Summe
0 €

Bewertungen zu Partagas Aristocrats

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Aficionado Juhi
06.12.2012


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
cubaudentræk
31.10.2012


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
ldt-Secondary
21.10.2012


anonym
verifiziert

Geschmack: Zum Ende hin wird sie recht bitter. Ansonsten nichts besonderes, aber gut. Abbrand: Das erste Drittel brennt sehr gut. Dann kommt nerviger Schiefbrand hinzu, der nicht in den Griff zu bekommen ist. Fazit: Die Zigarre ist recht gut und für den Preis zu empfehlen. Das Bittere Aroma gegen Ende ist aber unangenehm.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
ldt-Humidor
26.09.2012


anonym
verifiziert

Leichter Schiefbrand, der sich aber wieder von allein gefangen hat. Ansonsten durchgehend guter Abbrand. Der Zug ist am Anfang etwas fest, nach dem ersten Drittel aber ok. Geschmack gefällt mir durchschnittlich bis gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ZChianti_aktuell
11.09.2012


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
SLCigars
24.08.2012


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cornys Zigarren
29.07.2012


Corny
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Holzschätze
30.06.2012


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Bendens
19.04.2012

Profilbild
Miguel
verifiziert

Fest gerollt. Zug auf der schweren Seite trotz großem Anschnitt. Ging mehrmals aus. Rauchdauer 45min. Würzig-kräftig. Geringe Aromadichte. Musste merhmals nachgefeuert werden. Einmal reicht mir. Für ein paar Euro Mehr gibt es deutlich besseres.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Büx
01.04.2012


Proof
verifiziert

Die Partagas Aristocrates hat ein ansprechendes Deckblatt vergleichbar mit der „Romeo y Yulieta Mille Fleurs“, allerdings etwas dunkler mit einem leichten Rotschimmer. Zudem hat sie einen etwas kräftigeren Kaltgeruch als die Mille Fleurs. Der Cut ist angenehm „saftig“, der Tabak ist nicht zu fest gerollt, aber doch fest. Entsprechend ist der Zug Ich empfinde die Aristocrates etwas kräftiger, aber nicht unbedingt würziger. beim Abbrand hatte ich von schief bis sauber alles dabei (aus der gleichen Schachtel), weswegen ich nun im Nachhinein bei der Qualität um einen Punkt herunter gehe. Ebenso gibt es einen nachträglichen Punktabzug bei Preis/Leistung, da ich mit der Mille Fleurs eine günstigere und mindestens ebenbürtige Zigarre habe.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sorrento
23.03.2012


anonym
Iets zwaarder als Ryj, krachtig, iets scherp, minder zoet , voor de prijs liever MF van Ryj.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
adam_geraucht
17.02.2012


anonym
Verarbeitung: gut, einige feine Adern im hellbraunen Deckblatt Geschmack & Aroma: scharfer, würziger Geschmack, Raumnote ohne besondere Finesse Zug & Abbrand: zu leichter Zug, leichter Schiefbrand und etwas unregelmäßiger Abbrand. Rauchdauer: ca. 50 Minuten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Ravenholm
28.01.2012

Profilbild
Ravan

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
FK Zigarren
15.08.2011

Schiefer Abbrand, beißender Geschmack; kräftig und nicht besonders aromatisch; sie neigt regelmäßig dazu auszugehen. Insgesamt ist die Aristocrats eher enttäuschend. Sie wird wohl in meinem Humidor in Zukunft keinen Platz finden.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alles Qualmt
21.06.2011

Ich bin erst vor kurzem auf die Zigarre gekommen. Von dieser bin ich aber durchaus begeistert. Guter gerader Abbrand, gute Verarbeitung. Der Geschmack ist angenehm aromatisch mit leichten Nussnoten, niemals scharf oder bitter. Sehr zu empfehlen soweit ich das als Anfänger beurteilen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Sonderposten
×