×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Bewertungen zu Rafael Gonzalez Panatelas Extra

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Gnorggs
16.07.2015

Profilbild
Gnorggs
geraucht 12.06.2015: Bezüglich der Aromen verbirgt diese Zigarre einiges an Potential. Leider war dieses Exemplar viel zu fest gerollt, so dass kaum nennenswerte Aromen ankamen. Schade, so wird man kein Stammkunde einer bestimmten Marke. update: zweites Exemplar am 15.07.2015 geraucht. Zugwiderstand diesmal etwas besser, aber immer noch sehr fest. Dafür wurde ich jetzt mit unerwartet feinwürzigen Noten überrascht, die zum Ende hin in Nuss übergingen. Sehr interessantes Exemplar und macht Lust auf mehr. Preis noch angemessen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
alexandre dumas
15.01.2016


anonym
verifizierter Kauf

Perfekt zu latte macchiato am Nachmittag.Cremig, nussige suesse.Unbedingt kaufen das uns diese tolle, preiswerte Zigarre noch lange erhalten bleibt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
cbc11
29.01.2012


anonym
verifizierter Kauf

Pæn lille cigar, lidt lysere (grå-)brun i farven, svag duft af hø. Trækket i den tunge ende, i én af to prøvede var trækket decideret dårligt. Smag meget mild henad kakao med nogen sødme, men også, specielt i den første halvdel af cigaren, en noget syntetisk, brændt gummi-agtig bismag. Feb.12.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sir N.M.
00.00.0000

Profilbild
Sir N.M.
Die Panatela besitzt das typische Kuba Aroma, erdig und etwas süßlich. Die beiden Exemplare die ich geraucht habe waren sehr fest gerollt, so dass es schwer war einmal den gesamten Mund voller Rauch zu bekommen. Man musste sich schon sehr anstrengen beim Ziehen. Am Anfang neigte die Zigarre zu Shiefbrand, der sich ab der Mitte jedoch korrigierte. Der Preis geht weitestgehend in Ordnung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Humanoidinaattori
00.00.0000

Ei mene rahat hukkaan. Toimii kuin junan vessa.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hannes-Sweets
00.00.0000

Profilbild
anonym
Die Panatelas sollte man unbedingt im Humidor ruhen lassen, aber habe 2 Kisten für zwischendurch gekauft, was rauche ich dann zwischendurch ? Nach 6 Monaten bekommen auch schlecht gerollte Exemplare einen passablen Zug. Ausfallsquote von 25 circa 5 Stück. Auch die Panatela hat ein mildes, doch sehr würziges Aroma, das sehr selten zur Schärfe neigt, wie fast alle Rafael Gonzalez und in der Summe würde ich sagen ist sie von den preiswerten Havannas die Beste. 40 EUR in Spanien, die Kiste

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Chaka´s
00.00.0000

Eine wirklich klasse kleine Cigarre. Sie bietet einen aromareichen Rauchgenuß, welcher nicht zu schwach aber auch nicht zu stark ist. Eine gute Alltagsbegleiterin. Ich habe immer min. 2 Kisten davon im Humi.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Michaels Zigarren
00.00.0000


anonym
Eigentlich meine Standard-Zigarre, die ich mir immer mal wieder aus Spanien mitbringen lasse. Mittlerweile dürfte ich auf 2-3 gerauchte Kisten kommen, die ich jeweils nach ca. 3 Jahren angebrochen habe. In dem Alter eine sehr geschmackvolle, eher milde Zigarre die man zu jeder Raucher zu allen Gelegenheiten rauchen kann und kaum langweilig wird. Wie alle Rafael Gonzales nicht erdig sondern eher floral mit leichter Süße. In Deutschland für das Gebotene leider zu teuer, die Panetelas von Por Larranaga sind deutlich besser und günstiger. Oder zu den Partagas Aristocrats oder Romeo Mille Fleurs greifen, die auch nicht viel teurer sind.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hackys Zigarren
00.00.0000

Profilbild
Hacky
verifizierter Kauf

Mild würzige Cigarre. Für eine kubanische Cigarre ungewohnt süße Aromen, Honig oder Rosinen finde ich. Entgegen vieler anderer Aussagen luftete diese Exemplar sehr gut. Der Abbrand war nur leicht unregelmäßig. Helle, mäßig feste Asche unterstrich die sehr gute Optik. Ein guter Smoke zu einem fairen Preis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Haudron´s Holzkiste
00.00.0000

Habe zwei Kisten als Direktimport erhalten. Die Panatella Extra ist die einzige Sorte die bei Rafael Gonzalez nach der "tripa corta"-Methode hergestellt wird. Dabei werden die Reste und Abschnitte anderer Zigarren mit Hilfe einer flexiblem Matte von Hand gerollt und in ein Deckblatt gewickelt. Geschmacklich schwanken sie von lecker bis strohig. Beim Zug und Abbrand gibt es eine ähnlich breite Streuung. Fazit: Als es sie damals noch für 1,60 € als Direktimport gab, war der Preis für das Gebotene mehr als angemessen. Für 3 Euro kann ich sie allerdings nicht empfehlen (als Direktimport 7 Sterne).

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Robert2000
00.00.0000

Super Preis-/Leistungsverhältnis (zumindest bei dem Preis, den ich für die Kiste bezahlt hab). Relativ leichte bis mittelstarke Zigarre. Für Anfänger auch gut geeignet. Geschmacklich OK.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cubanische Qualitäten
21.03.2020

Profilbild
Mütherich
verifizierter Kauf

* Eingelagert am: 24.02.2020 * Preis in Cent: 310 * Indoor getestet am: 21.03.2020 * Begleitendes Getränk: Kaffee * Aussehen: Gut – sehr dunkles, feinadriges Deckblatt. Die Länge finde ich gut, den Durchmesser zu dünn * Banderole: Gut – farblich sehr passend und perfekt verklebt, gestanzt und geprägt. Wirkt aber auch sehr schlicht und stumpf * Kalt Duft: Leicht fruchtig und süß, frisch gemähtes Gras, Holz * Kalt Geschmack: Feuchter Waldboden * 1.Drittel: Sehr leckere Toast/Röstaromen, leichte süße, Holz, Leder, Erde, Creme, Fruchtig und auch ein kurzen Moment nussig, Sehr lecker! * 2.Drittel: Die Röstaromen gehen stark zurück, Holz, Leder und Erde sehr präsent, wenig Creme und Frucht * 3.Drittel: Wird sehr typisch Kubanisch dunkel im Aroma, medium aromatisch * Geschmack: Sehr gut! * Geraucht in Prozent: 100 * Rauchdauer in Minuten: 61 (habe mit 45 – 50 gerechnet) * Farbe der Asche: Grau * Konsistenz der Asche: Fest * Nachgeschmack: Leicht cremig am Gaumen, holzig * Raumduft: Angenehm holzig * Kommentar / Gesamteindruck: Leicht Box-pressed. Handmade Shortfiller. Aschekegel hält 1 cm. Sehr gutes Rauchverhalten und Geschmack. Leider auch sehr kleines Ringmaß. Preis-Leistung: Sehr preiswert

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Meine Lieblingsle
18.02.2020


anonym
Eine typische milde Zigarre mit milden Aromen für Anfänger. Einziges Makel: man muss sehr stark an der Zigarre ziehen, weil sie sehr festgerollt ist. Vielleicht war es nur bei mir der Fall. Dadurch lässt sich auch nicht viel Rauch entwickeln und die Aromen kommen auch nicht wirklich stark zur Geltung. Wer sehr milde Zigarren mit mildem Aroma und wenig Rauch mag, für den ist dies die richtige Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Kostproben_Cuba
28.01.2020


Kophees
Dieses mein Exemplar konnte ich mir beim örtlichen Händler aus der Kiste nehmen, daher kann ich nur sagen die Panatelas Extra ist top verarbeitet und glücklicher Weise weist sie ein angenehmes Zugverhalten mit einhergehender Rauchvolumität, da sie dann doch die festgerolltere geworden ist. Es startet von Anfang an mit intensiv Schokolade, Holz, Creme und tabakkarakteristisch toasty. Wirkt auf mich sehr professionell konstruiert. Zum Vergleich wäre hier anbei eine Vitola von Por Larranaga genannt, welche mir beim zwoten Tasting etwas missfiel, leider. Hier komme ich dann doch mehr auf meine Kosten. Die Asche ist erstaunenswerterweise ziemlich gerade nach zwei Zentimetern und somit kommen wir zum 2/3. Leder verabschiedet sich etwas und Pfeffer tritt deutlicher hervor plus herbales, was häufiger nach dem Aschefall auftritt.. Kiste wird geordert, wenn die Zeit gekommen ist ;)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Foretitude
18.05.2019

Profilbild
Dos aficionados
Die Flor de Rafael Gonzales zeigt sich solide verarbeitet. Das getestete Exemplar war sehr hart gerollt, so dass ich viel Zugwiderstand erwartete, was sich jedoch glücklicherweise nicht bestätigte. Die ersten Züge zeigen ein sehr angenehm mildes Aroma nach Haselnuss und etwas Milchkaffee, wozu sich bald noch leicht grasige, erdige und mineralische Aromen gesellten. Im weiteren Verlauf nahm die Zigarre etwas an Stärke zu, es dominierten die erdigen und mineralischen Aromen und wurden von einer leichten Schärfe begleitet, wobei der Geschmack nach Haselnuss noch immer dezent mitschwang. Insgesamt eine angenehme, eher milde Kubanerin, die für den vergleichsweise günstigen Preis einen guten Gegenwert bietet. P.S.: Im Nachhinein spannend, wie unterschiedlich diese Zigarre von den Aromen bewertet wurde. Die von mir getestete befand sich nur drei Tage im Humidor ;-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.