Bewertungen zu Factory Overrun Costa Rica Media 5x52 (Robusto)

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Aschenbecher
22.08.2017

Profilbild
Gringo
verifizierter Kauf

Optik und Verarbeitung klasse und einwandfrei. Zugwiderstand etwas fest. Nach dem Entzünden überrascht wie hochwertig die ersten Züge wirken und schmecken bei diesem günstigen Einstandspreis. Leder, Holz, etwas Chreme leicht süsslich hinterlegt. Geht in Richtung Maduro Zigarre. Diese Aromen halten sich im ersten Drittel. Leichte Anklänge von Kaffee ab und an. Mild bis Mittelkräftig. 2. Drittel verbleibt nur noch Leder und Holz, Stärke zunehmend, keine Entwicklung der Zigarre. Ab der Hälfte kommt Pfeffer dazu, zunehmende Schärfe. Bis zum letzten Drittel noch vertretbar, dann wird es unangenehm. Degasieren hilft nicht. Stumpen für draußen beim Bier etc. ok, aber um sich bewusst auf Stumpen einzulassen einfach zu eindimensional. Preisleistung ok, nicht mehr, nicht weniger. Nachtrag: Die Nächste gepafft, wow, kein Vergleich zur Ersten. Ohne jeglich Erwartung gezündet das Teil und völlig begeistert wie lecker diese war! Tabakig, chremig, fruchtig, süßlich und beim letzten Dritten noch einmal ein süsslich zunehmender Aromenschub. Diese kein bisschen scharf oder pfeffrig. Bis die Finger heiß wurden Genuss (2 cm Rest) wollte sie gar nicht ablegen. Diese war richtig geil! So ist es mit Naturprodukten, immer etwas anders, was die ganze Geschichte auch spannend hält. Diese war Preisleistung überragend!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
16.01.2019


Mister Cigaristo
Gerade in 51Min. geraucht u. wiederholt den Nikotingehalt bei einer Zigarre unterschätzt (Kopfkreisen :) ). Die Verarbeitung war leicht krumm,sie hatte ein Miniloch unter dem Riesenring sowie einige Dellen + Adern,der Zugwiderstand war anfangs sehr gering,pendelte sich aber im Verlauf wieder ein,RV enorm. Von dem Geschmack war ich positiv überrascht u. hätte ihr bei PLV 1 Punkt mehr gegeben, wenn die Verarb. besser gewesen wäre. Null bitter,Null scharf,Viel Pfeffer.1/3 Am Anfang gering Holz,leichte Süße,Pfeffernuance, Creme,Schoko.2/3 Schoko,feinwürzig,Pfeffer stieg,dann eine schöne Fruchtnote,am Ende Röstaromen.3/3 Anfangs fruchtig,Vanille,Würze, Röstaromen,Pfeffer nahm kräftig zu,welches die anderen Aromen (Holz,Kaffee,Erde?) ziemlich in den Hintergrund drückte.Finale schön süß, Ablage bei 3cm u. das Nikotin wirkte (obgleich sie von der Stärke Medium war),hätte wohl besser vorher mehr essen sollen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.