Summe
0 €

Bewertungen zu Macanudo Inspirado WHITE Robusto

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Angelo Humidor 3
21.03.2019


Pinneken
verifizierter Kauf

Sehr wenig Zugwiderstand, Abbrand noch ok, sehr viel Rauch, geschmacklich etwas blass. Für meinen Geschmack zu viel Creme ohne etwas dazu. Für den Preis ok, mehr aber auch nicht. Zum Ende hin stärker und herber bis hin zu unangenehm.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Excalibur
24.02.2019


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Czarna skrzyneczka
24.02.2019

Profilbild
Adleverian
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ready2smoke
07.01.2019


anonym
verifizierter Kauf

3 Monate im Humidor // 6mm Bohrung // Startet sehr süß und cremig, in der zweiten Hälfte dann etwas Holz, Gras und Kaffee. // Wird dann im 3/3 wirklich unangenehm bitter, ich habe sie deswegen weggelegt. // Der Beginn ist wirklich sehr gut aber dann lässt die Zigarre im weiteren Verlauf sehr stark nach.... vielleicht hatte ich auch einfach nur Pech mit meinem Exemplar, aber insgesamt war das dann doch etwas enttäuschend.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Libbi
02.05.2019

Profilbild
Libbi
Nach nur einem Monat Zwischenlager musste sie beweisen, dass sie nicht nur schön aussehen kann, mit ihrer, wie ich finde tollen Banderole. Gebohrt, einfach zu entfachen, KZ Nuss, Holz, ganz leichte (angenehme) Bitterkeit. Die ersten Züge bringen schon viel Holz, Nuss, etwas Kaffee, und Toast hervor. Der Zug ist für mich genau richtig, und bringt viel Rauch hervor. Dezenter Pfeffer mischt ebenfalls mit, und lässt mich schon jetzt mit einem "sehr lecker" als Bewertung liebäugeln. Aber, es geht ja gerade erst los. Der Aromen Wechsel im 1/3 gestaltet sich sehr schnell und spannend, ist dabei immer sehr deutlich bei dieser recht leichten Zigarre. Viel Creme und Süße ohne Pfeffer, unterlegt mit Nuss und, wie ich zu schmecken meine, sogar eine Spur von Leder, bestimmen diesen Teil. Saugt man etwas stärker an ihr, kommt sie fruchtig/pfeffrig rüber, was mich schon wieder "sehr lecker" denken lässt. Gegen Ende 1/3 flacht sie etwas ab, um aber nach wenigen Zügen an Fahrt aufzunehmen, wie um mir eine kleine Pause zu geben. Sie wird nun etwas stärker, ebenso in den Aromen, Nuss, Gras, süßes Holz, und jede Menge Creme. Ach ja, der Aschestock hält jetzt schon 40 Minuten!. Ich fand sie wohl zu lecker, und meine Gier hat nun ein wenig Bitterkeit erzeugt. Nach 50 Minuten wurde die Asche zum Degasieren gebrochen, was sofort hilft und jetzt wieder den milden Einstieg in das letzte Drittel einläutet. Das Finale mit Nuss, Toast, Kaffee, naturgemäß mehr Nikotin mit Creme, alles recht deutlich, lässt mich nach 75 Minuten, und glühenden Fingern meinen Eindruck aus 1/3,und 2/3 bestätigt: "Sehr lecker". Fazit: Ich habe einige dieser leichten, milden aber aromatischen, sauber verarbeiteten, und sauber abbrennenden Robusto eingelagert, deren PLV mich zum Verteilen im Freundeskreis gebracht hat. Und auch da: "sehr lecker" :-)

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Karstens Humidor
31.07.2018


anonym
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Säbbos Stumpen
05.10.2018


anonym
verifizierter Kauf

Eingelagert: 08.06.18 2 Stk. / 17.07.18 3 Stk. / 05.10.18 3 Stk. Mild, süß, toastig, lecker. Verarbeitung und P/L super. Kommt wieder.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Karl Werners Notitzblock
28.12.2018

Profilbild
Karl
verifizierter Kauf

Eingelagert am 25.5.18 / geraucht am 21.6.18 Beginn etwas unerwartet mit Pfeffer, aber von Crema hinterlegt. Aschefall nach 30 Minuten. Sie ist nun mild, süß, creme - sehr leicht, aber angenehmer Geschmack. Von da an bis zum Schluß Schiefbrand, der öfter korrigiert werden musste. Im letzten Drittel ist sie etwas kräftiger, hölzern, jedoch leider auch bitter. Sie hat mich, besondes am Ende, für ihren Preis nicht überzeugt. 65 Minuten Rauchdauer. Der Ring ist aber wirklich sehr schön! Update nach Lagerung bis Mitte Dezember: Keine Bitterkeit mehr, keine riesigen Aromenwechsel aber eine wirklich gute Zigarre.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Tom sein Humi
12.06.2018


Tom sein Humi
verifizierter Kauf

Sehr, sehr schöne Zigarre mit edlem, hellem Connecticut Deckblatt! Die schlichte Bauchbinde lässt sie wirklich wertig aussehen. Zug und Abbrand sind top. Schmeckt durchweg cremig mit nussigem Aroma. Für Liebhaber milderer Zigarren oder Einsteiger klasse und absolut empfehlenswert! Für den Vormittag auch für mich unkompliziert mild zum fairen Preis (5,90€)!

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
MISTER CIGARISTO
16.01.2019


Mister Cigaristo
verifizierter Kauf

Geraucht in der Nacht vom 06.06. auf den 07.06.18 Habe ich gerade nach 58 Minuten bei 2,5cm abgelegt. Eine für mich persönlich mit der besten Zigarre, (Die ich getestet habe) aus den verschiedenen Inspirado Serien von Macanudo, auch bzgl. dem PLV. Das hellbraune samtig glänzende feinadrige Deckblatt zusammen mit der Weis-Silbernen Bauchbinde vermittelt den Eindruck von Leichtigkeit u. Qualität, was ja dann auch zutrifft. Der Abbrand war kerzengerade, der Zugwiderstand perfekt u. das Rauchvolumen üppig; auch Cut u. Brandannahme völlig problemlos. Die Zigarre brauchte keine Aufmerksamkeit: Ein entspannter leckerer Smoke. Durchgehend pfeffrig (Nahm im Verlauf langsam zu) war sie schön cremig, süßlich, würzig mit Nuss, Zedernholz u. einem leichten Cappuccinogeschmack zum Ende hin sowie etwas Pfefferschärfe bei dem sehr süßen Finale. Bei dem Preis war ich positiv von dem durchweg angenehmen Geschmack überrascht. Da werde ich wahrscheinlich in der nächsten Zeit auch noch die anderen Formate testen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Nedd widder
27.05.2018


Martin
Tolle Zigarre. Entspricht zwar nicht ganz so meiner Geschmacksrichtung, aber... echt gut. Schon beim ersten Zug hat man den Gedanken, dass die jemand kreiert hat, der Ahnung davon hat. Beim Kaltzug dachte ich zuerst, dass der Zugwiderstand zu gering ist. War aber absolut o.k.. Gut verarbeitet, prima Rauchentwicklung, super Abbrandverhalten. Da brennt nichts schief, kein Tunnelbrand und geht auch nicht aus. Alles in allem eine ganz tolle Zigarre und das Geld absolut wert. Holz, Leder, etwas herbal, so ein wenig nach Kräutern. Ein bisschen leichter Pfeffer im Hintergrund. Von einer leichten Süße, oder Kaffee, Röstaromen etc. habe ich nichts bemerkt. Wird zwar kein Dauergast im Humidor, war aber wirklich gut. Auf jeden Fall Empfehlenswert zum ausprobieren. Trifft nur nicht so ganz meine bevorzugte Geschmacksrichtung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
FXS
26.05.2018

Profilbild
notimeforbadcigars
verifizierter Kauf

Nachdem ich von der Inspirado Black seinerzeit nicht sonderlich überzeugt war, wollte ich eigentlich einen Bogen um Zigarren aus dem Hause Macanudo machen. Als dann aber diese Neuerscheinung auf den Markt kam und ich entdeckte, dass man offensichtlich auch die eigen Preispolitik überdacht hat, wollte ich Macanudo dann doch noch eine Chance geben. Ich habe das nicht bereut. Die White entpuppt sich in diesem Format als eine aromatische, maximal mittelkräftige, eher angenehm leichte Zigarre. Der Rauch ist voluminös (von einer Nebelkerze würde ich aber nicht sprechen) und cremig. Die Aromenvielfalt hat mir gut gefallen - Ich spürte Nuss, Schokolade und ein bisschen Kaffe auf der Zunge, was mich ziemlich überaschte, war ich diese Aromen in solch merklichen Stärken doch eher von anderen Deckblätter gewohnt. Für mich zeigte sich hier, dass man wirklich verstanden hat, Tabake aufeinander abzustimmen und damit ein Ergebnis zu schaffen, dass sich gut rauchen lässt. Von dieser Zigarre sind gleich ein paar Exemplare in den Humidor gewandert und ich bin gespannt, ob ich meine Einschätzung beibehalten werde.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
7 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Tabak aus Columbien
×