Summe
0 €

Bewertungen zu Romeo y Julieta Exhibicion No. 4

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Geraucht - Bewertet
05.06.2018

Profilbild
anonym
verifiziert

Man würde bei einer solch eingesessenen kubanischer Manufaktur ein einwandfreies Exemplar erwarten. Das trifft zwar geschmacklich und äußerlich auch zu, doch leider ist der Zugwiderstand so extrem stark gewesen, dass ich hierbei ehrlich sagen muss; diese Zigarre werde ich definitiv nicht mehr kaufen. Und ich übertreibe nicht, wenn ich sage dass es sich teilweise angefühlt hat wie als ob man an einem Gummipfropfen ziehen würde. Sehr schade drum, geschmacklich jedoch eine sehr ausgeprägte kubanische Charakteristik.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Private Collection
10.09.2017

Profilbild
5lacker
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
cigaguy
16.07.2017


anonym
sehr gut,lecker,mild

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dario's Humidor
28.05.2017

Profilbild
Darío
In einer Wein- und Zigarrenbar verköstigt. Rauchdauer: über 90 Minuten. Erinnert an die Romeo Y Julieta Churchill Serie, die Exhibicion No. 4 ist jedoch etwas würziger und geht noch einen Schritt näher an die ganz klassischen kubanischen Smokes. Eine leichte Fruchtnote begleitet einem während dem gesamten Smoke. Die Verarbeitung war super, das Rauchvolumen hielt sich zurück bis auf die letzten Zentimeter und die Aromen wechselten sich schön ab - ein spannender Smoke! Anfangs des letzten Drittels musste kurz ein wenig nachgefeuert werden, ansonsten eine tolle Performance!

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Schöne und gut verarbeitete Zigarre. Mir kratzte sie leider am Ende im Hals, das habe ich aber leider bei Romeo u Julieta schon öfter erlebt. 88/100 Punkte

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidoro der erste
25.08.2015

Profilbild
Manologoe
verifiziert

Tolle Zigarre! Etwas erschwerter Zug der aber mit vollem Qualm belohnt wird. Geschmacklich war Sie ok, leicht bitter aber nicht unangenehm. Was allerdings bemerkenswert war: Ich habe selten so einen Strichgeraden Abrannd gehabt, wie bei dieser RyJ. Alles in allem eine gute Zigarre die einem, was den Zug angeht, etwas fordert aber dann mit den vorhergehenden Punkten belohnt!

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Preisklasse > 5
04.08.2015

Profilbild
anonym
verifiziert

Geraucht am 03.08.2015. Verarbeitung, Rauchvolumen und Zugwiderstand super. Geschmacklich hat sie mich nicht überzeugt. Konnte keine geschmacklichen Nuancen herausschmecken. Finde die Mille Fleur von RyJ besser. Wurde ohne lange Lagerung geraucht. Aufgrund des Preises erst einmal nicht mehr.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Maggo seiner
17.10.2014

Profilbild
Maggo
verifiziert

Schönes Anbrand und Abrandverhalten...Kaltgeruch schön würziges Holz...Kaffee...im Smoke: mittelkräftig bis kräftig...schön erdig bis zitruslastig...leder nussig...schönes Ding aber Preis ist so ne Sache..

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ExiT
01.03.2011


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cohidor
07.10.2010

Profilbild
Cohidor
eine gute zigarre, die ihren preis in etwa auch wert ist. eine dreiviertelstunde kuba at its best. tadelloser abbrand, seidenmattes deckblatt, was allerdings sehr dünn und empfindlich ist. angebohrt optimaler zug, erwartungsgemäß keine schwächen bei der verarbeitung. geschmacklich abwechslungsreich, von frucht über schoki bis nuss oder altes leder. keine schärfe oder sonstige schwächen. hier muss man nichts schönreden. eine ehrliche kubanerin so wie es sein soll. nicht billig, aber den preis wert. klare empfehlung ! evtl. auch andere formate ausprobieren

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ACKIS KISTE
07.10.2010


anonym
verifiziert

vielleicht hatte ich ja eine Montagszigarre....aber erst zum positiven...gute Verarbeitung, äußerlich gute Quallität....aber dann... von wegen vielschichtiges Aroma, gleichbleibend holzig langweilig, fast bitter und das bei schlechtem Zug, zwei Ausgängen, finalem Schiefbrand und gerissenem Deckblatt zum letzten Drittel. Brauch ich nicht, da gibt es für das Geld wesentlich bessere Alternativen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigaren Manager
27.09.2010

Zigarre war boxpressed und hatte einige Fehler im Deckblatt (grüne Fermentationsflecken). Zugverhalten war in Ordnung. Geschmacklich typisch RyJ. Konnte mich jedoch hinsichtlich Preis/Leistung nicht wirklich überzeugen..

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
vegas de estefan
05.07.2010

Profilbild
estefan
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ablage
00.00.0000


MrQ
verifiziert

Sehr Fruchtig im Geschmack. Guter Zug, Leichter Schiefbrand, weiche Asche. Nicht bitter oder zu kräftig. Mild

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jumidor
00.00.0000


Jumidor
verifiziert

Würzige Zigarre mit leicht süßlichen und fruchtigen Noten. Zum Ende hin kräftigere Schokoladen, Trockenobst und Lebkuchennote. Der Abbrand ist manchmal etwas schief, liegt vielleicht auch daran, dass sie leider boxpressed ist, allerdings ist sie nicht zu eckig. Schöne Aschenbildung. Der Zug ist etwas fest. Insgesamt aber eine sehr angenehme Stunde, bekommt einen Platz im Humi.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Tabak aus Columbien
×