×
Aus aktuellem Anlass: Wir sind wie gewohnt für Sie da – auch telefonisch. Und wir liefern weiterhin pünktlich aus.

Bewertungen zu Bugatti Ambassador Robusto

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Kellerio
12.03.2017

Profilbild
anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Brettis Humi
11.08.2019

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Sehr gut verarbeitete Zigarre bei der es absolut nichts zu beanstanden gab. Sie war sehr dicht gerollt und lag schwer in der Hand. Auch längere Pausen konnten ihr nichts anhaben. Die ersten Züge waren brutal bitter und unangenehm. Dann zog sich das bittere Aroma in den Hintergrund, war aber über den gesamten Rauchverlauf mal mehr mal weniger zu schmecken. Auf der einen Seite mir zu bitter und auf der anderen sehr gefällig und intressant. Die Aromen Creme,Kaffee,Leder und getoastete Nuss waren schön kräftig und auf eine sehr eigene Art mit der bitteren Komponente auch irgendwie lecker. Zum Ende hin wurde sie leicht pfeffrig und würzig. Bei dieser Zigarre bin ich zwiegespalten aber zum reduzierten Preis allemal einen Versuch wert.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Säbbos Stumpen
30.09.2018


anonym
Solider Stick, nach der Signature die zweitbeste aus dem Sampler.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Arash_getestet
15.07.2018


anonym

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Alles Asche jetzt
13.06.2018

Profilbild
jo
Die 3. aus dem Sampler verköstigte Bugatti - und eine richtige PDR. Mittelkräftig und abwechslungsreich. Die Aromen wechseln sich sehr spannend und gefühlt fast von Zug zu Zug ab. Dabei ist die Bugatti Ambassador mild bis mittelkräftig mit einem vollen Körper und mittelkräftig+ Aromen. Die Banderolen auf dem samtenen, hellbraunen Colorado Claro Deckblatt allerdings sind ein absoluter Weggucker.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
S3riou5
02.03.2017


anonym
Angenehmer Smoke mit einem seidig glänzenden Deckblatt. Zugwiderstand und Abbrand waren astrein. Ich bin wirklich froh diese Zigarre im Sampler ergattert zu haben, gerne wieder! Zu den aromen kann ich nicht wirklich was sagen, da ich mir immer schwer tu große Unterschiede rauszuschmecken. Diese Zigarre war jedoch nicht kratzig oder unangenehm.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
J-Phase Bewertung
26.05.2018

Profilbild
Jay Lock Delay
Eine unglaublich vielfältige Zigarre die vom Niveau deutlich über der Bugatti Monte Carlo oder den beiden Quattro liegt. Die Verarbeitung ist sehr gut, der Abbrand ist nicht perfekt gerade, aber dennoch gleichmäßig, der Zugwiderstand ist m.E. zu leicht. Das 1/3 startet cremig-würzig mit Holz, zu dem sich bald geröstete Kakaobohnen gesellen. Zusätzlich entwickelt sich schnell eine angenehme Pfeffernote. Das ganze wechselt sich im Schwerpunkt sehr interessant ab, sodass man alle paar Züge das Gefühl hat man würde ein neues Aroma entdecken. Sehr gelungen! Am Ende des 2/3 kommt sehr plötzlich ein blumiger Geschmack auf, den ich schon in den Quattro und Monte Carlos bemerkt hatte (Irgendwie etwas wie Lavendel?), hält sich jedoch nicht lange. Im 3/3 wird der holzige Grundgeschmack von Leder abgelöst, auch die Cremigkeit hat sich bis hier fast vollends zurückgezogen, die restlichen Aromen halten sich nun die Waage. Die Zigarre ist rauchbar bis einem beim Zug die Zunge verbrennt und von Bitterkeit ist dabei keine Spur. Fazit: WOW! Deutlich besser als erwartet, die Aromen und ihr Wechselspiel sind sehr fein abgestimmt und der ganze Smoke ist sehr angenehm Mild und doch vielfältig. Leider jedoch finde ich sie noch etwas überteuert, deshalb Punktabzug bei Preis/Leistung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Nico 's
22.03.2017


Nico W.
Im Großen und Ganzen eine sehr gute Zigarre, zu einem guten Preis.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
MISTER CIGARISTO
08.02.2018


Mister Cigaristo
Eigennotierung: Aus dem Sampler, gibt bessere von Bugatti.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Corleones Humidor
30.03.2017

Profilbild
Don Corleone
Rauchdauer ca. 59 min. Aromen Holz, Pfeffer, leicht Erde, Creme und Heu. Begleitendes Getränk: Warsteiner Pils.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Ratze
14.03.2017


Ratze
Geraucht am 14.03.2017 Schöne Zigarre mit angenehmen Kaltgeruch. Rauchverlauf: Die ersten Züge hatten eine leichte Schärfe. Diese ging allerdings schnell zurück. Im weitern Verlauf zunehmende Süße, die sich im zweiten Drittel vollends entfalltete. Im letzten Drittel kam die anfängliche Schärfe lagsam wieder. Gute Flammenannahme und schöne Rauchentwicklung. Fazit: Gerne wieder

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Benedetto
14.03.2017


anonym
Fand sie mit Abstand die beste aus dem 5er-Pack. Viel Volumen, vielschichtiger Geschmack, leichte Süße. Sehr guter Zug, langsamer Abbrand. Wäre ein ganz klarer Wieder-Kauf, allerdings ist sie (mir) deutlich zu teuer. 970 ct.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidor_13032017
13.03.2017


anonym
Verarbeitung und Zugverhalten top, Abbrand bei meiner Zigarre gleichmäßig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Don Jogi
05.03.2017


anonym
Die letzte im Bunde des 5er Packs. Es ist die zweit teuerste. diese hat mir überhaupt nicht zugesagt. Die Verarbeitung hat mir im Vergleich zu den anderen nicht gefallen. Der Abbrand war auch nichts. Diese findet nicht wieder den weg in meinen Humi.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Ollis Humidor (nicht aromatisiert)
22.09.2018

Profilbild
Olli
9,70 € Einzeln, 188,18 € Kiste

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Davidoff Millennium Blend
×