Summe
0 €

Bewertungen zu CAO La Traviata Luminoso

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Sun Odyssee
02.10.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Ich hatte die La traviata vor 5 Jahren geraucht und in Erinnerung, dass sie mir irgendwie gefallen hat. Im Rausch der Cubaner und Nicas aus den Augen verloren und nun wieder verkostet: Ein Volltreffer- Gut verarbeitet startet sie mit süssen Zedernholz und einer ganz eigenen fruchtigen Note wie von überreifen Pflaumen. Nach dem ersten Drittel gesellt sich noch etwas Leder hinzu, ebenso 60% Schokolade. Alle Aromen sind natürlich nicht stark ausgeprägt, aber bilden einen harmonisch-runden Rauchgenuss und das für unter 5€! Hervorragend und ich überlege, ob sie meine Brickhouse Maduro als Daily smoke ablöst. 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Alfs Zigarren
26.09.2017

Profilbild
@lf
verifizierter Kauf

Die Zigarre ist in gewohnter CAO Qualität verarbeitet. Kaltgeruch und -zug eher zurückhaltend würzig/schokoladig; Zugwiderstand für meinen Geschmack einen Hauch zu stark unter den Aromen domineren ganz klar eher würzige Aromen und Zedernholz, immer wieder kommt aber auch eindeutig auch immer wieder Schokolade durch; im letzten Drittel wird sie langsam cremiger Für das Geld durchaus eine sehr spannende Zigarre! Jederzeit wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dennis87
22.03.2017

Profilbild
Dennis87
verifizierter Kauf

Tolle Zigarre. Hat mir keinerlei Probleme gemacht von Anfang bis Ende ein Vergnügen. Geschmacklich leider nicht so besonders viel Erde, Holz und Leder, nur leicht cremige Kaffeenoten. Aber für den Preis zu empfehlen, da macht man nichts verkehrt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Sam67
19.03.2019


anonym
Eher zufällig bin ich an einem Abend in der Cigatworld auf diese Zigarre gestoßen. Eine wunderbar leichte Zigarre, die es jedoch zugleich nicht an Würze vermissen lässt. Vom Abbrandverhalten her kommt sie dem Optimum recht nahe, über den leichten Schiefbrand kann man gern hinwegsehen. Ab etwa der Hälfte kommt eine pfeffrige Note hinzu, so dass sie einen auch eine Entwicklung erkennen lässt. Zu diesem Kurs eine ganz klare Empfehlung. Bei mir wird sie jedenfalls einen Dauerplatz im Humidor bekommen!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Zufällige Zigarre
×