×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Bewertungen zu H. Upmann Half Corona

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Ohligs qualmt
13.06.2016

Profilbild
Klaus SG
Die Zigarre war ein Geschenk. Nach 2 Monaten Einlagerung nun geraucht. Wird wohl keine Wiederholung finden. Qualität war zwar ordentlich aber vom Geschmack her ging es nicht in meine Richtung. Am ehesten in Erinnerung bleiben Leder, Toast und Erde. Gaaanz zu Anfang leichter Pfeffer, der schnell verschwindet und etwas Gras. Guter Abbrand, Asche bröselig aber stabil genug, dass einmal abstreifen reicht. Meine Meinung zu dieser Zigarre ist, dass ich sie langweilig finde. Ist natürlich rein subjektiv. Aber mir gab sie nichts.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubanische Qualitäten
18.10.2015

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

Eingelagert am 18.09.2015 eine bewertet. Geraucht am 17.10.2015. Meine erste Upmann. Die Verarbeitung ist perfekt. Der Anschnitt lief problemlos ab. Die ersten 2 Züge waren leicht pfeffrig. Kuba typische Nuancen, sehr lecker. Ich habe die Zigarre geraucht, ohne ab zu aschen, so fest ist die Asche. Nur der Preis stört mich ein bisschen bei nur 32 Minuten Rauchgenuss. Zwei Stunden später gab es noch eine Romeo Mille Fleurs, die sehr lecker ist. Zwar nicht ganz so gut verarbeitet wie die Upmann, aber das PLV stimmt. Ich werde mal andere Upmann testen. Eine Kiste von den half Corona werde ich mir auf jeden Fall kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wurzenkistl
09.08.2015


Flat13
verifizierter Kauf

Von Beginn an schmeckt man viel Holz, Erde, und etwas Nuss. Auch etwas Schärfe war anfänglich dabei, was aber auch daran liegen kann, dass ich sehr emsig gezogen habe. Nach dem ersten Drittel kommen Creme und florale Noten dazu - meiner Meinung nach das, warum viele Leute kubanische Zigarren so lieben. Das Ende erschien mir erdig und grasig und überraschend mild. Das Zugverhalten ist sehr angenehm, bis auf einen kurzen Schiefbrand war auch das Abbrandverhalten gut. Wird wieder bestellt!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Mike Boule
23.06.2017

Profilbild
Mike Boule
verifizierter Kauf

Neuer Eintrag 06/17
Ich muss meine Aussagen aus 2014 deutlich revidieren! Mittlerweile hat sich "die Kleine" zu einer meiner Favoritinnen bei den Kubanerinnen gemaussert!
Sie hat angenehme Upmann Aromen (Holz, Erde und Leder) und eine für Kuba überdurschnittliche Qualität, deshalb:
Ich habe immer eine Kiste im Haus und kann den Kauf nur empfehlen

Bewertung aus 2014
Die Kleine riecht intensiv nach Holz. Im Kaltzug konnte ich keine Aromen wahrnehmen. Das Deckblatt hat grobe Adren. Ich hatte einen grünen Fermentationsfleck auf dem Deckbaltt und einen auf der Kappe. Das hätte bei der Qualitätskontrolle auffallen müssen. Leder und Erde dominieren das Aroma über den gesamten Rauchverlauf, der leider durch ständigen Schiefbrand begleitet wurde. Fazit: Tolle Aromen, Qualität nicht besonders und die Rauchdauer war mir zu kurz, da greife ich lieber zu einem Zigarillo. Ich werde mir die Petit Corona nicht mehr kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cuba-Laubrollen
06.01.2015

Profilbild
Arch1e
Erdiger Kaltgeruch. Verarbeitung und Abbrandverhalten waren bei meinem Exemplar gut, das Zugverhalten passte auch wunderbar. Gleich zu Beginn schön voll und kräftig. Röstaromen, Erde und Leder dominieren die ganze Zigarre über. Auch im letzten Drittel bei dem kleinen Format sehr gut zu rauchen, gefällt mir. Für mich die perfekte kleine für zwischendurch.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Jack Aubreys Humidor
15.07.2014


anonym
verifizierter Kauf

Die Zigarre sieht tadellos verarbeitet aus. Leicht ölig glänzendes Deckblatt, fein geädert. Sie ist recht weich gerollt, lässt sich aber problemlos rauchen, Zugwiderstand angenehm. Abbrand nicht zu schnell und gleichmäßig, erst im letzten Drittel leichter Schiefbrand. Ich bin eher anspruchsvoller Wenigraucher, schätze aber trotzdem aromatische Zigarren mit Körper, viele Dominikaner sind mir zu leicht, da ist die kleine Upmann ein leckeres Mittelding. Ich habe Ca 25 min. an ihr geraucht, perfekt für einen Spätnachmittagsmoke im Garten. Handling unkompliziert, Anschnitt ebenfalls. Sie entwickelt gut Rauch, ich mag ihr würziges, bodenständiges Aroma, das sie, ohne scharf oder bissig zu werden, bis zum Ende behält. Eintönig finde ich sie überhaupt nicht, sie ist einfach eine gute, ehrliche Kubanerin, die einen angenehmen Genuss liefert. Preis: Nicht günstig, aber das Geld wert. Muss sich meiner Meinung nach vor den teuren und gelegentlich katastrophal gefertigten Edelkubanerinnen nicht verstecken. Ich werde sie mir wieder holen...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Paralexis
22.04.2014

Profilbild
Paralexis
Meine erste Upmann. Verarbeitung und Zugwiderstand tadellos, Kaltgeruch angenehm grasig, leicht fruchtig. Flammannahme und Abbrand in der erste Hälfte sehr gut. Gleichmäßige helle Asche, die sich nach 4cm sauber löste. Aroma von Gras war in der ersten Hälfte präsent sowie etwas, was ich als fruchtig, dazu leicht ätherisch bezeichnen würde. Erinnerte mich ganz entfernt an Kiefer… Dazu gesellte sich in der zweiten Hälfte zarter Schiefbrand sowie Leder, aber sonnig warm und nicht wie aus dem muffigen Keller geholt, wie ich es bei manchen DomReps empfunden habe. Leichte Schärfe war auch dabei, hat den Rauchgenuss nicht beeinträchtigt. Fazit: Angenehmer „Sundowner“ für ca. 30 entspannte Minuten. Für eine Kubanerin anfangs eher „frisch“, vielleicht einseitig in der Aromaentwicklung aber dennoch empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Domi-79
18.06.2014


anonym
verifizierter Kauf

Wirklich sehr entspannende und angenehme Zigarre. Toll, um auf den kubanischen Geschmack zu kommen: anfangs deutlich erdig, was mit der Zeit immer mehr ins ledrige übergeht. Sehr angenehm und sanft. Wie ich finde überhaupt nicht scharf. Lagerte aber auch ein halbes Jahr im Humidor. Dazu gesellt sich ein hauch Gras mit dezenten fruchtigen Aromen. Verarbeitung Top. Zugwiderstand in Ordnung, Rauchvolumen auch im grünen Bereich. Abbrandverhalten auch tadellos. Stabile Asche. An dieser Zigarre überzeugt mich der Geschmack. Zum Schluß wird sie angenehm würzig, pfeffrig. Leider ist im letzten Drittel das Deckblatt aufgeplatzt, also doch ein kleiner Abstrich in der Verarbeitung. Aber trotzdem: Sehr gerne wieder... Auch als Stammgast im Humidor. Perfekt für einen geschmeidigen Nachmittagssmoke oder für ein kurzes Abschalten am Abend nach einem stressigen Tag. Auch der Rum passt gut dazu ;-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
El Rey
18.02.2014

Profilbild
Barrique & Zeder
Geschmacklich toastig, gut. Neigte zum Ausgehen. B

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
A.P.69.
31.05.2019

Profilbild

verifizierter Kauf

Es ist schon eine tolle kleine Zigarre für zwischen durch. Ich habe schon mehrere probiert und mittlerweile habe ich eine Kiste auf Lager eingelegt. KZ ist im Grunde von mehreren Exemplaren gut. Aber es gibt schon ein paar Ausreißer who der Zug streng ist. Was aromen betrifft, überwiegend Holz Geschmack mit Leder und Erde. Ab der Hälfte lechte aromen nach Kaffe. Abrand meistens gut. Für mich ist die eine gut verarbeitete und ausgewogene Zigare. Wenn man sie a wenig länger lagert. Rauch Dauer ca zwischen 30 - 45 min.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Pinusch
04.04.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Meine abolute Lieblingszigarre. Guter Zug, viel Rauch, nicht tu stark, nicht zu schwach. Bei einer von zehn etwas Schiefbrand. Ausgewogene Geschmackstöne, nicht zu pfeffrig. Absolute Empfehlung. Könnte nen Euro günstiger sein, wenn man sie mit anderen Herstellern vergleicht-aber wie so oft im Leben zahlt man wahrscheinlich auch ein wenig für den Namen. Trotzdem TOP

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Der kleine Anfänger
21.07.2017

Profilbild
anonym
Beim Kaltgeruch offenbart sich bereits eine gewisse Würze, etwas Zeder und Ledernoten. Nach dem Entzünden überraschend schnell da mit viel Holz, Leder und Erde. Im weiteren Verlauf nimmt dieser brachiale Einstieg ab und die Noten werden feiner austariert. Man schmeckt nun zusätzlich stärker gerösteter Kaffee, dunkle Schokolade und etwas Nussigkeit. Dazu eine gewisse Cremigkeit, die alles verbindet. Mein Exemplar wird insofern zur Mitte deutlich milder. Bitterkeit war zu keinem Zeitpunkt ein Thema. Auch der Abbrand ist in Ordnung bis auf etwas Tunnelbrand. Dafür war der Zug sehr kubanisch, d.h. man musste stärker ziehen, teilweise am Rande des Zumutbaren. Gegen Ende erschmeckt man zuletzt wieder etwas mehr Erde und sogar kräftigere Muskatnussnoten. Auch ist das Rauchvergnügen bei so einem kleinen Format nicht zwangsläufig ein kurzes. Eine gute Stunde ist bequem möglich. Somit stimmt dann auch das PLV.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Den Dee
03.06.2014

Profilbild
anonym
Medium-würzige, kleine Zigarre. Einfache, kubanische Erde, ein klein wenig Holz & Pfeffer, ein Hauch Nuß & Leder. Im ersten Teil etwas kratzig. Sehr gute Verarbeitung, perfekter Zug, stabile Asche, unregelmäßiger Abbrand. Ein einfacher, solider Smoke. Abbrand könnte besser sein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tripa larga
31.05.2014

Profilbild
Den Store Bastian
Looks appealing, Medium brown with two small cream coloured stains and a few minute ribs in wrapper. Edges folded neatly. Cold: Stable (manure) and hints of chocolate, nut and pepper. Hot: Wood (sharp teaky), soil and straw with hints of pepper and licorice, There are traces of vanilla, leather and cream as well. No significant changes in flavours. Flawless draw and medium smoke development. Burn is slightly uneven but untroublesome. Ash is firm, light grey and slightly flaky (2 cm). The main impression is a bit sharp (with the woody flavours) and i believe a spot of aging would be appropriate. Overall not a bad cigar with good value for money. The smoke lasted 45 minutes. May 28th 2014.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
cody
19.05.2014

Profilbild
anonym
Kleine Nachmittagscigarre die durch einen angenehmen Kaltzug auffällt (Frucht mit leichter Säure)dies jedoch beim eigentlichen Rauchen nicht zeigen kann, die bekannten Cubaaromen kommen recht eindimensional ohne größere Entwicklung daher und werden anfänglich noch von einer penetranten Schärfe überlagert, dazu musste noch mehrfach nachgefeuert werden was dem rauchvergnügen auch nicht sonderlich zuträglich war. In Zukunft entweder ein größeres Format dieser Marke, aber diese (wahrscheinlich) nicht mehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.