Summe
0 €

Bewertungen zu H. Upmann Magnum 46

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Löwenburg
21.02.2018

Profilbild
Jan
verifiziert

Leckere Kubanerin, kommt im super Format daher. Lässt sich gut rauchen, wird von Zug zu Zug besser. Milder als erwartet, für mich eine tolle Zigarre.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MartinF's Humidor
23.01.2018

Profilbild
MartinF
Auch die etwas kleiner Magnum 46 steht dem großen Bruder (oder Schwester?) Magnum 50 in nichts nach. Auch hier erwarten einen die Typischen Kubanoten von Erde und Leder, gepaart mit einer dezenten cremigen Süße die immer fein im Hintergrund bleibt. So hat man über eine Stunde Kuba-Genuss pur. Klare Kaufempfehlung. Immer wieder Gast im Humidor.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Jay's
07.01.2018

Profilbild
Jay's Humidor
Als Geschenk erhalten, daher BD nicht bekannt und nach einem Jahr in meinem Humidor gelagert Ende Dezember 2017 geraucht. Mittelfest gerollt, Deckblatt matt und einwandfrei verarbeitet, sauberer Cut, Zug nicht zu schwer, Abbrand okay mit wenigen Korrekturen. Feine, stabile Asche, mild, erst im zweiten Drittel unwesentlich stärker. Pfeffrige Note über die gesamte Länge, erdig, Toast und später leichte Creme. 50 Minuten Rauchvergnügen.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidor???
27.05.2017


anonym
Sehr angenehmer Smoke, mein Favorit für heiße Tage. An kalten Tagen bemerkt man die Cremigkeit kaum, aber an so heißen wie heute, wo andere Zigarren schon nicht mehr schmecken. kann die Upmann ihre Stärken voll ausspielen. Dann ist das an kalten Tagen sehr holzige Aroma plötzlich nicht mehr zu vordergründig und der Rauch ist so cremig, dass man fasst meint ihn kauen zu können. Allerdings stammen die von mir gerauchten Exemplare aus einem Kistchen mit BD November 2005, darauf bezieht sich auch meine Preis/Leistungsbeurteilung; mit frischen Exemplaren habe ich keine Erfahrung, gebe aber die Empfehlung zur Langzeitlagerung

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Raoul´s Humi
26.04.2017

Profilbild
Raoul Duke
Die Magnum 46 hat ein schönes leicht ölig glänzendes Deckblatt mit feinen Adern und die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen! Auch das Format gefällt mir sehr gut und bis auf gelegentlich leicht auftretenden Tunnelbrand gibt es nichts zu bemängeln! Geschmacklich haben wir natürlich die typischen Kuba Aromen - beginnend mit einer leicht würzigen Note, breiten sich viel Erde und Holz Aromen aus. Das ganze mit einer leichten Pfeffer schärfe und ordentlich cremigen Rauch! Im weiteren Rauchverlauf wird das ganze etwas dunkler/voller im Geschmack und leichte Kaffee/Röstaromen begleiten den Smoke. Zum letzten drittel wird das ganze dann zunehmend ledriger und insgesamt betrachtet harmonieren die Aromen wirklich klasse! Für mich eine klare Kaufempfehlung - PLV ist hier durchaus angemessen!

19 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dennis87
02.02.2017

Profilbild
Dennis87
verifiziert

Verarbeitung war sehr gut, allerdings zu stramm gewickelt gewesen deshalb schlechtes Zugverhalten und wenig Rauch. Typisch kubanische Aromen, was mir aber als einziges konkret in Erinnerung blieb ist die sehr cremig, nussige Note. Gefiel mir eigentlich gut aber aufgrund des schlechten Zuges natürlich etwas mühsam gewesen. Dafür natürlich dann etwas zu teuer werde sie aber wohl irgendwann nochmal probieren.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alle und jede
28.12.2016

Profilbild
Schotte
25.2.16 Ich hab den sogenannten Klassiker von Upmann mal probiert, eine schöne Zigarre, gut verarbeitet. Sie raucht sich sehr mild, sehr süß am Anfang, mit steigender Intensität in der Stärke zum letzten Drittel. Eigentlich eine angenehm schmeckende Zigarre, leider muss man an ihr immer wieder sehr kräftig ziehen damit überhaupt genug Rauch entsteht. Schade. Ich habe die ganz große Schwester Magnum 56 EL 2015 zu dritt in meinem Humi, vielleicht überzeugt die mich ja mehr.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dampfkessel
13.06.2016

Profilbild
Dampfkessel
verifiziert

1. Bewertung vom 13.06.2016: Lagerung für 9 Monate im Humidor; sauberer Anschnitt; geschmacklich geht es gleich stark in Richtung Leder sowie Erde und Toast; es gesellt sich ein ungemein blumig-florales Aroma hinzu, dann wird es crèmig-nussig; immer mal wieder ein wenig Salz auf den Lippen spürbar; typisch kubanische Zigarre und auf jeden Fall empfehlenswert. Preis mit 1090 ct. mir allerdings etwas zu hoch.

13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigarrenkiste von Andi
01.06.2016


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Mica's Favorites
21.05.2016


anonym
Sehr gute Zigarre. Kommt wieder in den Humi.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2016 Schwab
06.05.2016


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
David - Christopher
24.04.2016

Profilbild
Whisky&Art
Eine grandiose H.Upmann. Sollte man probieren, wenn man auf etwas kräftigere Zigarren von H.Upmann steht. Bei mir hat sie Eindruck hinterlassen. Verarbeitung tadellos und ein gleichmäßiger Abbrand. Geschmacklich ist es meiner Meinung nach ganz großes Kino. Beim dritten mal hab ich sie in der Lounge mit einer Erkältung geraucht und da war sie mir zu stark, hatte da etwas Kreislauf bekommen, ich schieb es mal auf den Infekt, weil ich sie in milder cremiger Erinnerung hatte. Diesmal war sie mir zu stark, aber trotzdem genial lecker 91/100 Punkte

16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sun Odyssee
27.02.2016

Profilbild
anonym
verifiziert

10/13 Neubewertung: Sauberes Deckblatt in schöner dunkelbrauner Färbung. Angezündet bietet sie einen schön marmorierten Aschekegel, der gut 3cm steht. Das erste Drittel formatbedingt eher ein leichter Smoke, fast perfektes Zug und Abbrandverhalten. Erde und Nuss stehen im Vordergrund, dabei hat sie nicht die Cremigkeit einer Connossieur 1, die Aromen kommen etwas direkter. Die Asche fällt bei 5 cm, der Aromenverlauf im 2. Drittel ist sehr harmonisch, leicht intensiver. So muss eine Cubanische Zigarre schmecken! Ab der Mitte kommt das Leder mehr in den Vordergrund, wunderbar. Ich ertappe mich schon dabei leicht panisch zu werden, dass das Vergnügen in 30 min. vorbei sein wird. Das Finale ist ohne Überraschungen, das braucht diese perfekte Zigarre aber auch nicht. Konkurrenz macht ihr nur die größere Schwester Magnum 50 10/10

40 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Non scholae, sed vitae discimus
20.08.2015

Profilbild
anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Saitenschlumpf
11.03.2015


Saitenschlumpf
Tolle und typisch cubanische Aromen nach Erde und Leder mit einer leichten Fruchtnote. Sehr cremig aber doch würzig und erdig. Tolles Aromenspiel über den gesamten Rauchverlauf, Zugverhalten und Abbrand tadellos. Toller, ehrlicher und Abwechslungsreicher Cuba Smoke. Hier muss definitiv eine Kiste her!

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Barrel-Aged Zigarren
×