×
Aus aktuellem Anlass: Wir sind wie gewohnt für Sie da – auch telefonisch. Und wir liefern weiterhin pünktlich aus.

Bewertungen zu Bugatti Ambassador Robusto

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Chromatikers Humidor
11.12.2017

Profilbild
Chromatiker
Optik: Mittelbraun mit leichter - mittlerer Maserung und 2 Binden I;I Kaltduft: süßlich Heu + Stroh mit Gras am Fuß I;I Rauchduft: angenehm toastig-holzig - mild würzig I;I Luftet : Perfekt I;I Abbrand: sehr gut nur 1x Schifbrand I;I Stärke: sehr mild I;I Rauchvolumen : mittelmäßig I;I Aroma+Geschmack: Cremig - Mild - süßlich mit Anklänge Nuss + Pfeffer + Leder + Brotigkeit hinter dominatem Holz ; später deutlich würziger mit aufkommender Lederdominanz I;I Aroma am Gaumen bleibend: Leicht Leder - Holzig - toastig würzig I;I 1.ter Ascheabfall bei 5,5 cm Rest / 50 min. I;I Eigengeruch beim Rauchen : schwach süßlich röstig Holz I;I Leider: 1 Schiefbrand korrigiert ; Deckblatt am Fuß aufgeplatzt ; I;I Fazit: Eine wertig aufgemachte schöne Robusto die cremig sehr mild dominant holzig mit Anklängen diverser Hintergrundaromen im I. + II. Drittel daherkommt ; im letzten Drittel etwas herzhafter aber auch stark Leder und Nikotin ; Für das "Gebotene" deutlich zu teuer - soweit guter Smoke für 80 Min. - gerne wieder I;I

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karl Werners Notitzblock
28.04.2018

Profilbild
Karl
Der Beginn ist kräftig, angenehm aber auch mit ordentlich Pfeffer. Nach 15 Minuten wird sie nussig, breit, ohne an Kraft zu verlieren. Die Aromen wechseln aller paar Züge, sehr interessant. Nach 25 Minuten musste ich Schiefbrand korrigieren, dadurch Aschefall. Das 2. Drittel bleibt geschmacklich sehr eindimensional und wird von dauerndem Schiefbrand beherrscht. Dazu kommt eine leichte Bitternote. Im 3. Drittel ändert sich nicht viel, aber es kommt nun zum Tunnelbrand. Bis zum letzten Zug ohne Schärfe rauchbar. Für ihren Preis ist sie nach tollem Beginn eine große Enttäuschung, vor allem die Qualität ist nicht akzeptabel. Für mich die bisher Schlechteste aus dem Probierpack - eine liegt noch im Humidor. 90 Minuten

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
WildSmoke
14.03.2017


anonym
verifizierter Kauf

Die Bugatti Ambassador im Robusto Format, war meine erste Bugatti - Zigarre. Sie kommt mit einem hellen, seidigen Deckblatt daher, welches bei mir allerdings einige dickere Adern aufwies. Der Kaltgeruch, war verhalten und leicht nussig. Anscnitt und Flammenannahme waren problemlos. Der Zug war für mich genau richtig und die Rauchentwicklung war auch im optimalen Bereich. Im ersten Drittel gibt die Bugatti sich sehr nussig, mit Aromen von Haselnüssen und gelengtlichen leicht bitteren Walnüssen. Im zweiten Drittel kommt dann ein sehr dominantes Milchkaffee - Aroma hinzu, welches sehr gut mit den nussigen Aromen harmoniert. Im letzten Drittel, legt sie dann ein wenig an Stärke zu und entwickelt ledrige und bittere Noten. Die Asche ist sehr stabil und ist bei mir erst bei ca. der Hälfte gefallen. Allerdings gibt es ein paar Kritikpunkte für mich. So war bei meinem Exemplar der Abbrand extrem wellig und ungleichmäßig, was mehrmalige Korrektur erforderte. Weiterhin kann ich nur sagen, dass die Zigarre sehr gut zum Mittagskaffee passt, mir dafür jedoch eindeutig zu teuer und aromentechnisch zu flach und eindimensional ist. Abschließend sei gesagt, dass die Bugatti Ambassador hinter den Erwartungen zurück bleibt und auch kein Stammgast in meinem Humidor wird.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
My own cigars
08.03.2017


anonym
Die zigarre hatte bei mir ziemlichen Schiefbrand. Verarbeitung top, Geschmacklich gut, aber wie viele schon sagten nichts besonderes. Preis zu teuer. Schade!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Sonderposten
×