Bewertungen zu La Aroma del Caribe Mi Amor Duque (Robusto Gordo)

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



bongobart
11.08.2016

Profilbild
El Capitan
verifizierter Kauf

10.08.2016: Die Aroma del Caribe Mi Amor Duque ist stark boxpressed, was jedoch kein Manko ist. Der Geruch nach dem Auspacken aus der Zellophanhülle ist sehr süßlich und geht in Richtung Nougat und Haselnuss. Optisch und Haptisch ist die Zigarre sehr gut, sehr schönes dunkles Deckblatt (San Andres) und gibt auf Druck leicht nach. Nach dem Anzünden bestätigten sich die Aromen aus der Geruchsprobe überwiegend. Es dominieren süßliche Haselnussaromen, Nougatschokolade und Röstaromen, gefolgt von Holz, etwas Frucht und einem Hauch Pfeffer. Eine absolut gelungene Mischung. Insgesamt ist die Mi Amor sehr rund im Rauchverlauf und besticht durch eine angenehme Creme. Der Zugwiderstand ist durch das boxpressed-Format tadellos und das Abbrandverhalten ebenfalls. Die Mi Amor Duque lässt sich bis auf einen letzten kleinen Stumpen runterrauchen und wird hierbei nie scharf oder bitter. Vergleichbar mit der Flor de las Antillas Robusto, wenngleich ich die La Aroma del Caribe Mi Amor einen Ticken vorne sehe, da etwas runder und harmonischer. 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
34 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Sun Odyssee
02.02.2017

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Top verarbeitet, sie hat mit Verlaub die schönste aller Bauchbinden. Angezündet besticht sie durch unglaublich abgerundete Aromen, aus denen nichts hervorsticht, aber ein perfektes Gesamtbild ergeben. Holz Erde und Nougat finden sich neben dezenten Pfeffer im cremigen Rauch. Durch das Boxpressed Format ein hervorragendes Zug- und Abbrandverhalten. Plv ist sehr gut, ich kann diese Zigarre nur empfehlen! 8/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
26 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Others
18.11.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Rauchdauer lag bei ca. 1,5 h. Abbrand super, Rauchvolumen und Verarbeitung auch (das Deckblatt und die Banderrole sehen einfach nur geil aus) super. Lediglich der Zugwiderstand etwas zu gering. Nach der La Aroma del Caribe (Baseline) Robusto nun die La Aroma del Caribe Mi Amor Robusto Gordo. Wie schon gesagt, einfach super schön zum Anschauen. Zudem duftet sie richtig lecker. Es kommt so richtig Vorfreude vor dem Anzünden auf. Die Zigarre startet mit den ersten Zügen honigsüß mit Aromen von Milchschokolade (in Richtung Nougat). Alles sehr süß und cremig. Ein richtiger "Candy-Stick". Kein bisschen Pfeffer oder spürbare Nikotinstärke (und das obwohl sie von Don Pepin geblendet ist...). Nach den ersten paar Minuten kommen auch noch Kaffeearomen auf. Nicht dunkle Espresso Aromen, sondern eine eher "hellere Kaffeeröstung". Der Zugwiderstand ist etwas zu leicht, dafür aber die Asche komplett weiß und fest. Man muss sich halt mit dem Ziehen etwas zurücknehmen. Ein bisschen schwer, weil sie so lecker ist. Aber eine gute Übung in Selbstdisziplin ;-) Im letzten Drittel kommt dann ein bisschen Pfeffer und Holz hinzu, ansonsten bleiben die Aromen sehr linear über den ganzen Verlauf hin konstant. Fazit: ein medium-bodied Candy-Stick. Sehr angenehme, sehr leckere Zigarre. Es gibt sicherlich andere Zigarren, die mehr Aromen aufweisen, dafür aber dann auch einen richtigen Tacken mehr kosten. Für den Preis von 6,70 EUR dafür ein absoluter "No-Brainer". Acht Sterne beim PLV!! Da gibt es wenig besseres in dieser Preisklasse. Bin froh die Zigarre nach langer Zeit wieder entdeckt zu haben! Habe zum Glück noch eine Churchill der Serie einlagern. Von demher beide Daumen hoch und uneingeschränkte Kaufempfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Hamunaptra
23.03.2017


Hamunaptra
verifizierter Kauf

Meine erste Box-Pressed Zigarre. Das Format hat mir gut gefallen. Was neben dem Format sofort auffällt ist die schöne Bauchbinde. Der erste Zug nach dem Anzünden kommt sehr leicht, wer dies mag ist hier schon mal richtig, auch das Rauchvolumen ist duchaus beachtlich. Der Abbrand über die ersten 2 Drittel war vorbildlich, im letzten Drittel kam jedoch Schiefbrand was angesichts der ansonsten toll verarbeiteten Zigarre etwas Schade war. Die Zigarre fackelt keine bombastische Aromenvielfalt ab, ist aber durch den sehr leichten Zug sowie angenehmen Noten nach Holz, Nuss, Toast und Erde sowie zu keiner Zeit einsetzender Schärfe ein angenehmer Begleiter für den Abend. Kommt wieder in den Humidor.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Dominikanische Republik 123
06.11.2021

Profilbild
Amaretto
Eine etwas kräftigere Zigarre, im Kaltzug schmeckt sie stark nach Pfeffer. Auch beim ersten Anzünden sehr pfefferig. Die Verarbeitung ist wirklich top das sieht man auch am Abbrennverhalten das wirklich perfekt ist. Auch das Zugverhalten ist wirklich gut. Die Rauchentwicklung ist auch relativ gut und groß aber nicht zu sehr. Wenn man mal auf ne etwas stärkere pfefferige Zigarre Lust hat für 6,70€ dann sollte man zugreifen! Ist jetzt persönlich nicht jederzeit mein Fall, da ich es milder mag aber die gute Qualität ist definitiv bemerkbar.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wällerkasten
28.07.2018

Profilbild
Zwangsgesteuert
verifizierter Kauf

Eine rundum gelungene Zigarre die mit einem ordentlichen Pfefferkick startet aber schnell in eine angenehme cremige Süße übergeht. Im Rauchverlauf wird ein Aromabogen über Kräuterwürze, dunkele Schokolade, Walnuss, Espresso und Trockenobst geschlagen, Erd- und Ledernoten bleiben dezent im Hintergrund, zum Ende kräftiger. Eine interessante boxpressed Robusto, Zug, Abbrand und Verarbeitung top, Preis/ Leistung super. Empfehlung!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Die Box
10.08.2020

Profilbild
g00se
Geraucht in einer lauen Sommernacht. Schon ein gewaltiger Durchmesser, bei dem es trotz boxpressed schwierig war, die Zigarre zu cutten. Optik und Haptik gefallen mir. Sehr stimmiges Gesamtbild. Leider war mein Exemplar noch zu frisch, so dass vor allem holzig-pfeffrige Noten dominierten. Die von anderen Afficionados beschriebenen fruchtige Töne konnte ich so leider nicht finden. Auch war mir der Zugwiderstnd ein wenig zu leicht. Da der Eindruck aber wie gesagt kein schlechter war, würde ich eine Wiederholung anstreben. Diesmal mit ausreichender Reifezeit und einem V-Cut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Alex's Humidor
05.01.2021

Profilbild
Alex:)
verifizierter Kauf

Kaltduft und Kaltzug sehr nusszig. Duftet wunderbar, wenn man sie aus dem Zellophan holt. Süße Kakao/Nougatnoten in den ersten Zügen. Das Format liegt gut in der Hand und die Zigarre ist optimal verarbeitet. Im weiteren Verlauf kommen leicht rauchige Schokonoten, ein wenig Leder und eine nussige Cremigkeit hinzu. Rauchdauer: eine gute Stunde. Insgesamt eine leckere Zigarre die mal wieder in den Humidor kommt. 12/15

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Arnold's
18.08.2019

Profilbild
--- Eumele ---
verifizierter Kauf

In Humidor 26.7.2019; 1. Tasting 26.7.2019; 5. Tasting 18.8.2019. Grosses Format, schönes Deckblatt, leicht boxpressed. Guter Zug, etwas Widerstand. Mild - Medium. Holz, Honig, Leder, Tabak, etwas Schokolade, etwas Dörrobst. Gutes Rauchvolumen, cremig. Die einzelnen Komponenten variieren in Stärke während des Rauchverlaufs. Hier reift ein komplexes Aroma zusammen. Sehr angenehm. Im 3. Drittel kommt ein Touch von Schärfe dazu die mich an Pfefferminze erinnert. Fazit: mit etwas mehr Reifung im Humidor erwarte ich ein eher noch komplexeres Aroma bzw. hohe Aromadichte - was auch so gekommen ist. Hier lohnt es sich ein paar Exemplare oder sogar eine Kiste einzulagern. Erstaunlich: schon 1 Woche im Humidor macht einen Unterschied.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
ready2smoke
11.07.2018


anonym
verifizierter Kauf

Knapp 1 Jahr im Humidor // 6mm Bohrung // Der Anbrand ist etwas schwierig aber noch akzeptabel. // Die ersten paar Züge sind ordentlich pfefferig, wird dann aber schnell wunderbar cremig und süß. Im Hintergrund befindet sich etwas Nuss. // In der zweiten Hälfte dann vielleicht dann so etwas wie sehr dunkle Schokolade, vielleicht auch etwas Kaffee. // Gefällt mir geschmacklich eigentlich ziemlich gut. Einziges Manko ist das Abbrandverhalten, da ich öfters mit ziemlichem Schiefbrand zu kämpfen hatte. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Zweite, die ich noch im Humidor habe. // Die Zweite hat mir auch gut gefallen, wird daher nochmal nachgekauft.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Toto´s
11.10.2021

Profilbild
Toto
Klasse Stick! Tolle Aromen überzeugten über den gesamten Rauchverlauf. Hier passt wirklich alles! PLV unschlagbar. 9+10!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Clarksen
07.04.2021


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidorisch
26.02.2021


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Robins Cigars
09.05.2021


Robin
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
klaex
18.04.2021

Profilbild
Michel de Vries
verifizierter Kauf

Geschmack erinnert an Aromen von erhitztem Zedernholz und den beim drechseln sich verflüchtigenden ätherischen Ölen. Ein recht intensives Crescendo von anfänglicher Milde hin zu Grenzwärtiger Intensität im letzten Drittel. Eher würziger Geschmack mit hintergründiger Süße. Angenehm leichtes Zugverhalten bei geringem Rauchvolumen. Eine sehr angenehme Zigarre. 68% Feuchtigkeit 5 Monate gelagert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein