger, schwerer und wird oft von leichten Pfeffernoten unterstützt............ Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittel bis stark........... Preisverhältnis: ich bin ja nicht so der Robustoraucher, aber die Royal Corona ist ein gutes Stück Cigarre 17ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
LusitaniO
00.00.0000

Profilbild
lusitanio
Ziemlich mild für Bolívar. Dennoch voller Geschmack und mindestens als Einstieg in den Bereich der vollmundigen Havanas sehr zu empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
JG Humi
01.01.2015

Profilbild
Gannon
Die Royal Corona ist für mich eines der Highlights aus dem Hause Bolivar. Geschmacklich Bolivar-typisch. Recht dunkle Aromen gepaart mit der typischen Bolivar Citrusfrucht. Von der Verarbeitung bin ich aber nicht immer so begeistert. Die meisten Exemplare sind mir zu leicht gerollt und sollten daher erstmal, mit geringem Durchmesser, angebohrt werden. Die Asche ist ebenfalls nicht sonderlich fest. Trotz allem ein empfehlenswerter Smoke.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
JoJaJü's
05.05.2013


Johannes
verifizierter Kauf

Wirklich lecker. Schon einige geraucht. Verarbeitung im Großen und Ganzen gut, Zug ebenfalls. Schöne erdige Grundaromen und hier und da auch etwas zitrus Artiges. Preiswert finde ich sie nicht, könnte gerne billiger sein. Dennoch eine Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
GPinehill
00.00.0000

Profilbild
GPinehill
verifizierter Kauf

Good quality. Little bitter after taste, but it worked well in this good ventilated cigar...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Köbes
19.05.2021

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Immer wieder Schiefbrand,Zug aber einwandfrei - eine leichte bis mittelstarke Kubanerin - spielt sehr fein mit den Aromen - möchte aber auch beachtet werden, da einem sonst das Eine oder Andere entgeht - Smoke OK, aber ich persönlich hätte mir bei dem Preis etwas mehr Ausdrucksstärke gewünscht.Mal schauen ob der Winterschlaf im Humi etwas bringt. * Dez2019 eine weitere aus der Kiste geraucht - sehr harmonischer smoke - nichts kratziges - Tabakwürze, Erde, Leder und feine Nuss mit einer ganz leichten Süsse - kein Schiefbrand . Seitdem waren auch alle weiteren aus der Kiste - Premium Cuba smokes ***

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Fey
00.00.0000

Profilbild
Fey
verifizierter Kauf

Superschönes Deckblatt. Zug leicht, Abbrand grauenhaft schief über die ganze Länge, Asche entsprechend nicht bewertbar. Zwar pfeffrig-kräftig am Gaumen, von Aromen - isb "Cuba-Erde" - nicht die Spur. PLV maximal enttäuschend. Nr 2 wg mit maximalen Zugproblemen - nicht rauchbar und bei diesem Preis eine Schande! Aber dann: Nr 3 von tadelloser Qualität, beginnt gleich mit kräftig erdigen Tönen von einer feinen Citrusnote unterlegt und mit milder Würze. Eine Zigarre, die wunderbar luftet, gleichmäßig abbrennt und ihr Aroma von Zug zu Zug steigert. Aufwertung und sehnsüchtiges Warten auf die nächsten Exemplare! Dann wieder zu schwerer Zug.....

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Gerd´s Rauch
13.01.2012

Profilbild
Gerd
Das schöne Stück hat ja früher mal 6,70 gekostet, da konnte man noch das P/L Verhältnis loben....für 2€ mehr, naja!! Richtig toll gerollt kommt Sie daher und für Cuba untypisch hell und samtig. Toller Zug bei leichtem Schiefbrand lässt die Wurzeln erkennen. Geschmacklich ordne ich Sie ehr mild und nussig ein, bin aber von der koplexe der nuancen begeistert. Fazit: gut, aber net billig!! cuba 870

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Smokalicious
02.06.2018

Profilbild
anonym
Nach dem Steak & zum Shiraz/Cabernet Sauvignon: Entgegen ihres Rufs empfand ich die Bolivar nicht so kräftig wie angekündigt, sie fällt für mich eher in die Kategorie mittelkräftig. Allenfalls der Rauch ist eher von der "beissenden" Fraktion, nicht-zigarrenraucher werden weniger erfreut sein. Was gegen Ende eine deutliche Steigerung der Stärke hervorgerufen hat war die Tatsache das die Zigarre trotz Nachschneidens einen immens hohen Zugwiderstand aufwies und so Anfang des letzten Drittel ziemlich warm wurde. An und für sich war sie gut verarbeitet, etwas rustikales Deckblatt, aber machte schon Lust auf die Verkostung. Der Geruch weist kräftige volle Tabakaromen auf, gefiel mir sehr gut. Der Kaltzug war eher neutral, etwas Heu. Geschmacklich dominieren den ganzen Smoke über Erde, Holz und Creme, ein wenig Leder, Kaffee und eine minimale Süße schleichen sich ab und an ein. Die vielbeschriebenen Zitrusaromen habe ich leider nicht finden können, war aber auch zu sehr mit ziehen beschäftigt. Insgesamt gefällt sie mir nicht schlecht, aber ich will eher gemütlich rauchen statt arbeiten, von daher - wenn sich die Gelegenheit ergibt probier ich sie nochmal, scheint ja bei einigen auch mehrere Anläufe gebraucht zu haben. Aus der Geschmackskategorie gewinnt für mich definitiv Partagas D4!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Stephans_Box
00.00.0000

Wow! Meine erste Havanna - was für ein schönes Teil. Schmeckt so gut, wie sie aussieht. Damit ist mein Interesse an der Zigarrenwelt definitiv geweckt. Trotz meiner mangelnden Erfahrung lieferte diese Zigarre einen perfekten Abbrand und vollen Genuß. Für Einsteiger zugegebener Maßen etwas kräftig - habe es aber trotzdem voll ausgekostet und genossen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Sa Calobra
00.00.0000


Sa Calobra
Was hat mich die Royal Corona schon verärgert. Die erste von insgesamt 5, hat kein schönes Deckblatt mehr abbekommen, in der Nase liessen sich auch keine Aromen erkennen, angezündet habe ich mir einen Wangenkrampf eingehandelt um wenigstens etwas Geschmack zu erahnen. Auch Nummer 2 und 3 waren nicht rauchbar, wahrscheinlich falsche Lagerung des Händlers. Nachtrag.: Die letzten Bolivar, entschädigten dann für den Frust zuvor. Das Deckblatt war sehr schön und der Geruch sehr fein, leicht süsslich, Aromen von Honig. Angezündet, fand ich sie eher aromatisch als kräftig, es fanden sich Noten von Erde und Gewürzen. Nur mein persönliches empfinden, aber ich finde die Monte Edmundo kräftiger. Wenn die Qualität etwas gleichbleibender wäre, würde ich sie öfter rauchen. Nachtrag neu gekauft o1.1o.o5.: auch die letzten beiden waren nicht rauchbar, ein schwerer Zug, kein Aroma und zu guter letzt löste sich bei beiden noch das Deckblatt auf. Fazit.: Muß nicht mehr sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
"Carpe Noctem"
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf

Eigentlich eine gute Zigarre, jedoch gibt es leichte Qualitätsunterschiede. Sie variiert in Geschmack und Abbrennverhalten. Denoch ist sie eine relativ gute Anfänger Zigarre mit der man nicht viel falsch machen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Johannes Humidor 01
28.02.2022

Profilbild
Johannes
Ich persönlich empfinde sie als etwas zu eintönig. Neben der starken Erd-Aromatik kommen die fruchtigen Anklänge etwas zu kurz. 65

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
HumidorAbel
04.01.2020

Profilbild
Smoki Stefan
Der Kaltgeruch ist angenehm cremig, leicht holzig. Das Abbrandverhalten ist gut, leider ist bereits beim Anbohren das Mundstück abgegangen. Im letzten Drittel hat sich dann auch das Umblatt gelöst, was allerdings keinen Einfluß auf den Geschmack oder das Zugverhalten hatte. Sie startet mit angenehm viel Rauch der allerdings ziemlich beißt. Für weitere Anwesende nicht unbedingt eine Freude. Geschmacklich entwickelt sie beim Start eine leichte Schärfe und erdig-ledrige Noten, die sich bis zum letzten Drittel immer mehr verstärken. Zwischendurch scheint immer wieder etwas Schärfe auf. Meiner Meinung nach sollte man etwas auf die Hitze achten. Im letzten Drittel werden die Schärfe und das Nikotin dann sehr intensiv. Das ist nicht mein Fall, weshalb ich sie dann weggelegt habe. Fazit: Wer den eher erdig-holzigen Geschmack liebt, ist mit dieser Zigarre gut bedient. Sie ist mittestark, aber nichts für Einsteiger.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein