Summe
0 €

Bewertungen zu Independence Tube Xtreme (ehemals Vanilla)

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



rich_flavor
14.08.2010

Profilbild
rich_flavor
Meine erste Zigarre, die ich je geraucht habe. Ist halt eine billig Zigarre. Aber wohl die bekannteste billig Zigarre. Für Anfänger sehr gut geeignet. Und ich nenne diese Zigarre Tankstellen Zigarre :) Der Vanille Geschmack gefällt mir sehr gut. Ist für zwischen durchmal okay.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Tobias Humidor #1
04.08.2011


anonym
Für den Preis kann man als Anfänger nicht viel falsch machen. Einfach bei der nächsten Tanke gestoppt und zwei Euronen auf die Theke gelegt und man hat seine erste Zigarre. Das Vanille Aroma ist ganz ok. Jedoch gibt es bessere wie die CAO Bella Vanilla, die jedoch dann auch wieder fast doppelt so teuer und nur halb so lang ist. Man sollte sich jedoch genau überlegen was man seinem Gaumen antun will. Am Anfang ist die Zigarre recht mild und das Aroma liegt gut auf der Zunge. Hat man die Hälfte hinter sich wird sie dann auch schon schnell unangenehm und ein leichtes Brennen stellt sich auf der Zunge ein was von Zug zu Zug stärker wird. Das Abbrennverhalten ist ganz ok. Zwischendurch hatte sie leichten Schiebbrand. Sicherlich eine günstige Partyzigarre für Jugendliche mit einer guten Verarbeitung. Bei dem anspruchsvolleren Raucher wird sie sicherlich nicht häufiger im Humidor liegen.

4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Meine "immerwiederbesteller"
00.00.0000

Natürlich ist diese Zigarre eine Billigzigarre aber trotzdem hat sie etwas. Für den Preis erhalte ich eine gute Zwischendurchzigarre mit einem angenehmen Vanillebeigeschmack und einem zwischendurch süßen Aroma. Ich würde diese Zigarre jedem weiterempfehlen der gerne was für Partys haben will oder einfach nur Vanille mag, ich bestelle sie mir jedes Mal wieder!

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Konkalits virtueller Humidor
03.11.2012

Profilbild
Konkalit
Im Grunde dieselben Qualitativen Merkmale und Voraussetzungen wie bei der klassischen Independence. Eine guter Einsteiger und Zwischendurch-Zigarre. Bei diesem Produkt fällt lediglich noch das angenehme Vanille-Aroma und der weniger angenehme klebrige Geschmack am Mundstück der Zigarre auf.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ace
28.03.2011


anonym
verifiziert

Ein sehr angenehmer milder Geschmack und ein schönes Vanilliearoma.Auch ein sehr guter Abbrand!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Stefchos
00.00.0000

Profilbild
Dean
Habe sie mal als Spasszigarre an Sylvester geraucht....leichte aber stark nach Vanilla schmeckende Zigarre....halt was preisgünstiges.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Andeks HD
24.09.2011

Profilbild
Andek
Vorgeschnitten und verarbeitet ähnlich wie die Vasco Da Gama, beide von der Tanke. In der Tat extremer Vanilligeschmack. Es war eine Rauchprobe für meine Frau, ich habe ab und an mal daran gezogen. Ungleichmäßiger Aschekegel, Zug und Rauchentwicklung ok, man hat ab und an Krümmeln im Mund. Geschmacklich am Anfang wie Vanilezucker. Im späteren Rauchverlauf kam eine Bitter-Lemon Note auf. Der Gesamteindruck, sie schmeckt auf alle fälle besser wie die Vasco Da Gama, beide an der Tanke erhältlich. Hier im Shop ist sie billiger! Als Party-Cigarre ist sie ok, es gibt aber für weniger Geld, deutlich bessere Cigarren vom gleichen Format. Und den ungleichmäßigen Abbrand hätte ich fast vergessen.

6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
T K ´S
09.08.2010


3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Niveau
29.09.2014

Profilbild
Nico

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
No.1
07.06.2012

Profilbild
sasfrey
06/2012: war ein Mitbringsel; Celophan und Tubos für den Transport; vorgeschnitten zum Direktverzehr; problemloses Anzünden, guter+leichter Zug, bei mir gleichmäßiger Abbrand mit kurzer Asche; Kaltgeruch nach Vanille (deshalb heißt sie auch so), sehr gute Rauchentwicklung und geschmacklich ein wenig süßlich, Vanille eher weniger; Rauchdauer ca. 35min; FAZIT: zu teuer, relativ anspruchslos, es sollte nicht zuviel erwartet werden; wenn zigarrenmäßig überhaupt nichts in der Nähe sein sollte kann diese eher genommen werden, wie die \"normale\" Independence; ansonsten: Finger weg!

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Hackys Zigarren
00.00.0000

Profilbild
Hacky
Zu meiner Bundeswehrzeit habe ich mit diesen Zigarren angefangen. Allerdings kosteten sie damals nur 2,50 Mark, was für einen Grundwehrdienstleistenden während einer Übung in den Tiefen Ostdeutschlands noch relativ erschwinglich war. Im Gegensatz zu den Independence ohne Vanille, aus denen der Teer nur so tropfte, konnte ich das hier nicht feststellen. Dafür war das Manko dieser hier die extrem aufdringliche Vanillenote. Naja, daher kommt wohl der Name und beweist, weniger ist manchmal mehr. Einzig die Raumnote kann man ihr zu Gute halten. Ich würde jedem empfehlen die mal zu rauchen damit man als Vergleich mal eine sehr miese Zigarre hat. Ich habe den Vergleich und lasse sie da, wo sie hingehört... in der örtlichen Tankstelle.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Zigarren 1.0
15.03.2017

Profilbild
Don John
Nachdem ich die "gewöhnliche" Independence geraucht hatte, fiel mir diese Ausführung auf und ich kaufte sie mir für sehr wenig Geld(Es muss um die 2€ gewesen sein). Nun, überdeckte die künstliche Süße den grauenhaften Geschmack der Zigarre, welche mehrmals neu angezündet werden musste. Geschmacklich besser als die normale Independence, gut jedoch trotzdem nicht.

3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kleine Rauchwerkstatt
15.01.2013

Profilbild
Eine geht noch
Null mal Null gleich Null. Das Geld kann man sich sparen, war ja aber irgendwie auch klar. Kein weiterer Kommentar.

22 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Casaubon
02.07.2010

Profilbild
Casaubon
Zuerst das Gute für mich als Vanille-Liebhaber: Der Vanille-Geschmack ist wirklich "xtrem", also sehr stark. Etwas lose gerollt, dadurch leichter Zug. Trotzdem guter Abbrand. Nach einer halben Stunde war alles vorbei.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Marcel Müller
00.00.0000

Profilbild
Doppel-M
verifiziert

Naja, wie soll man sie treffend beschreiben, diese Xtrem Vanilla? Auf jeden Fall nicht mit den Worten "extrem im Geschmack", denn sie ist alles, nur das nicht. Schon das gesüßte Mundstück stört mich, wenn ich die Cigarre in den Mund stecke. Viel besser wird es beim Rauchen auch nicht, denn sie entwickelt absolut keinerlei Aroma außer vielleicht den dezenten Vanilleton, der ihr ihren Namen gibt. Sehr milder Geschmack im ersten Drittel, der dann zum Ende hin stets schärfer wird, jedoch noch innerhalb der Toleranz meiner Meinung nach. Was man ihr lassen muss, ist, dass sie recht gleichmäßig abbrennt, was bei einem Shortfiller aber auch nicht weiter überrascht. Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich von dieser Kultcigarre mehr erwartet hatte. Für den Preis von 1,90 € bekommt man wirklich bessere Cigarren.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Tabak aus Columbien
×