Summe
0 €

Bewertungen zu Balmoral Anejo XO Rothschild Masivo

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Smokalicious
15.05.2018

Profilbild
anonym
Sehr schön verarbeitete, mittelstarke Crèmebombe. Beim Auspacken steigt schon die Vorfreude auf das Anstecken, entgegen der dunklen Farbe und dem süßlich-vollen Kaltgeruch startet die Zigarre jedoch verhalten und mit milden Toast und Holzaromen. Die Rauchentwicklung ist anfangs enorm, dann geht sie auf ein perfektes Maß zurück. Geschmacklich entwickeln sich zum Glück weitere Aromen wie Holz, Erde, minimal Leder, Vanille und Süße, serviert auf einem Cremebrett. Lecker! Was mir positiv auffällt ist der angenehme Geruch den die Zigarre verströmt. Wenn die Aromen noch etwas kräftiger gewesen wären hätte sie Potenzial für eine Lieblingszigarre. Die Asche bleibt zu allen Zeiten stabil, der Abbrand perfekt. Insgesamt ein geradlinger Smoke ohne große Überraschungen. Am Ende wird sie stärker und etwas Pfeffer gesellt sich dazu. Macht viel Spaß, Einzelstücke werde ich bei Gelegenheit wieder ordern!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
std
31.05.2017


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Cubano
28.03.2017

Profilbild
ma
verifiziert

Im Hintergrund durchgehend leicht Bitter,sonst nichts zu beanstanden,für mich war es nicht so besonders.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
mac's Navarro Deluxe
17.09.2016


mac

Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Lambert's Liste
14.07.2016


Lambert
Zu Beginn ein wenig derb oder "ordinär". Aber dann. Wer was mit der Metapher anfangen kann: Kalbsleber mit Wacholder und Lorbeer. Klar, dazu geht ein Gin sehr gut.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
sxd
09.05.2016

Profilbild
volker40sw

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
The Humidor by K.S.
30.11.2015

Profilbild
K.M.S.
30.11.2015 / Mittelstarke Zigarre mit einer recht gut ausbalancierten Aromavielfalt und einer feinen Pfeffernote über den gesamten Rauchverlauf. Schöner voluminöser, leicht cremiger Rauch. Kommt jedoch nicht ganz an die Royal Selection Limited Anejo 18 Rothschild Masivo (Robusto) heran, trotzdem eine recht gute Zigarre. / Leicht samtiges, dunkelbraunes Deckblatt mit mittleren Adern durchzogen / Abbrand sehr gleichmäßig / Zug sehr gut bis perfekt / Qualität gut bis sehr gut / Erstes Drittel: würzig, Erde, Kakaoaromen, weißer Pfeffer, Holznoten, leicht cremiger Rauch mit einer feinen Süße. / Zweites Drittel: nimmt etwas an Stärke zu, würzig, Holz, Kakaoaromen, weißer Pfeffer, Erdtöne, feine Kaffeearomen, leicht cremiger Rauch mit einer feinen Süße. / Letztes Drittel: der weiße Pfeffer tritt in den Hintergrund, würzig, Holz, Kakaoaromen, Erdtöne, leichte Kaffeearomen, dezente Röstaromen, cremiger Rauch mit einer dezenten Süße. / Feste mittelgraue Asche. / Rauchdauer ca. 55 – 65 min. / Geeignet für Alle. / Ich finde den Preis von 850 Ct als etwas zu hoch angesetzt gegenüber der Royal Selection Limited Anejo 18 Rothschild Masivo (Robusto).

12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Marcus Smolarek
25.05.2018


anonym
verifiziert


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Tabak aus Columbien
×