Summe
0 €

Bewertungen zu Partagas Aristocrats

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Bastiano Exclusivo
24.09.2017

Profilbild
El Mecanico
verifizierter Kauf

Außer dem weniger schönen Abbrandverhalten und dem schlechten Zugwiderstand ist es situationsbedingt ein schönes, würziges Raucherlebnis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Aschenbecher
26.08.2017

Profilbild
Gringo
Boxing Date 12.2015. Dunkles ganz leicht öliges Deckblatt. Optik etwas robust gewickeltes Deckblatt, jedoch keine dicken Adern. Zugwiderstand etwas fest aber ok. Nach zünden sehr holzige Aromen, würzige, erdige Aromen leicht süßlich hinterlegt mit Hauch von Vanille und leichtem Muff. Als Kind bin ich Anfang 70er Jahre in Kleiderschrank meiner Oma gekrabbelt, dieses Aroma fand ich hier teils wieder, nicht unangenehm! Oder anders, leicht feuchter muffiger moosiger Waldboden im Eichenwald. Leichter angenehmer schwarzer Pfeffer von Beginn bis Ende, nicht scharf. Asche grau meliert fällt nach 1-2 cm. Schiefbrand mehrfach korrigiert. Stärke mittelkräftig bis kräftig. Gute Stunde daran gepafft. Entwicklung gab es keine, beschriebene Aromatik durchgehend. Guter Smoke mit Preisleistung ok. Was immer mal passieren kann, auch meiner Suppe... nach cutten ein Haar von 3 cm Länge aus Mundstück gezogen. Wenn das am Brandende oder drinnen gewesen wäre...hätte es vermutlich etwas komisch geschmeckt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Stefan Privat
05.02.2017


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
tmc
25.04.2015

Profilbild
Emrah
Ist stark und gute gerolte zigarre nie scharf preis ist super abrand ist ok adern ist nicht so schlecht absolut gut Nicht für morgen zigarre liber nach dem mittag essen eine rauchen super schön richtig cuba

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Saitenschlumpf
05.09.2014


Saitenschlumpf
Zugverhalten und Volumen gut, Abbrand leicht schief aber nicht dramatisch; Geschmack: 1. Drittel: Erde und Leder dominieren, ab Anfang 2. Drittel kommt eine angenehme dezente Süße daz, sehr ausgewogenes Aroma, kräftig und aromatisch; leider gegen Ende oft ausgegangen, ich bin aber trotzdem gespannt auf die nächste, gutes PLV.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Germar
26.04.2014


Germar
Sehr guter Anbrand, gerader Abbrand. Leichte Zigarre mit schöner Rauchentwicklung ging nie aus auch bei langsamer Rauchweise. Geschmacklich am Anfang Leder und Holz. Ab dem zweiten Drittel ausgewogener mit keinem Geschmack der sich in den Vordergrund drängt. Preis/ Leistung vollkommen in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Kleine Rauchwerkstatt
26.12.2013

Profilbild
Eine geht noch
Ähnlich wie die Milles Fleurs, aber deutlich fester gerollt. 45 Minuten vorzüglicher Rauchgenuss ohne bitter zu werden. Für den Preis eine tolle Zigarre mit Cuba and more, die nicht ganz an die Mille Fleur rankommt. Von der Stärke her ist sie mit die kräftigste Zigarre, die ich bis jetzt geraucht habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
25 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
ldt-Secondary
21.10.2012


anonym
verifizierter Kauf

Geschmack: Zum Ende hin wird sie recht bitter. Ansonsten nichts besonderes, aber gut. Abbrand: Das erste Drittel brennt sehr gut. Dann kommt nerviger Schiefbrand hinzu, der nicht in den Griff zu bekommen ist. Fazit: Die Zigarre ist recht gut und für den Preis zu empfehlen. Das Bittere Aroma gegen Ende ist aber unangenehm.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Büx
01.04.2012


Proof
verifizierter Kauf

Die Partagas Aristocrates hat ein ansprechendes Deckblatt vergleichbar mit der „Romeo y Yulieta Mille Fleurs“, allerdings etwas dunkler mit einem leichten Rotschimmer. Zudem hat sie einen etwas kräftigeren Kaltgeruch als die Mille Fleurs. Der Cut ist angenehm „saftig“, der Tabak ist nicht zu fest gerollt, aber doch fest. Entsprechend ist der Zug Ich empfinde die Aristocrates etwas kräftiger, aber nicht unbedingt würziger. beim Abbrand hatte ich von schief bis sauber alles dabei (aus der gleichen Schachtel), weswegen ich nun im Nachhinein bei der Qualität um einen Punkt herunter gehe. Ebenso gibt es einen nachträglichen Punktabzug bei Preis/Leistung, da ich mit der Mille Fleurs eine günstigere und mindestens ebenbürtige Zigarre habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
adam_geraucht
17.02.2012


anonym
Verarbeitung: gut, einige feine Adern im hellbraunen Deckblatt Geschmack & Aroma: scharfer, würziger Geschmack, Raumnote ohne besondere Finesse Zug & Abbrand: zu leichter Zug, leichter Schiefbrand und etwas unregelmäßiger Abbrand. Rauchdauer: ca. 50 Minuten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Ravenholm
28.01.2012

Profilbild
Ravan

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
j.k.c.
30.06.2010


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Murrays Humi
00.00.0000

Preiswert and rauchbar was will mann mehr?

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Thomas Meuter
00.00.0000

Klasse Zigarre. Preiswert aber hochwertig. Obwohl sie kräftig ist, kann man sie angenehm rauchen. Und die Größe lässt immer dann die Wahl auf sei fallen, wenn man etwas für Zwischendurch sucht. Vom Aroma nicht ganz so rund wie die Habaneros

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Grumidor
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Zufällige Zigarre
×