Summe
0 €

Bewertungen zu Dannemann Artist Line Reserva Mata Fina Corona

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Daniel Vock
00.00.0000


anonym
verifizierter Kauf

Artist Line Mata Fina Corona (Reserva 2003) Mal wieder eine Dannemann, die es über einen Gutschein gab. Die Verarbeitung ist recht gut, jedoch lässt der Preis zu wünschen übrig. Ich schätze, das der Rauchgenuss genauso eine Enttäuschung sein wird, wie beim HBPR Torpedo - aber vielleicht kann mich auch Dannemann mal mit einer Cigarre überraschen, die nach meinem Geschmack ist, wer weiß...? Geraucht am 15.01.05 zu einem hellen Weizenbier: die Cigarre ließ sich nicht besonders gut anschneiden. Das wirklich schöne Deckblatt löste sich leider sowohl am Brandende nach dem Anzünden nach und nach ab als auch am Mundende. Sie hatte einen durchweg milden Geschmacksverlauf mit süsslichen Aromen. Der Zug war exzellent, dennoch ging sie mir zwei mal aus. Ebenfalls negativ fiel mir auf, das die Asche nach weniger als einem Zentimeter bereits abfiel ohne das man etwas dazugetan hatte (eigentlich sollte ein Longfiller wesentlich stabiler in der Konsistenz sein!). Im Großen und Ganzen kann man das Gleiche wie bei der Torpedo sagen: Zu teuer für die gebotene Qualität und Geschmacklich eher was für Anfänger oder Raucher, die milde Zigarren bevorzugen und das nötige Kleingeld dafür haben...nicht zu vergessen die Herstellungsmängel am Deckblatt!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Zigarren-Assistent
×