Bewertungen zu Rosa Nicaragua 460 (4x60)

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Senoritas Kistchen
06.06.2019

Profilbild
Senorita
verifizierter Kauf

Ein leckerer kleiner Brummer, der lange im Humidor warten musste, um ans Feuer zu kommen. Gut gefüllt, dennoch leichtgewichtig in der Hand. Die kleine Schwester im Short-Robusto-Format hat mich schon mehrfach erfreut, es sind gut geblendete, sehr ordentlich verarbeitete, aromatische Zigarren zum fairen Preis. Auch diese NUB-Vertreterin mit mächtigem Ringmaß: Würzig-süßlicher Kaltduft, angebohrt, holzig-staubiger Kaltzug. Sie nimmt das Feuer perfekt an, die Glut verteilt sich gleichmäßig und brennt sauber kreisrund ab. Die ersten Züge sind von Holz, Laub und Erde dominiert, eine Zeitlang begleitet von schwarzen Pfeffer, der nur am Zungenrand spürbar ist. Outdoor hatte der Wind ordentlich zugelegt, doch die Asche steht fest und lange. Nach Aschefall bei 2cm spielt die dicke Rosa ihre süßen Qualitäten aus: viel Marzipansüße, später Kaffeearomen, dann erdig und würzig. Der Zugwiderstand war zu Beginn sehr leicht und hat sich im Lauf des Smokes bestens entwickelt. Diese schöne NUB produziert herrlich viel satten, cremigen, mundfüllenden Rauch. Fast eine Stunde Genuss. Klare Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Micja
06.07.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Mild bis mittelkräftig. Bei Zug und Abrand gab es bisher keine nennenswerten Probleme. Vorwiegend helle Aromen. Gehören im Segment der Budget-Zigarren, neben den Asylum Schizos, den Cinchaleros und den Villa Zamoranos, zu den Zigarren, die ich immer gerne bestelle. PL: sehr gut

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
NummeroUno
08.08.2016


Bebbicionado
Als Neu-Aficionado möchte/kann ich an dieser Stelle noch zu wenig zu den Aromen vermelden, jedoch definitiv zum Rauchverhalten. Bereits der Kaltgeruch macht neugierig - diese Zigarre war vom ersten bis letzten Zug angenehm zu rauchen, der Abbrand war sehr gut, sehr geringer Zugwiderstand was den Genuß (für mein Empfinden) enorm steigerte, die Verarbeitung war prima und weder war sie zu stark noch zu schwach. Wird definitiv zukünftig zu meinem ständigen "Humidor-Bewohner" werden. Durchaus eine Zigarre auch mal für den Biergarten oder die Terrasse, ebenso aber auch für einen guten Grapa oder Weißwein dazu.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Marco's Humi
30.01.2015


Marco
verifizierter Kauf

Die Rosa de Nicaragua schmeckt für mich nach Nuss, Pfeffer, Toast und Kaffee. Mir fehlt die Süße, sie ist eher ein wenig bitter hin und wieder, dann wieder leicht cremig. Hervorragendes Preis/Leistungs Verhältnis und wenn man diese Aromen bevorzugt, hat man eine tolle Alltagszigarre. Ich stehe mehr auf Schokolade als auf Nuss. Die Qualität ist ganz in Ordnung, allerdings löste sich das Deckblatt relativ früh und einige Tabakkrümel im Mund waren auch mit dabei. Positiv war, dass die 460er auch nach einer 5-minütigen Rauchpause noch brannte und rauchbar blieb. Gut war auch das Rauchvolumen. Probieren sollte sie jeder mal, vielen Dank für die Probe liebes Cigarworld Team.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
BobLee´s Finest
05.08.2013

Profilbild
BobLeeSwagger
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
68 Prozent
29.05.2018

Profilbild
Aficionado
verifizierter Kauf

Es scheint als habe ich endlich meinen günstigen Daily-Smoke gefunden. Was ein cooles, kleines Stück! Die Rosa Nicaragua ist umgänglich, keine Diva, startet mit weichen süßlichen Zügen,recht lockerem Zugwiderstand und an Cuba-Aromen erinnernder Würze. Sie erinnerte mich an eine Partagas Serie P, nur weniger intensiv, weniger komplex und milder.
Im Rauchverlauf legt sie etwas zu und macht bis zur Fingerkuppe uneingeschränkt Spaß.
Die Kleine kann was und ist für 2,95€ ein absoluter Preishammer. Definitiv Kaufen und probieren!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Steff´s Zigarrenwelt
00.00.0000

Profilbild
STEFF
verifizierter Kauf

Eine tolle Zigarre mit einem Super – Format! Die 460 präsentiert sich mit einem schönen, ebenmäßigen Deckblatt. Zu Beginn will sie sorgfältig getoastet und angezündet werden, damit ein gleichmäßiger Abbrand entstehen kann. Das Aroma startet mild – würzig mit einem cremigen Unterton. Durch die enorme Rauchfülle sind die ersten Züge bereits sehr aromatisch und hinterlassen einen deutlichen Eindruck am Gaumen. Zur Mitte gewinnt die Zigarre etwas an Stärke und auch das Aroma wird deutlicher. Zum Ende hin verschwindet der cremige Eindruck. Die 460 mutiert dann zu einer mittleren Stärke und einer Zigarre mit deutlich würzigen – holzigen Geschmackanteilen gepaart mit einer minimalen Bitterkeit, die das Arome aber gut unterstreicht und nicht unangenehm ist. Zug und Abbrandverhalten sind tadellos, die Stärke wandelt sich von leicht zu mittel – stark. Die Casa de Alegria 460 ist eine interrasante kleine Zigarre mit einem großen Durchmesser und einem vielfältigen Aroma. Mein Exemplar rauchte ich nach ca. 5 Monaten Einlagerung im Humidor. Dieser Zigarre werde ich in jedem Fall regelmäßig genießen, besonders da der Preis nahezu unschlagbar ist. Rauchdauer ca. 45 Minuten.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Verbrauch
11.07.2020


anonym
verifizierter Kauf

2,95€; 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Handmade Robustos
27.12.2019

Profilbild
Mütherich
* Eingelagert am: 24.09.2016 * Preis Cent: 295 * Indoor getestet am: 02.05.2017 * Begleitendes Getränk: Pilsener * Aussehen: Sehr gut * Banderole: Weniger gut * Kalt Duft: Fruchtig, pfeffrig * Kalt Geschmack: Erde, Heu und Pfeffer * 1.Drittel: Eintönig aber sehr lecker. Ist mir zu mild, aber echt Top Smoke * 2.Drittel und 3.Drittel: Wie im ersten * Geschmack: Gut * Geraucht in Prozent: 100 * Rauchdauer in Minuten: 67 * Farbe der Asche: Grau * Konsistenz der Asche: Fest * Nachgeschmack: Holzig, erdig * Kommentar / Gesamteindruck: Von der Cigarworld Hausmesse. Beim anschneiden ist das Deckblatt bis zur Banderole gerissen. Ich halte die Zigarre für sehr preiswert

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Rauchvergnügen
22.02.2017

Profilbild
Genussraucher
verifizierter Kauf

Schönes Format für Zwischendurch. Bei langsamem Genuss reicht sie für eine gute Stunde. Verarbeitung ist gut, Zug gut bis sehr gut, Abbrandverhalten nicht optimal aber noch o.k., Asche leicht bröselig aber nicht problematisch, schöne Aromen: Holz, Leder, im Hintergrund eine Ahnung von Mandel oder Marzipan. Fazit: Hat mir gut gefallen für 2,95 aus Nicaragua, Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
O's Fav's
02.01.2017

Profilbild
jo
Unaufgeregter kleiner Smoke für zwischendurch. Nettes holzig-süßliches Aroma mit ein bisschen Pfeffer und einer interessanten "frischen" Note.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
#Fred#
17.03.2015

Profilbild
#Fred#
verifizierter Kauf

Für den Preis absolut empfehlenswert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Zigarrenkenner
09.03.2012


Habanobruder_Fa
Deckblatt beim Anschnitt gerissen.Und auch beim Rauchen löst sich dann das Deckblatt langsam aber sicher-schade.Trotzdem gute Zigarre zu einem günstigen Preis.Da kann man nichts falsch machen.Allerdings wäre mehr drin gewesen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Daniel Vock
19.03.2011


anonym
verifizierter Kauf

Geschmacklich kein schlechter Smoke mit etwas stärkeren Aromen. Das erste Exemplar neigte mehrfach zu Schiefbrand und das Deckblatt war bereits vor dem Genuss an mehreren Stellen aufgeplatzt (wie auch bereits Andere berichteten). Beim Rauchgenuss löste es sich am Anschnitt sowie am Brandende weiter ab. Dies trübte leider das Gesamtbild. Bei dem Durchmesser sollte auch der Hinweis nicht fehlen, dass zwingend ein Bohrer/ Schere zum Öffnen benötigt wird - ich musste mangels dieser Utensilien ein scharfes Messer benutzen... Wenn das Problem mit dem Deckblatt gelöst werden könnte, wäre das eine große Qualitätssteigerung und damit ein Dauerplatz in meinem Humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
My Humidoro
07.03.2011


anonym
Werde ich wieder kaufen. Zwar Probleme beim Anschneiden da das Format doch ziemlich gewaltig ist aber absolute Belohnung durch hervorragende Aromafülle für diesen Tabak. Ist die erste die ich von den Casa de Alegria's wirklich mag.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein