Summe
0 €

Bewertungen zu Dominico Bundles Torpedo

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Qualma
04.10.2017

Profilbild
Qualma
Um es kurz zu sagen... mMn eine wunderbare Zigarre! Tolles Format, i.d.R. handwerklich perfekt verarbeitet, absolut rund, gleichmäßig und gut gefüllt, schön glatt. Haptisch sehr gut, erscheint eher schwer. Helles samtiges Deckblatt der dünneren Art, dadurch unauffällige Rippen und gutes Abbrandverhalten / geringeres Tunnelbrandrisiko. Aber auch empfindlicher im Handling (Anschneiden, platzt ggf. bei Druck). Besonders das Torpedoformat ist beim Anschneiden "heikler" und gerade diese Zigarre erfordert hier wirklich Aufmerksamkeit beim Anschneiden sofern man die oft genannten leidigen Einrisse vermeiden möchte. Ggf. Schnittstelle mit der Zunge bei Bedarf etwas anfeuchten und den Schnitt bewusst bez. der Deckblattwicklung setzen, da man sonst wahrscheinlich fast immer beim Anschneiden das Teil verhunzt... nervt halt und trübt den Genuss. Ich schneide ausschließlich mit einem kleinem, sehr scharfem Messer ohne Druck mit "ziehendem Schnitt" an, zuerst einmal das Deckblatt aussen rum, dann den Kegel (unter Drehung). Eine gute Zigarrenschere etc. ist sicher kein Nachteil... - für die sensible und empfindsame Dominico sehr zu empfehlen!! Mit den einfachen "Guillotinehalsabschneidern" geht das ehr schief... Der Zug ist gut, da gut befüllt aber eher fester, je nach Feuchte kann man sich darauf einstellen, bzw. kann dies auch bewusst durch die Feuchtigkeit und Lagerung individuell nach eigenem Gusto steuern. Etwas trockener wird sie auch weniger mild :) und erzeugt mehr Rauch. Lagere sie eher trocken (65 - max. 68%) in der Hülle und lege einzelne davon kürzer oder länger ohne Umhülle in "meinen feuchter gehaltenen Conditioner". Kalt duftet sie mMn angenehm und hat etwas Eigenartiges, das ist auch mit ein Grund, dass ich viele Zigarren deswegen in der Hülle lagere um sie dann ggf. frei reifen zu lassen, oder aus der Umhüllung zu genießen. Mal so... mal so... Aus der Hülle mutet die "erste Nase" etwas chemisch an, nicht in schlechten Sinne, vll. in der Art eines aromatischen Rapshonigs, hier sandelholzig grasig... gar nicht so leicht einzuordnen - aber der Duft entspricht der optischen Erwartung, ein klein wenig erinnert sie mich da an eine Cohiba, ohne vergleichen zu wollen. Insgesamt erfordert diese Zigarre (ganze Linie) von Anfang bis Ende viel Aufmerksamkeit und Bedachtheit, behandelt man sie dementsprechend und schenkt ihr beim Anschneiden und Anzünden diese erforderliche Aufmerksamkeit, dann belohnt einem diese Zigarre mit einem herrlichem Rauchgenuß von Beginn an, bis zum Ende - 60 Minuten und länger... Asche ist fest, man profitiert auch sofern man 2cm davon immer stehen lassen kann. Banderole erst spät lösen und auch sehr vorsichtig (Rest flach wegschieben), da aus Erfahrung oft leicht am Deckblatt festklebend und man weis ja wie das endet. Wenn man zuvor schlecht angeschnitten hatte, dann durch Fingerdruck das Teil platzt und mit der Banderole auch noch das Deckblatt abgeht... nachdem man den Anschnitt bei jedem Zug an der Oberlippe... okok. Darauf kann man sich einstellen und erhält im Gegenzug für sehr wenig Geld nach meinem Empfinden eine rundherum tolle und gelungene großformatige Zigarre, die mich nur im Ausnahmefall nicht begeistern konnte, da eigentlich konstant auf hohem Niveau! Schöne helle Blonde..... Top-Serie, das Torpedo-Format mein Favorit!

7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Schmelzer
04.11.2015

Profilbild
Schmelzer
verifiziert


Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Kotzbalken 1937
15.08.2015

Profilbild
Oberst Klink
verifiziert

10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Broxli
16.09.2014

Profilbild
Joker
verifiziert

Super Verarbeitung, Tolles Deckblatt, Zug und Abbrand Perfekt! Für diesen Preis habe ich noch nichts besseres in diesem Format gefunden. Milder Smoke der nach dem 1/3 immer mehr an Struktur gewinnt, aber nie Bitter oder Scharf wird. Beste Empfehlung für Einsteiger. Stammgast in meinem Humi.

2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Smoky Humidor
10.08.2014

Profilbild
Smoky69
verifiziert

Deckblatt sehr gut verarbeitet, Kaltgeruch Leder. Milde und vom Aroma her nicht zu kräftige Zigarre. Rauchvolumen, Zugwiderstand und Abbrand nahe zu perfekt. Ist seit langem Dauergast in meinem Humidor und meine geliebte "Alltags" Zigarre.

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Sartre
10.01.2013


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ECDs
16.10.2012

Profilbild
Ernschd04
ich bin von der Villiger positiv überrascht! Sehr guter Abbrand, milder aber sehr interessanter Geschmack. Wird wieder in meinem Humidor landen! Bei dem Preis ein überragendes P/L-Verhältnis.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Albert's Favourites
15.05.2012

Profilbild
Albert
Für Torpedos hatte ich immer schon etwas übrig. Dieser hier ist schön gearbeitet, das helle Deckblatt makellos. Am Anfang leicht schwergängig, nach einigen Zügen jedoch perfekter Abbrand. Die Cigarre ist sehr mild, zu Beginn ganz leichte Gräseraromen. Im Verlauf wird sie vollmundiger, es gesellen sich Kaffee und Toast zum Bukett dazu. Das Preis/Leistungsverhältnis ist nahezu unglaublich. Ich habe schon des öfteren eher bedenkliche Qualität aus dem Hause Villiger zu rauchen bekommen, aber die Dominico Torpedos sind ein Knaller. Jederzeit wieder, absolute Kaufempfehlung.

5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Sonderposten
×