Summe
0 €

Bewertungen zu Cuaba Exclusivos

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Scott's Humidor
11.09.2014

Profilbild
anonym
Excellent construction, beautiful smooth, brownish red wrapper, fantastic cold aromas. Smoke time, 80 minutes. No burn issues, but the end may need a second clipping halfway in to loosen up the draw after it becomes clogged with tar. First 1/4 has a leather a cedar core with slightly sweet flavours. As the first quarter progresses, flavours of spices like nutmeg and cinnamon join the mix. 2nd quarter: roughly the same, but with added flavours of anise. Third quarter: the flavours switch sides, with the leather/cedar core heading to the background, and the spice flavours taking centre stage. Fourth quarter: Big surprise in the final bits. The spice disappears and sweet honeysuckle comes to the forefront, with lots of flowery notes. A wonderful finish. This is probably the most flavourful and enjoyable cigar I have sampled to date. Will definitely buy again after exploring the rest of the Cuaba line-up. 93/100

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
cuaba40
07.04.2014

Profilbild
anonym
Die Cuaba Exclusivos ist für mich eine der besten Zigarren. Typisch kubanische Aromen mit einem sehr vielschichtigen, komplexen Aroma-Spektrum. Sehr ausgewogen und von hoher Qualität. Kann manchmal etwas stark und pfeffrig werden, daher nicht unbedingt für Anfänger geeignet. Mein Lieblingssmoke zu einem Kaffee und einem Club-Rum…

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
13 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Timorator´s Cigars
06.05.2013

Profilbild
CigarEF
sehr straff gerollt, man muss schon ganz schön ziehen :-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
LederGurus_Premiumzigarren
28.09.2012


LederGuru
Allem vorangestellt: Cuaba sind ganz sicher keine Zigarren für jedermann! Als Figurados sind sie sehr schwer zu rollen. Jeder Zigarre ist anders und man muß wirklich auf die Zigarre eingehen, sich aufs Rauchen konzentrieren - einfach nebenbei schmökt man die Cuaba nicht! Grundsätzlich sehen sind die Exclusivos sehr schön anzusehen, mit mittelgrobem Deckblatt. Gefühlt recht gleichmäßig gerollt, das Dechblatt fühlt sich vielleicht etwas trocken an (trotz richtiger Feuchtigkeit). Sehr weicher Kaltgeruch. Alle Exclusivos die ich bisher hatte, waren für meinen Geschmack etwas zu gerollt - ich persönlich schneide sie deshalb gerne großzügig an. Obwohl gefühlt sehr gleichmäßg gerollt, verändert sich der Zug über die Zigarrenlänge mehrmals - darauf sollte man dezet eingehen. Wer bei schlechtem Zug im ersten Drittel zu stark zieht bekommt die Rache der Cuaba im zweiten Drittel zu spüren. Also bitte Vorsicht! Geschmacklich ist die Cuaba für mich persönliche eine echte Offenbarung und Zug für Zug ein grandioses Geschmackserlebnis. Noten von Leder und Holz, grasig, manchmal erdig und insgesamt sehr komplex. Vor allem über die gesamte Länge immer wieder anders. Für mich eine hervorragende Zigarre für ruhige Stunden, in denen man nicht nur rauchen will, sondern bereit ist auf seine Zigarre einzugehen und sich auf den Smoke zu konzentrieren

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Humidor_1969
17.08.2012

Wenn durch den Azubi verabeitet sehr schlechter, schiefer Abbrand. Super fest gerollt, Zug indiskutabel. Gen Mitte platzt dann auch gerne mal das Deckblatt weg. Manchmal hat man jedoch Glück, dann erwischt man ein relativ gutes Exemplar. Echtes russisches Roulette!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bendens
26.07.2012

Profilbild
Miguel
verifiziert

Schön anzusehen, guter Duft, Abbrand sehr gut, leider ist der Zug so schwer, dass es dir Rauchfreude sehr trübt, ab der dicksten Stelle wird der Zug "nur" noch schwer aber akzeptabel, leichtes Holz/Leder Aroma mit leicht cremige Grasnote. Nie scharf oder bitter, zum Ende hin kräftiger und aromareicher werdend. Gute Aromakomplexität. Typisches Aroma von R&J. In der Hoffnung auf einen besseren Zug gerne wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
BogenjŠgers Liebste
20.04.2012

Profilbild
anonym
Nun ja ...Optik klasse, Geruch vielversprechend, wenn da nicht dieser saumäßig schlechte Zug wäre.Mal der reihe nach Cutter vorne und hinten angesetzt und abgeschnitten. Feuer an das vordere Ende, ziehen ...nichts ging.Stärker ziehen, echt schlimm! Sie raucht leise vor sich hin , warten , ziehen usw. nochmal Cuttern am Zugende, großzügig. Mit dem Ausstoßstift des Passatore Bohrer aufgebohrt, es wurde besser. Nach gut 10 min wurde es besser. Uff ! Geschmacklich durchaus interessant, holzige Süße, nicht schlecht. Nach dem ersten Drittel war der Zug ordentlich, aber bis dahin echt ein K(r)ampf.Ich werde es nochmal versuchen, habe noch 4 Stück ;-)*10.04.2012*

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Design & Lifestyle - M. Dorn
26.02.2012

Profilbild
M. Dorn
verifiziert

Wow, die Cigarre ist schon von der Optik ein Highlight. Leider muss man die Cigarre etwas großzügig anschneiden, dafür hat man aber ein gutes Kubanisches Rauchvergnügen. Ein sehr harmonischer recht leichter Rauchgenuss mit vollem Bukett an Aromen, leicht erdig, Leder, Nüsse ...., aber erstaunlich mild und entwickelt sich ständig weiter im Rauchverlauf und wird am Ende intensiv mit einem Hauch Schärfe. Eine schon recht gute Cigarre Made in Cuba.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
dennoll
09.10.2011


dennoll
Erdige, kubanische Noten. Im letzten Drittel nussige Röstaromen. Verarbeitung gut mit mittelfester Asche. Leider etwas schlechter Zug, Abbrand war daher leider nicht so toll.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigarrenkistl
08.06.2011


Vegas Tomás
Optisch ein Traum, geschmacklich kräftig und solide würzig. Sie kann die Herkunft aus der Romeo y Julieta Werkstätte nicht verleugnen - für mich einer RyJ No. 1 recht ähnlich. Eine Montecristo No. 3 oder Vegas Robaina finde ich geschmacklich nuancenreicher. Beim Cutten nicht zuviel abschneiden, da sich sonst das Deckblatt lösen kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Don Alejandro
05.11.2010

Profilbild
Don Allejandro
Eine Klasse für sich! Qualitativ war diese Zigarre sehr gut. Geschmacklich ein echter Urknall !!! Ich hatte leichte Zugprobleme ab der Hälfte, welche sich aber durch leichtes massieren des Mundstücks lösen liessen. Absolute Krönung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
29 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hubi´s Oase
09.06.2010

Profilbild
Sven Papen
anfangs schlapp, ab Mitte kräftiger, Cuba, 2

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Stumpenbox
00.00.0000

Anfänglicher Eindruck: Oh je, Klogriff. Nach dem ersten Viertel dann aber immer besser, kurz vorm Ende dann richtig gut. Für den Preis nichtmehr.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Christians_Zigarren
00.00.0000


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Uwe`s Humidor
00.00.0000


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×