Summe
0 €

Bewertungen zu Te Amo Revolution Toro

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



DavidW
07.04.2018


anonym
verifiziert

Gutes PLV

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Rauchvergnügen
22.11.2017

Profilbild
Genussraucher
verifiziert

Verarbeitung o.k., sehr dünnes Deckblatt, das beim Anschneiden gerne reißt, fest gerollt, dennoch leichter Zug, Abbrand sehr gut, sehr würzig, erdig, etwas Leder, ansonsten geschmacklich eindimensional, ich konnte weder Süße noch Cremigkeit erkennen. Fazit: Gut rauchbare Zigarre für 3,80€, die mich aber nicht begeistern konnte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Mario's Humi
23.09.2017


anonym
Sehr fest gerollt was aber nicht negativ ist. Pfeffrig, Erde, Holz, Leder. Gefällt mir ganz gut. Abbrand langsam und relativ gleichmäßig. Würde sie als stark bezeichnen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Der Bunker
28.05.2017

Profilbild
Prof. Dr. Smoke
Bewertung aus dem Sampler. Nachdem ich bereits die Short Robusto geraucht habe, hatte ich nicht viel von der Toro erwartet, wurde aber angenehm überrascht. Das erste Drittel ist leicht pfeffrig mit einem Hauch von Leder. Aber ab dem zweiten Drittel, Beziehungsweise nach der Hälfte, passierte Etwas komisches. Die Zigarre roch nach Kubanerin und schmeckte auch leicht danach. Ein erdige Geschmack gepaart mit leichter Süße machte sich breit und die Zigarre ließ die Aromen bis zum Schluss durch. Ob das PLV stimmt ist schwer zu sagen. Ich würde bei diesen Nuancen lieber zu einer Kubaner greifen, kann aber nicht behaupten, dass die Zigarre schlecht ist. Allem in Allem ein guter Smoke den man mal probieren kann.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Bisher probiertes...
16.08.2016

Profilbild
anonym
verifiziert

Bei der Verarbeitung stimmte alles, leider bringt das gar nichts, wenn die Zigarre am Ende nicht schmeckt. Sehr intensive Pfeffer Aromen mit Anklängen von Kaffee und Erde. Hab die Zigarre nach nicht mal der Hälfte weggelegt, das hatte ich wirklich lange nicht mehr! Von der typischen San Andrés Süße war leider gar nichts zu spüren. Sehr sehr schade! Wollte mir eigentlich den Sampler bestellen... bin froh, dass ich das nicht getan habe...

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Meiner natürlich
29.03.2018


anonym
verifiziert

Viel Dominanz von Toast, Erde, Pfeffer und eher dunkleren Aromen. Süße oder leichte Fruchtigen kann ich überhaupt nicht rausschmecken. Brandannahme und Abbrandverhalten ohne Murren und absolut in Ordnung. Wer auf Toastig-Nussig-Ledrige Zigarren steht, der ist mit dieser Zigarre bestens bedient und wird voll auf seine Kosten kommen. Für mich jedoch ist es nichts und daher wird sie nicht mehr nachgekauft. 3 Stück sind noch übrig, ggf. werde ich meinen Beitrag editieren, vermutlich jedoch eher weniger.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

CIGSOR HYGROMETER MIT APP
×