Summe
0 €

Bewertungen zu Partagas De Luxe A/T Tubos

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Peanuts
24.06.2019

Profilbild
Peanuts
08.02.2018: Schöne mittelgroße Zigarre, sauber verarbeitet mit makellosem Deckblatt. Kaltgeruch erdig holzig mit etwas Heu. Anschnitt sauber, Kaltzug sehr gut. Brandannahme gut. Sie startet gleich mit holzig erdigem Geschmack. Geht nach ein paar Zügen ins nussig holzige mit leicht cremigem Rauch. Untermalt mit dezentem Pfeffer. In der Entwicklung eher geradlinig, es kommt über etwas Kaffee und ledrigen Tönen zunehmende Würze ins Spiel. Im letzten Drittel wird sie zunehmend stärker. Nett! annähernd tadellos, einmaliger Schiefbrand ist schnell korrigiert. Summa summarum: Schöner Smoke von gut 70 Minuten. Update 24.06.2019: Habe ein paar weitere Exemplare, zuletzt heute, aus 2014 geraucht. Wahnsinnig ausgewogen und von hervorragender Qualität! Geschmacklich vielfältig, sich entwickelnd, spannend angenehm. Abbrand perfekt bei allen 4 Exemplaren. Ein absolutes Highlight.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
The Humidor by K.S.
09.10.2015

Profilbild
K.M.S.
09.10.2015 / Mittelstarke Zigarre mit einer guten Aromavielfalt, ab dem zweiten Drittel nimmt die Stärke leicht zu. Über den gesamten Rauchverlauft ist eine angenehme feine Schärfe ( Pfeffernote ) wahrzunehmen. Leicht cremiger Rauch. / ansprechendes seidiges mittelbraunes Deckblatt mit mittleren Rippen durchzogen. / Abbrand gut ( selten leichter Schief- oder Tunnelbrand ). / Zug gut bis sehr gut. / Qualität gut. / Erstes Drittel: sehr würzig, Holz- und Erdaromen, dezente Fruchtaromen, feine Ledernote. etwas herbe Note, dezent süßliche Töne, leicht cremiger Rauch. / Zweites Drittel: sehr würzig, Holz- und Erdaromen, dezente Fruchtaromen, feine Ledernote, feine Röst- und Kaffeearomen, dezent süßliche Töne, leicht cremiger Rauch. / Letztes Drittel: sehr würzig, Holz- und Erdaromen, dezente Fruchtaromen, feine Ledernote, feine Röst- und Kaffeearomen, etwas herbe Note, leichte Schärfe, leicht cremiger Rauch. / Mittelfeste hell- bis mittelgraue Asche./ Rauchdauer ca. 50 – 55 min. / Geeignet für Alle. / Der Preis von 670 Ct ist noch angemessen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Der Kasten
09.09.2015


Fatzekito
Sehr gut verarbeitete Zigarre mit holzig-ledrigem Kaltgeruch die sich problemlos entflammen ließ. Das holzig-ledrige Aroma ist nach dem Anzünden auch sofort zur Stelle zusammen mit erdigen, cubanischen Aromen und einem schön gleichmäßigen Abbrand. Die Zigarre bietet ein durchweg gutes Rauchvolumen bei einem sehr angenehmen Zugwiderstand. In der zweiten - meiner Meinung nach interessanteren - Hälfte traten dann auch fruchtige bzw. blumige Aromen nebst Pfeffer deutlicher hervor, wobei die Stärke nur etwas zunimmt. Insgesamt hatte ich über knapp 55 Minuten ein sehr leckeres Raucherlebnis für einen noch akzeptablen Preis; mir schmeckt die Zigarre deutlich besser als die "Corona Senior" der gleichen Marke.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bo's humidor
04.06.2015

Profilbild
Bo

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Meine Eindrücke
19.02.2014


anonym
Wirklich sehr lecker! In Verbindung mit Latte macchiato am Nachmittag um die Arbeit erträlich zu gestalten. Gern wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hansens_Zigarren
12.06.2013

Profilbild
Hansen
verifiziert

ist von Anfang an voll da, guter Zug, typischer leichter Partagas Schiefbrand, ist aber nicht störend,mittelkräftig,Abbrand ok,gutes Rauchvolumen, verkostet mit einem Highland Park 12J,empfehlenswert

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
kust 12
18.04.2012


kust
verifiziert

01.04.12 53/11, 1:06 h. Würziger Geruch mit holzig-fruchtiger Note, im Abbrand feinwürzig mit fruchtigen Noten. Manchmal etwas zu feste Konsistenz. Startet feinwürzig mit einer Prise Schärfe und süßfruchtigen Noten. Ab der Mitte würzig mit scharffruchtiger Note, zeigt sie sich zum Ende süßlich würzig mit Lebkuchennoten und moderater Schärfe. Abbrand gut, Zug gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
11 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
cbc11
05.04.2012


anonym
Dækblad smukt og næsten fejlfrit, let håret. Dufter af stald og læder. Træk fint, men den havde tendens til at brænde skævt. Smagen tør og meget svag kakaoagtig. Smagt marts -12.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Sragic
17.02.2012

Profilbild
HHarri
verifiziert

Gut verarbeitete Cubanerin. Unter mittlerweile ettlichen verköstigten Exemplaren waren keine negativen Überraschungen dabei. Das Deckblatt war immer einwandfrei und der Zug gut. Auch kommt es nicht zu Schief- oder Tunnelbrand. Geschmacklich gibts schwere Erde und intensive bis starke Würze. Zu stark auf den leeren Magen, aber nach einem guten Essen eine tolle Abrundung. Schmeckt zum Kaffee, zum Bier und möglicherweise auch zum Single Malt. Durch den Tubo hervorragend für unterwegs geeignet. Kann man auf jeden Fall empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Playboys Humidor
16.10.2010


anonym
verifiziert

Solide Zigarre. Typisch cubanisch. Nächstes Mal ruhig 2 mitbestellen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
was das Landei so raucht
00.00.0000


Dorfarzt

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigaren Manager
00.00.0000

Verarbeitung, Zug und Abbrand waren prima, Geschmack hat mir ebenfalls zugesagt. Gibt allerdings günstigere Alternativen aus dem Hause Partagas...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jumbio
00.00.0000


anonym
verifiziert

Eine eigentlich sehr lecker Zigarre. Besonders das erste und zweite Drittel schmecken sehr gut. 1: eher nach crema, bischen nach Nuß 2: etwas würziger, stärker, nach Gras und Erde. 3: pfeffrig stark Im letzten Drittel tendierte die Zigarre dazu recht heiß zu werden oder wenn man versuchte dies zu verhindern aus zu gehen. Aber für den Preis vollkommen o.k.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Boni's Humi
00.00.0000

Profilbild
Boni
Corona-Format im Tubo, die verwendeten Deckblätter weisen hier und da einige gröbere Äderchen auf, wirken aber insgesamt appetitlich, genauso wie der Kaltzug mit seinen dunkel-erdigen Tönen. Die leicht spitz gerollten Köpfe lassen sich problemlos beschneiden, könnten aber etwas besser gemacht sein. Abbrand gestaltet sich manchmal durchwachsen, Zug ist zumeist einwandfrei. Nach den ersten zwei Zügen ist die De Luxe bereits voll da und besticht durch intensive Aromen und Geschmäcker nach Kaffee und Röstnoten mit Ahnungen von Zeder und Salz, die sich innig mit dezenter Kuba-Erde vermengen. Mittlerer bis voller Körper, gut mittelstark, mit einer Prise Pfeffer im letzten Drittel. Sie ist weniger raffiniert als geradlinig, dennoch gefällt mir das rundum gelungene "Geschmacksbrett" der Zigarre sehr gut. Abzüglich einiger Punkte für ein paar Unebenheiten bei der Machart bieten die Partagas De Luxe puren Genuß ohne Schnörkel für Freunde gehaltvoller Smokes.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
23 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wohlis Cigarrenkiste
00.00.0000

Profilbild
SirWohli
Eine schlanke Zigarre mit hübschem, sattem Deckblatt und einem Duft von Waldhonig, wirkt allerdings recht fest gerollt. Beim Rauchen macht sich dies in einem etwas schweren Zug bemerkbar. Das Aroma der de Luxe ist anprechend, im ersten Drittel dominieren eine fruchtige Süße über einer kräftigen Röstung, später, im zweiten Drittel, treten deutliche Anklänge von Bittermandel/Marzipan auf. Die Zigarre zeigt nun eine leichte Erdigkeit und wird ein wenig säuerlich. Dieses Spektrum hält sich bis zum Ende. In der Summe wirkt diese Partagas nicht ganz ausgewogen, vor allem wegen der zunehmenden Säure im Zug, außerdem hat die de Luxe mit einer klassischen Partagas nicht mehr viel gemein, sie ist hierfür schlicht zu fruchtig und zu mild. Dennoch eine nette Abwechslung, Rauchdauer: 50 min.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Tabak aus Columbien
×