×
Ab dem 01.07.2020 senken wir die Mehrwertsteuer für alle Produkte, die keiner Preisbindung unterliegen (z.B. Humidor, Pfeifen, Feuerzeuge, usw.)

Bewertungen zu Hoyo de Monterrey LCDH Epicure de Luxe (Magicos)

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Stephan`s Humidor
11.10.2014

Profilbild
bavariancigars
verifizierter Kauf

Sehr Gute Zigarre! Für eine Hoyo waren meine Exemplare sehr Stark. Zugverhalten war tadellos aber beim Abbrand gab es Probleme. Schiefbrand, so das man nachkorrigieren musste, war leider vorhanden. Werde mir definitiv wieder ein paar Exemplare in den Humi legen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Steamboat
21.07.2013


anonym
Was soll man sagen: die Zigarre ist eine Wucht und nicht umsonst sehr beliebt. Perfekt gerollt, perfekter Zugwiderstand, perfekter Abbrand, Asche weißlich-grau, hält sehr lang, was will man mehr? Genau, Geschmack, und auch hier ist die Zigarre absolut überzeugend. Gleich nach dem Anzünden ein herrlich cremiger Rauch mit feiner Süße, nach dem ersten Drittel in holzige Noten übergehend, im Abgang einfach eine Wucht! Stark werdend, aber nie scharf, sondern immer noch holzig-erdige Aromen. Wow, diese Zigarre macht richtig Spaß. Top of the top.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Cigar & Pipe Fan
07.09.2016

Profilbild
Cigar & Pipe Fan
verifizierter Kauf

Eine hervorragende Zigarre !!! Gehört zu meinen absoluten Lieblingen. Ein Format , welches ich lieben und schätzen gelernt habe. Bin wirklich begeistert. Eine super Verarbeitung, ein super kalt Geruch..der Lust macht nach mehr. Geschmacklich ein Gaumenschmaus !!! Mit tadellosem Abrand- und Zugverhalten ! Über den gesamten Rauchgenuß wird die Zigarre nicht bitter und holzig. Feine und gut definierbare Nuancen schmeckt man jeder Zeit heraus. Ein Format das ich bis dato nicht so geraucht habe, aber ab der Zeit wo ich diese Zigarre kennen gelernt habe, jetzt gerne und öfter rauche. Ein "Muss" für jeden Zigarrenliebhaber !!!!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Horschtes Zigarren
13.02.2016

Profilbild
H0rschte
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Dario's Humidor
11.11.2015

Profilbild
Darío
verifizierter Kauf

Abbrand rasiermesserscharf, Zug perfekt und Rauchvolumen vom allerfeinsten. 1/3 Zedernholz, Toast, Creme, Milchkaffee 2/3 Zedernholz nimmt zu, dunkles feuchtes Holz kommt dazu, Toast geht weg, Creme bleibt, zum Milchkaffee gesellt sich feine Milchschokolade und Würze sowie leichte Röstaromen und etwas Leder 3/3 Das dunkle, feuchte Holz verschwindet wieder, Zedern wird würziger und unterstützt durch Röstaromen und Toast, Kaffeearomen werden röstiger/würziger und etwas stärker, Leder und Erde kommen hinzu und unterstützen den würzigen finish der perfekt verarbeiteten Zigarre. Fazit: Keine Zigarre für jeden Tag vom Preis her, aber absolut ein Volltreffer um eine gute Stunde bis anderthalb Stunden zu geniessen, einfach abzuschalten und zu entspannen. Dazu: Leichter Whisky wie Cragganmore oder ein feiner Balvenie mit Cask, Kribischer Rum Cask von Balvenie mit etwas Wasser, ein gutes Glas Rotwein, beispielsweise Shiraz, dessen Pfeffernoten vorallem im letzten Drittel wunderbar harmonieren... Absolute Kaufempfehlung, unbedingt ein paar Einlagern für z.B. einen sonnigen Sonntagnachmittag auf der Terasse.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
25 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Mica's Favorites
01.06.2013


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
The Smokehouse
09.03.2013


anonym
verifizierter Kauf

Ausgezeichnete Zigarre mit mittlerem bis kräftigem Geschmack. Zugverhalten sehr gut.- Abbrand ab und an leichter Schiefbrand der sich aber selbst reguliert. Leichte, angenehme Schärfe aber niemals bitter. Guter smoke am späten Nachmittag oder Abends.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Daimonas
13.01.2019

Profilbild
Daimo
Ein Exemplar in einer LCDH geraucht. Ich hatte das Glück ein Modell mit gleichmäßig gefärbten Deckblatt und insgesamt sehr feinem Anschein zu rauchen. Dies traf, zumindest aus der mir gezeigten Kiste, nicht auf alle Exemplare zu. Die ersten Züge sind erstaunlich stark in kräftigen Holz- und leichten Pfeffernoten, dies hatte ich von dieser Hoyo nicht erwartet. Im weiteren Verlauf zeigt sich das erstes Drittel aber dann doch sehr mild - süß-cremige Zedernoten, die sich insbesondere im Retrohale für mich bestätigen. Im ersten Drittel hatte sich ein Schiefbrand gebildet, der sich im weiteren Verlauf ohne "Touch-up" behob. Im zweiten Drittel pickt Sie dann, was ich für mich zumindest so ausmachte, Schokoladen- und Kaffeenoten auf. Insgesamt entwickelt sie sich über den gesamten Verlauf fortwährend sehr angenehm. Ab der Hälfte werden die hintergründig liegenden Pfeffernoten stärker, ohne Schärfe oder Bitterkeit. Das letzte Drittel möchte ich daher mit süß-cremigen milden Kubanoten beschreiben. Für mich ein wirklich toller Blend. Einzig der Preis ist für mich persönlich (leider) etwas zu hoch, damit es zu einem Stammplatz in meinem Humidor reicht...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidoronamie
31.07.2019


Max
verifizierter Kauf

Trotz meiner zur Zeit noch geringen Kompetenz in Sachen Zigarren und Bestimmung derer Aromen, versuche ich kurz mein subjektives Erleben in Worte zu fassen: Wunderbares Abbrandverhalten bis zur Hälfte, ab da mussten regelmäßig kleinste Schiefbrände nachkorrigiert werden. Zu dem zog die Zigarre nicht mehr besonders und wollte schneller ausgehen, als ich vor hatte zu ziehen. Der gesamte Smoke wurde in einer angenehmen Cremigkeit gehüllt. Ich nahm leckere Holzaromen (vor Allem im 1/3) war. Später kamen noch leichte Röstaromen und ein Hauch Kaffee hinzu. Von Pfeffer kaum eine Spur. Hat Spaß gemacht - gerne wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
25.03.2018

Profilbild
Peanuts
Geraucht in der CW Lounge. Schöne Sache. Im Detail: optik schön mit einem dunklen, makellos seidigen Deckblatt und zwei passenden Banderolen. Anschnitt mit V geht tadellos, kaltgeruch fruchtig, süßlich mit Anklang von ledrigem Heu. Kaltzug dagegen etwas holzig mehlig. Brandannahme topp - startet Sie dann mit mittelmäßig viel Rauch bei gutem Zugwiderstand. Leicht ist sie wirklich, mit dezenter fruchtiger Süße bei etwas Holz. Im Verlauf des zweiten Drittels legt sie dann etwas zu, wird spürbarer und es gesellt sich eine kräutrige Würze zur immer noch dezenten Süße. Das letzte Drittel wird nochmals etwas kräftiger - würde sie jetzt aks mittelkräftig bezeichnen. Der Geschmack wandelt sich über Kaffee, Espresso hin zu ledrig mit leichtem Pfeffer. Die letzten zwei cm waren dann so von Pfeffer und Würze geprägt dass ich sie weggelegt habe. Abbrand war übrigens mit leichtem Schiefbrand durchweg gut. Bin hin und hergerissen, sie war mir irgendwie zu mild und mit wenig Ausdruck. Andererseits war der Geschmacksverlauf schon interessant. Ich werde sie nochmal probieren. Möglichweise ist sie mit Boxdate 2016 auch noch etwas zu jung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Alex's Humidor
10.07.2017

Profilbild
Alex:)
verifizierter Kauf

Die Zigarre riecht nach angehemen Lederaromen gepaart mit einer Honigsüße. Im Geschmack lässt sich die typisch kubanische Würze und die Lederaromen wiederfinden. Leider war der Abbrand relativ schlecht, da die Zigarre oft neu getoastet werden musste. Das Rauchvolumen war auch nicht ideal, jedoch war der Geschmack gut. Ich würde sie nicht noch einmal kaufen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
gerauchte Elebnisse
09.07.2017


anonym
verifizierter Kauf

Super Erscheinungsbild. Etwas zu fest und somit zu wenig Rauchvolumen. Sehr mild und angenehm.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Rossini
22.02.2017

Profilbild
Italianopera
Schönes Deckblatt, optisch hochwertig, perfekte Brandannahme nur 1x "getunnelt (für Cubaner sehr ordentlich;-) Das Mildeste, das ich je aus Cuba geraucht habe. Geschmack trotz Milde vorhanden, nämlich Holz, Gras und etwas Leder. Ehrlich ? Ein wenig zu leicht für meinen Geschmack, als Cuba - Einstieg natürlich sehr fein.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Einsteiger - Testphase
25.01.2017

Profilbild
Singernet
verifizierter Kauf

eine tolle Zigarre, die ihr Geld wert ist! Ich stehe auf Hoyo de Monterrey, und dies ist mehr als eine nur Bestätigung! Ein absoluter Sahneriegel, der einen festen Platz in meinem Humidor verdient hat!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
bongobart
04.09.2016

Profilbild
El Capitan
verifizierter Kauf

02.09.2016: Verköstigung der Hoyo de Monterrey Epicure de Lux Boxing Date Sep. 2012. Die Zigarre ist optisch absolut tadellos verarbeitet, schönes sauberes Deckblatt, es gibt absolut nichts zu beanstanden. Der Geruch erinnert ein wenig an Marzipan, Pflaume in Madeira und süßliches Zedernholz. Nach dem Anzünden, entwickeln sich die schönen erdigen und ledrigen Aromen in einem wunderschön cremigen Rauch, Zedernholz ist etwas hintergründig. Die herbalen Aromen einer jungen Epicure de Luxe sind wie Marc Beiden schon beschrieb überhaupt nicht mehr vorhanden. Der Rauchverlauf ist absolut erstklassig, perfekter Zugwiderstand und ein perfektes Abbrandverhalten machen die Epicure de Luxe zu einer erstklassigen Zigarre mit einem wunderbar runden Aroma. Zum Glück habe ich mir eine Kiste hiervon gesichert. Absolute Empfehlung! 10/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
30 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.