Summe
0 €

Bewertungen zu Sancho Panza Belicosos

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



MISTER CIGARISTO
02.04.2019


Mister Cigaristo
verifiziert

Die recht fest gerollte Zigarre mit ihrem samtig feingeäderten Deckblatt liegt schwer in der Hand u. verströmt einen starken Geruch von Kräutern im Kaltzustand. Nach dem Cut ist der Zugwiderstand 1A u. Aromen von Gras, Zedernholz u. Heu bestimmen den KZ. 91 Minuten Rauchdauer verlaufen schön entspannt u. die gut ausbalancierten Aromen sorgen für einen harmonischen Verlauf. Die sehr gut verarbeitete Belicoso startet mit Gras, Heu u. Holzaromen u. entwickelt zusammen mit Citrusfruchtnoten einen süßlich cremigen Rauch. Die Zigarre baut sehr langsam Würze auf u. Salz lagert sich auf den Lippen ab. Im weiteren Verlauf produziert die Sancho Panza ein wenig Pfefferschärfe, die sich aber in den harmonischen Smoke integriert. Lecker!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
HumiJoe
14.03.2019

Profilbild
Don Miguel
Kürzlich in der Casa. Auf der Suche nach einem leichteren Smoke fiel mir die S.P. auf. Gut abgelagert mit einem älteren Boxing-Date, da war die Entscheidung leicht. Auf den ersten Blick sah sie fast wie eine Monte 2 aus, nur etwas heller und kleiner. Fest gerollt und optisch ohne Fehler. Kurz angeschnitten und ausgiebig getoastet startete sie mit Süße, Holz und Nuss, es folgten Leder und etwas Fruchtigkeit. Das Rauchvolumen war eher mäßig und der Zug entsprechend fest. Leichter Schiefbrand regulierte sich selbst. Eine schöne Cremigkeit erfüllte den Mundraum. Etwas Heu und Erdigkeit übernahmen. Die Süße wurde schwächer. Im zweiten Drittel wechselten sich Erdigkeit, Leder und Holz ab. Die Asche brach. Finale mit Erde, Holz und einer zedrigen Raumnote. Alles mehr auf der weichen Seite, auch die Erdigkeit war angenehm und nicht aufdringlich. Ein leichterer Smoke, welcher auch gut am Mittag geraucht werden kann. Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
11.03.2018


anonym
verifiziert

Äußerlich top, Catern ohne Problemen. KZ ist optimal gewesen. KG irgendwas nach Kaffe und leichte schoko Geschmack. Anzünden ohne Problemen. Sehr viel Rauch. Geschmacklich hat sie schon mir gefallen. Am Anfang leichte grasige Töne. Danach Kaffee vermischt mit Leder. Abrand war okay. Fazit : für mich hat alles gepasst. Kann weiter empfehlen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
baur cigar
20.08.2015

Profilbild
anonym
verifiziert

die zigarre hat vorallem einen erdig-hozigen grundton mit einweing kaffe der sich nach und nach mit ein paar leder und pfeffer noten paart. der abbrand war nicht gut von tunnel bis schiefbrand alles dabei.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Rey
13.06.2015

Profilbild
Barrique & Zeder
Für mich eine Enttäuschung. Geschmacklich sehr flach, lediglich ein holziges Grundaroma mit ein wenig Pfeffer gepaart. Auch technisch ein Reinfall: Die Einlage war sehr ungleich verteilt, der Abbrand in Folge katastrophal... ausführlich: www.barriqueundzeder.com

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peter's Humidor
06.06.2012

Profilbild
Absolute Beginner
Auf Empfehlung meines Händlers probiert, Zigarre sehr gut verarbeitet, schönes Stück ohne protzig zu wirken und das liegt auch an der Understatement-Bauchbinde von Sancho Panza. Angenehmer, gewinnender Kaltgeruch der einen milden Eindruck macht, der sich auch nach dem anzünden bestätigt. Zugverhalten sehr angenehm und konstant über die gesamte Länge, Asche schön und fest, Abbrand nicht so toll, etwas Schiefbrand und ein mal nachfeuern. Aromen nicht so großartig komplex wie erwartet sondern eher gleichförmig, trotzdem eine angenehme, ausgewogene Zigarre der ich gerne noch eine Chance gebe nachdem sie im Humidor gereift ist, auch das Preis/Leistungsverhältnis finde ich in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Egill
06.06.2012


ikke
verifiziert

Gekauft 06-05-11, geraucht 23-05-12. Der Campanas ist gut verarbeitet mit einem seidenmatt fein gerippt Colorado Deckblatt, Brandverhalten ist gut mit scharfe ring, hell geäderte Asche, prickelnder erdige Duft. Der Kubaner ist mittel kräftig mit eine cremig würzige Kern, Aroma/Geschmack zeigt Schokolade, Holztöne, über das ganze Rauch verlauf ein holzig-herbal Charakter, im finale kräftiger mit Leder Akzenten. Der Panza ist etwas untypisch für einen Kubaner, mehr Eleganz wie Kraft und kommt mit 1 bis 2 Jahre Reifung gut zu recht. Klasse für 1000ct.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Ernie y Berto´s Cuba
00.00.0000

Profilbild
Uwe "Ernie y Berto"
verifiziert

21.01.2009. Wow! Noch nix besseres im mittelkräftigen Bereich geraucht! Startet leicht blumig mit süßlich - fruchtiger Note, sowohl voluminös, als auch unaufdringlich schmeichelt dat Dingen meiner Zunge. Wie die zarte Hand, einer Masseurin, kitzelt sie zart meine Zungenreflexzone. Der liebreizende Geschmack, nach Zeder, Kornblumen und Leder ist nicht wirklich aufdringlich, aber auch nicht zu überschmecken.... Eine dezent salzige Note über den kompletten Rauchverlauf imponiert mir Anhand des Hanges zu Punch Zigarren ohnehin.. Zug und Abbrand sind Tadellos, wobei der gute Zug mit leichtem Widerstand hervorzuheben ist, da es den Gesamteindruck enorm verbessert! Zart, süßlich, cremig, salzig, fein, mit scharfem Brandring und fester Asche, gibts diesem Torpedo wohl wenig vergleichbares entgegenzusetzen! Diese Zigarre ist ne Kiste wert! Auch für Anfänger geeignet! 10 von 10 Pointz. Die € 9.50.- allemal wert!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubalibre
00.00.0000

äußerst milde Pyramide, sehr fein würzig, neben den üblichen flüssigen Begleitern paßt hier auch gut ein nicht zu herbes Bier dazu (z.B. Rappen Lager). Gutes Brandverhalten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Peters Schatzkiste
00.00.0000

Tolles Format und schöne Verarbeitung. Zug ist fenomenal und mir fast zu gut. Sehr konstanter milder Geschmack der bis zum Ende relativ mild und harmonisch ist. Sehr gut zu einem kräftigen Espresso.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
gato
00.00.0000

Profilbild
Gato
verifiziert

Schöne, armoatische, nicht zu starke Zigarre Am Anfang leichte, aber nicht unangenehme Schärfe. Schönes Format, etwas kleiner als die Monte 2, was mir sehr entgegen kommt. Feines, makelloses Deckblatt. Vom Geschmack her sehr ähnlich der La Aurora Preferidos. Ganz leichte Angklänge an Minze. Abbrand makellos. Könnte einen Stammplatz in meinem Humidor bekommen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Figurado Aficionado
00.00.0000


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Vogliadicane
00.00.0000

Pro: Lecker, lecker, lecker und nicht aufdringlich Kontra: Abbrand, Preis, keine besondere Schönheit Sancho Panza (wie im Spanischen mit z geschrieben) war der Weggefährte des Berühmten Ritters von der traurigen Gestalt: Don Quijote, in dem Roman des spanischen Dichters Miguel de Cervantes Saavedra. Warum diese Marke ausgerechnet Sancho Panza heißt weiß ich nicht, ich könnte mir aber denken das ein Ritter der gegen Windmühlen kämpft nicht das richtige Image hat um einer Zigarrenmarke vorzustehen. Wohingegen sein treuer Knappe, ein Mann des Volkes, ein Genussmensch, Wein, Weib und Gesang nicht abgeneigt, trotzdem das Herz und den Kopf am richtigen Fleck, der auch an den kleinen Dingen im Leben Freude haben kann, schon eher dem gewünschten Kunden entspricht. Sancho Panza Belicosos Alte Kubanische Marke Preis DM 22,- € 11,20 in Spanien € 6,- aber Vorsicht vor Tabakkäfern) Länge: 14cm Ringmaß: 52 (2cm) Hersteller: Rey del Mundo **** Aussehen: Sie hat ein Torpedoformat (Trompetenförmiger Körper und zum Kopf hin spitz zulaufend). Kleiner und kürzer als z.b. die berühmte Schwester No.2 von Monte Cristo Langweilige Bauchbinde weiß auf braunem Grund anstelle eines Bildes oder Logos steht nur ‚Sancho Panza’ Seleccion Delamonte Habana Cuba# Wie alle Havannas eine echte Puro => Eine Zigarre deren Tabakblätter ausschließlich aus dem eigenen Land stammen und Longfiller (es werden ganze Tabakblätter verwendet, handgerollt) die mit dem verjüngenden Kopf hohe Anforderungen an den Tabacolero (Zigarrenroller) stellt.. Sie hat eine Mittelbraune Färbung der Deckblätter mit leicht seidigem Glanz, nicht ganz so glatt wie bei anderen hochwertigen Zigarren. Die Qualität und Exklusivität sieht man ihr nicht an. Ein echter Tiefstapler zum Genießen und keine Prestigezigarre zum angeben. Duft kalt: angenehm cremig, erinnert an Moschus Raumaroma: leicht nach Honig, Angenehm, Elegant *** Letztes Tasting am 7.8. vormittags in einem Park auf einer Bank und mit einem Buch Lässt sich sehr gut anschneiden ohne auszufransen. Sehr fest gewickelt habe daher etwas mehr abgeschnitten damit sie genug Luft bekommt => war aber nicht nötig, sie hatte einen guten Zug mit leichtem Wiederstand – man merkt das man was im Mund hat. Das Erwärmen im Voraus entfiel, da es zu windig war, macht aber nix. 1/3 samtig weich, süßlich, cremig, deutliches Karamell-Schoko-Honig Aroma - lecker sehr guter Zug 2/3 langsam treten Karamell, Kaffee und Rösttöne in den Vordergrund gewinnt an Komplexität - leckerer 3/3 Dichte, fette, volle Kaffe Aromen ohne zu stark oder scharf zu werden - leckerlecker sie entwickelt sich im Rauchverlaufes, steigert sich und wird Kräftiger; wie ein schönes 5-Sternemenu,dem man sich widmen darf. Mit Starter, Suppe, Vorspeise, Hauptgericht,Nachtisch und Digestiv. (Und als Krönung dann dieses Teilchen hinterher, mjam mjam) Aber diese Delikatesse braucht ab der Hälfte Aufmerksamkeit und Zuspruch, damit sie nicht ausgeht. *** Da ich nicht glauben konnte das Sie nicht nur schmeckt sondern auch noch einen relativ guten Abbrand hat, hatte ich bei vorrausgehenden Tastings dies überprüft. Und siehe da, tatsächlich, wieder super leckere Teile welche meine nicht so tolle Meinung über Havannas langsam revidieren. Aber Sie verlangen dass man sich ihnen ab der Hälfte voll und ganz widmet, auch der Abbrand ist nicht mehr ganz gleichmäßig. (Oft ein Zeichen für zu schnelles und intensives Ziehen, aber hier geht Sie sonst aus) *****Fazit: Super leckeres Teil für den Havanna-Raucher der den typisch Kubanischen Geschmack und die Süße liebt. Süßer, milder und cremiger als Monte Cristo und nicht ganz so Wuchtig. Gerne nach einem guten Essen und geschlossenen Räumen. Wegen Ihrem Brandverhalten aber nur für erfahrene Raucher geeignet. 11 €uro sind nicht ganz wenig für eine relativ unscheinbare Zigarre, aber sie ist es eher wert als einige andere sogenannte Premium Zigarren aus Kuba, denn die Belicosos ist das was man sich unter einer richtigen Havanna vorstellen darf. !!! Bitte bewusst rauchen !!! Schönheit:* angemessen Brandverhalten:* gut Verarbeitung:* ausgezeichnet Geschmack:* ausgezeichnet Zigarrenformat: Pyramide/ Torpedo Empfehlenswert: ja Bewertung:*

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
karlheinz
00.00.0000


anonym
Realtiv mild aber durch kompexe Aromen, die sich im Rauchverlauf entwicken, ist sie keinesfalls langweilig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hägar
00.00.0000

Super Campagna. Nicht so mild wie oft angegeben. In der Schweiz gekauft ein echtes "Schnäppchen" (Sorry Tabak Benden, aber in Deutschland etwas zu teuer).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Zufällige Zigarre
×