Summe
0 €

Bewertungen zu Macanudo Inspirado WHITE Robusto

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Oberste Schulblade
27.02.2019

Profilbild
Dronach
verifizierter Kauf

Nach den guten Bewertungen hier habe nun auch ich diese Zigarre mal getestet. Ich habe sie gleich nach Erhalt eingelagert, allerdings war meine Neugier so groß, dass ich sie schon nach ein paar Tagen anzünden musste: Die Macanudo macht zunächst optisch einen einwandfreien Eindruck. Nach zwei langen Streichhölzern ist sie dann entzündet und entwickelt sofort ein intensives Holzaroma mit vollem, cremigem Rauch. Die gute Verarbeitung spiegelt sich sogleich im tadellosen Abbrand wider, der nur ganz am Ende kurz korrigiert werden muss. Im zweiten Drittel gesellt sich dann nach dem ersten Abaschen ein leichtes, süßliches Röstaroma hinzu. Der Zugwiderstand (mit Doppelklinge gecuttet) ist durchweg perfekt. Zarte Nussaromen vervollkommnen die Geschmackskomposition im letzten Drittel. Fazit: Ein wunderbarer Smoke mit sehr guter Qualität zu gerechtfertigtem Preis. Das einzige Manko ist aus meiner Sicht die mangelnde Komplexität der Aromen, auf die ich aber, aufgrund dieses wunderbaren Rauchverlaufs, gut verzichten konnte.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Excalibur
24.02.2019


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Remembario
01.12.2018

Profilbild
El Grindo
verifizierter Kauf

5,90 € 4 Wochen im Humidor. Gleich nach dem anzünden erinnerte mich die Zigarre an einige Wettbewerber in diesem Preis- und Geschmacks-Segment mit hellem Deckblatt: Vegafina, Flor de Selva, RP 1999, Flor de Copan, Joya de Nicaragua Cabineta. Irgendwie schmeckte Sie wie eine Mischung aus den Benannten. Und das am Anfang ziemlich gut. Aber bis zur Hälfte steigerten sich die Röstaromen und die Zigarre schmeckte bitter, grasig und holzig. Die Aromen von Milchkaffe, Gewürzen, Nussige Anklänge, Frucht und Creme waren dahin. An eine Macanudo Cafe reicht sie außerdem nicht heran. Verarbeitung, Zug und Abbrad (etwas Schiefbrand und Degasieren) waren ok. Fazit: Das wird wohl nicht mit uns.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Senoritas Kistchen
13.10.2018

Profilbild
Senorita
Großer Genuss einer sehr hochwertigen und ansprechenden Zigarre zum fairen Preis: was die Macanudo White an Verarbeitung, Aromenspektrum und Abbrandverhalten bietet, passt in eine deutlich teurere Klasse! Das Connecticut-Deckblatt ist makellos ‚white‘, sie lässt sich sehr gut anbohren und bringt im Kaltzug feinwürzige Aromen von Cappuccino und Zeder. Perfekter Anbrand, die ersten Züge transportieren Pfeffer und Zedernholz, dann legt sie mit unglaublich weichen Tönen von Kaffee und Nuss, cremigen dichten Rauch in den Mundraum. Herrlich! Feine weiße Asche steht fest bis über die Hälfte des Formats, während die White den Aromenmix um Vollmichschoko verstärkt, langsam dichter werdend, nie bitter, ganz leicht pfeffrig im letzten Drittel, ein langer Genuss. Als Begleiter zum lauen Herbstabend wunderbar, dazu ein weicher Scotch, Wein stört eher, Kaffee wäre auch sehr gut gewesen. Tolles, faires Angebot für über 80 Minuten Smoke erster Klasse. Kaufe ich auf jeden Fall wieder!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Karstens Humidor
31.07.2018


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Säbbos Stumpen
05.10.2018


anonym
verifizierter Kauf

Eingelagert: 08.06.18 2 Stk. / 17.07.18 3 Stk. / 05.10.18 3 Stk. Mild, süß, toastig, lecker. Verarbeitung und P/L super. Kommt wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Karl Werners Notitzblock
28.12.2018

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Eingelagert am 25.5.18 / geraucht am 21.6.18 Beginn etwas unerwartet mit Pfeffer, aber von Crema hinterlegt. Aschefall nach 30 Minuten. Sie ist nun mild, süß, creme - sehr leicht, aber angenehmer Geschmack. Von da an bis zum Schluß Schiefbrand, der öfter korrigiert werden musste. Im letzten Drittel ist sie etwas kräftiger, hölzern, jedoch leider auch bitter. Sie hat mich, besondes am Ende, für ihren Preis nicht überzeugt. 65 Minuten Rauchdauer. Der Ring ist aber wirklich sehr schön! Update nach Lagerung bis Mitte Dezember: Keine Bitterkeit mehr, keine riesigen Aromenwechsel aber eine wirklich gute Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Bisheriges
20.06.2018

Profilbild
Axel B.
verifizierter Kauf

Spontan würde ich sie als perfekte Zigarre für eine White-Night Motto Party bezeichnen. Natürlich gibt es auch andere Zigarren mit weißer Banderole, diese wirkt durch ihren silbernen Rahmen und das hinterlegte Wappen aber auch durchaus edel. Passt auch sehr gut mit dem hellen & homogenen Deckblatt zusammen. Die Verarbeitung ist durchweg gut. Ich habe sie angebohrt was auch direkt einen optimalen Zug ermöglicht hat. Brandannahme einwandfrei und über die gesamte Rauchdauer ein gerade Abbrand. Im Kaltzug ist sie bereits nussig-holzig mit Milchschokolade und Heu. Beim Rauchen entwickelt sie ganz zu Anfang eine unerwartete Schärfe, die aber nach wenigen Zügen verflogen ist. Dann dominieren Milchkaffee und Toast zusammen mit leichten Holz und Nussaromen den Geschmack. Interessanterweise ist zunächst nur eine leichte Creme vorhanden, die sich im ersten Drittel deutlich verstärkt. Obwohl sie eher mild und leicht ist schmeckt sie insgesamt reichhaltig und voll. Und sie entwickelt eine gute Portion Rauch. Für meinen Geschmack eine stimmige und hochwertige Robusto die für ihren Preis von knapp 6€ einen guten Rauchspaß bietet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
DeepSpace
16.06.2018

Profilbild
99% Robusto
verifizierter Kauf

Ein wunderbar feinadriges Deckblatt, welches sehr gut verarbeitet wurde, kleidet die Zigarre. Der Kaltgeruch gibt sich würzig mit fruchtigen Anklängen, ebenso der Kaltzug. Nach dem Anzünden gibt es sofort würzig, pfeffrige Aromen, die schon eine ordentliche Stärke haben. Röstaromen schwingen mit, halten sich aber im Hintergrund. Bis zum 2/3 lassen die pfeffrigen Aromen immer mehr nach, ein gewisser würziger Geschmack bleibt erhalten. Holznoten dringen nun in den Vordergrund. Der fast schon ästhetische Aschekegel fällt erst jetzt von alleine ab. Der Abbrand hat durchgängig, einen wunderbar gleichmäßigen Verlauf. Zu den Holznoten gesellt sich ein vollmundiges Haselnussaroma. Das Aromenspiel wird kurzzeitig von einer dezenten Süße begleitet, die mich an Pina Colada erinnert. Zum Ende hin stellt sich wieder eine dezente Pfeffrigkeit ein, mit der die Zigarre ihren fabelhaften Verlauf nach 75 Minuten vollendet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
12.06.2018


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Sehr, sehr schöne Zigarre mit edlem, hellem Connecticut Deckblatt! Die schlichte Bauchbinde lässt sie wirklich wertig aussehen. Zug und Abbrand sind top. Schmeckt durchweg cremig mit nussigem Aroma. Für Liebhaber milderer Zigarren oder Einsteiger klasse und absolut empfehlenswert! Für den Vormittag auch für mich unkompliziert mild zum fairen Preis (5,90€)!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Blue Cloud
30.05.2018

Profilbild
Wolfgang07
verifizierter Kauf

Vorab verdient das Äussere der Manduro Inspirado White ebenso eine positive Erwähnung wie die vorbildliche Konstruktion. Dementsprechend ist die Brandannahme und das Abbrandverhalten optimal. Auch nach einer kurzen Rauchpause ist die "White" sofort wieder voll konzentriert und verwöhnt augenblicklich wieder mit cremigem Rauch. So möchte man die Partnerschaft mit einer Zigarre erleben. Ohne Zweifel kommt dieses Stück aus erfahrenen Händen, die das lieben, was sie tun. Erfreulich ist, dass die "White" auch geschmacklich in der oberen Klasse mit spielt. Schon das Kaltaroma von Heu und Gras ist angenehm, beim Kaltzug kommt eine leichte Süsse hinzu. Von der ersten Sekunde an ist das gute Stück voll da und liefert Malz, weissen Pfeffer und Gewürze. In einer früheren Bewertung wird ein salziger Geschmack erwähnt und dieser umspielt tatsächlich die Anfangsaromen und bleibt auf den Lippen zurück. Im weiteren Verlauf wechseln sich Röstaromen und Kaffeenoten ab, ein komplexes Erlebnis, das von Zitrussüsse ergänzt wird. Gegen Ende gibt Erde dem Gesamterlebnis noch einmal eine etwas andere Struktur und ich möchte noch einmal von vorne anfangen, zumal der Preis in meinen Augen ein Schnäppchen ist. 9/10 und in meiner Top Twenty.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Love a creamy smoke
11.07.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Macanudo verbinde ich eigentlich mit recht langweiligen und überteuerten Zigarren aber diese hier hat es sofort in meine Top 10 geschafft. WOW. Startet sehr stark salzig mit weissem Pfeffer. Nach einem Zentimeter wird der Rauch sehr cremig mit einem holzigen Unterton. Das salzige bleibt an den Lippen. Dazu Lagerfeuer Holzgeschmack und Leder. Im 3/3 wird das Leder mehr das salzige geht zurück bleibt aber. Tolles Aromenspiel. Dazu eine in allen Belangen perfekte Konstruktion. Messerscharfer Abbrand, voluminöser Rauch bei suoer Zugverhalten. Bei dem Preis eine klare Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
27.05.2018

Profilbild
Peanuts
verifizierter Kauf

Diese Macanudo kommt sehr schlicht elegant daher, mit hellem, makellosen Deckblatt und edler, hell gestalteter Banderole. Der Geruch erinnert mich an das Einfahren frisch gebundenen Heus, vielleicht mit ein paar Kräutern angereichert. V-Cut geht tadellos. Kaltzug schmeckt nach Heu, Kräutern und feuchter Nuss. Interessant. Brandannahme top. Die ersten Züge schmecken etwas pfeffrig, Heu und Kräuter sind schnell dabei. Der Rauch ist reichlich und leicht cremig. Im gesamten Verlauf bleibt der Heugeschmack erhalten, wird angereichert erst durch Kräuter, dann durch Kaffee, Holz, Nuss. Zum guten Schluss noch etwas Waldboden mit leichter Süße. Interessant, nicht langweilig, leider nicht so ganz mein Geschmack. Aber qualitativ erste Sahne. Kerzengerader Abbrand, stabile mittelgraue Asche, immer perfekter Zug mit reichlich Rauch. Wer den Geschmack von Heu, Kräutern, Nuss mag, liegt hier goldrichtig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Wällerkasten
28.05.2018

Profilbild
Zwangsgesteuert
verifizierter Kauf

Wirklich gute Zigarre an der es nichts zu kritisieren gibt. Schönes eher helles Deckblatt, gleichmäßig gerollt und einem heuigen Kaltgeruch sind nach problemlosen V- Cut im Kaltzug etwas Kräuter und Waldboden zu schmecken. Brandannahme top gibt's erst mal etwas Pfeffer und Leder was schnell in Kaffee und Brotteig übergeht. Im Verlauf gibt's noch Zeder und Wallnuss mit etwas Schokoladensüße auf der Zunge, alles bei schönem, vollen cremigen Rauch. Gut 90 Minuten entspannter Genuß ohne zicken, geraucht zu einem leichten Bier aus Bayern. Klare Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Scholastiker
25.05.2018

Profilbild
Scholastiker
verifizierter Kauf

Eine besonders schön verarbeitete Zigarre mit einem hellen, wirklich fehlerfreien Deckblatt aus Ecuador und einen sehr schönen silber-weißen klassischen Banderole. Der Anschnitt geht fehlerfrei und ohne Krümel. Der Kaltgeschmack ist unauffällig. Die etwas kurze Robusto lässt sich dann gut und gleichmäßig entzünden und schon bei den ersten Zügen entfaltet sich ein sehr aromatischer und leicht pfeffriger Geschmack mit vorherrschenden Holzaromen. Das Aroma ist nicht typisch Nicaragua, sondern ist etwas vielfältiger. Richtig mild ist diese Robusto nicht, sondern man sollte vielleicht sagen „herzhaft-mild“. Die Rauchentwicklung ist nahezu perfekt, der Zugwiderstand ebenso und die Robusto brennt sehr schön gleichmäßig und gerade ab mit mittelgrauer Asche, die bis 4 cm stabil bleibt. Nun zu den Aromen: Grundaroma ist Holz, Erde und leicht süßliche Creme. Darüber etwas Pfeffer, der im Verlauf schwächer wird. Später folgen Gras und Nuss. Die Geschmacksnuancen sind sehr harmonisch verbunden und ergeben ein vielfältiges sehr würziges Aroma mit Tiefgang. Die Zigarre ist zweifellos ihren Preis wert. Gesamturteil: 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Barrel-Aged Zigarren
×