Summe
0 €

Bewertungen zu Macanudo Inspirado WHITE Robusto

zum Produkt

Preis/Leistung

Qualität

Stärke



Tha Dani
10.05.2018

Profilbild
Daniel P
Macanudo ist eine wirkliche »Basis-Zigarre«; ideal, um richtig guten, gehaltvollen Tabak zu ansprechenden Konditionen zu rauchen. Eine sehr gute Zigarre sehr Lecker.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Segunda Opción
20.10.2018

Profilbild
El Mecanico
Deckblatt-Verarbeitung, Zugwiderstand und Abbrand sind wie alle anderen harten Kriterien gut erfüllt. Geschmacklich war ich sehr Neugierig auf diese Mischung. Nica-Tabake aus Jalaba sind im Gegensatz zu Esteli eher für eine angenehme süße Cremigkeit Bekannt, was ich aber hier kaum feststellen konnte. Insgesamt waren mir die Aromen wenig Abwechslungsreich )im Gegensatz zur "Black-Variante". Ich habe dann das letzte Drittel auch nicht mehr abgeschlossen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Bisheriges
20.06.2018

Profilbild
Axel B.
verifizierter Kauf

Spontan würde ich sie als perfekte Zigarre für eine White-Night Motto Party bezeichnen. Natürlich gibt es auch andere Zigarren mit weißer Banderole, diese wirkt durch ihren silbernen Rahmen und das hinterlegte Wappen aber auch durchaus edel. Passt auch sehr gut mit dem hellen & homogenen Deckblatt zusammen. Die Verarbeitung ist durchweg gut. Ich habe sie angebohrt was auch direkt einen optimalen Zug ermöglicht hat. Brandannahme einwandfrei und über die gesamte Rauchdauer ein gerade Abbrand. Im Kaltzug ist sie bereits nussig-holzig mit Milchschokolade und Heu. Beim Rauchen entwickelt sie ganz zu Anfang eine unerwartete Schärfe, die aber nach wenigen Zügen verflogen ist. Dann dominieren Milchkaffee und Toast zusammen mit leichten Holz und Nussaromen den Geschmack. Interessanterweise ist zunächst nur eine leichte Creme vorhanden, die sich im ersten Drittel deutlich verstärkt. Obwohl sie eher mild und leicht ist schmeckt sie insgesamt reichhaltig und voll. Und sie entwickelt eine gute Portion Rauch. Für meinen Geschmack eine stimmige und hochwertige Robusto die für ihren Preis von knapp 6€ einen guten Rauchspaß bietet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Love a creamy smoke
11.07.2018

Profilbild
anonym
verifizierter Kauf

Macanudo verbinde ich eigentlich mit recht langweiligen und überteuerten Zigarren aber diese hier hat es sofort in meine Top 10 geschafft. WOW. Startet sehr stark salzig mit weissem Pfeffer. Nach einem Zentimeter wird der Rauch sehr cremig mit einem holzigen Unterton. Das salzige bleibt an den Lippen. Dazu Lagerfeuer Holzgeschmack und Leder. Im 3/3 wird das Leder mehr das salzige geht zurück bleibt aber. Tolles Aromenspiel. Dazu eine in allen Belangen perfekte Konstruktion. Messerscharfer Abbrand, voluminöser Rauch bei suoer Zugverhalten. Bei dem Preis eine klare Kaufempfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Peanuts
27.05.2018

Profilbild
Peanuts
verifizierter Kauf

Diese Macanudo kommt sehr schlicht elegant daher, mit hellem, makellosen Deckblatt und edler, hell gestalteter Banderole. Der Geruch erinnert mich an das Einfahren frisch gebundenen Heus, vielleicht mit ein paar Kräutern angereichert. V-Cut geht tadellos. Kaltzug schmeckt nach Heu, Kräutern und feuchter Nuss. Interessant. Brandannahme top. Die ersten Züge schmecken etwas pfeffrig, Heu und Kräuter sind schnell dabei. Der Rauch ist reichlich und leicht cremig. Im gesamten Verlauf bleibt der Heugeschmack erhalten, wird angereichert erst durch Kräuter, dann durch Kaffee, Holz, Nuss. Zum guten Schluss noch etwas Waldboden mit leichter Süße. Interessant, nicht langweilig, leider nicht so ganz mein Geschmack. Aber qualitativ erste Sahne. Kerzengerader Abbrand, stabile mittelgraue Asche, immer perfekter Zug mit reichlich Rauch. Wer den Geschmack von Heu, Kräutern, Nuss mag, liegt hier goldrichtig.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.
Scholastiker
25.05.2018

Profilbild
Scholastiker
verifizierter Kauf

Eine besonders schön verarbeitete Zigarre mit einem hellen, wirklich fehlerfreien Deckblatt aus Ecuador und einen sehr schönen silber-weißen klassischen Banderole. Der Anschnitt geht fehlerfrei und ohne Krümel. Der Kaltgeschmack ist unauffällig. Die etwas kurze Robusto lässt sich dann gut und gleichmäßig entzünden und schon bei den ersten Zügen entfaltet sich ein sehr aromatischer und leicht pfeffriger Geschmack mit vorherrschenden Holzaromen. Das Aroma ist nicht typisch Nicaragua, sondern ist etwas vielfältiger. Richtig mild ist diese Robusto nicht, sondern man sollte vielleicht sagen „herzhaft-mild“. Die Rauchentwicklung ist nahezu perfekt, der Zugwiderstand ebenso und die Robusto brennt sehr schön gleichmäßig und gerade ab mit mittelgrauer Asche, die bis 4 cm stabil bleibt. Nun zu den Aromen: Grundaroma ist Holz, Erde und leicht süßliche Creme. Darüber etwas Pfeffer, der im Verlauf schwächer wird. Später folgen Gras und Nuss. Die Geschmacksnuancen sind sehr harmonisch verbunden und ergeben ein vielfältiges sehr würziges Aroma mit Tiefgang. Die Zigarre ist zweifellos ihren Preis wert. Gesamturteil: 9/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Daimonas
01.01.2019

Profilbild
Daimo
verifizierter Kauf

Diese Robusto kommt mit einem wunderschönen Erscheinungsbild, das die Verarbeitungsqualität deutlich werden lässt. Elegant und ohne Makel präsentiert sich das Deckblatt. Der Kaltgeruch ist dominant grasiges Heu. Der Kaltzug bestätigte diese Noten weitestgehend. Beim Kaltzug fiel mir auf, wie stark der Zugwiderstand war. Mit etwas Sorge startete ich also in diesen Smoke. Die ersten Geschmacksnoten sind mild grasig, holzig mit ein bisschen Pfeffer unterlegt. Schnell zeigte sich mir, dass der Zugwiderstand sich unmittelbar mit dem Entzünden löste. Das Rauchvolumen ist zunächst eher gering, nimmt aber insbesondere ab dem 2. Drittel merklich zu. Im zweiten Drittel kommen leichte Kaffeenoten auf. Das Profil verändert sich hier sehr angenehm. Der erste Aschefall trat bei mir ca. zur Hälfte auf. Der Rauch wird dann im zweiten Drittel cremiger, vollmundiger und angenehmer Pfeffer ruht nun vor allem im Hintergrund. Diese Noten werden dann zunehmend stärker. Im dritten Drittel nimmt die Würze spürbar zu. Ledernoten treten hervor und das Profil nimmt noch einmal eine neue Form an. Ich konnte sie gar nicht ablegen. Wirklich ein fantastischer Connecticut Smoke. Insbesondere die wenig lineare Entwicklung war höchst interessant. Absolute Empfehlung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Thommy Privater
09.12.2018

Profilbild
Thommy
verifizierter Kauf

Eine echt tolle Zigarre für Zwischendurch. Abbrennverhalten, Top. Liess sich super entzünden. Ache leider nach 3cm abgefallen. Sie macht viel Rauch, schmeckt aber top ab ca. 1cm nach dem Beginn. Da wird sie ein wenig milder und süsslicher. Im Beginn dominiert noch etwas pfeffer, gras.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Piano Lack Tabakblatt
01.09.2019

Profilbild
suitoflaw
Sehr gut gearbeitet, etwas fester Zug. Volles, mildes Aroma. Holz, Leder, Nuss und viel Creme. Unterlegt mit feiner Pfeffernote. 7/10

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
100pct
22.08.2019

Profilbild
Doc
verifizierter Kauf

Scheint ein mainstream Klassiker zu werden. Bekannte Macanudo Qualität, relativ einfach zu rauchen. Anfänger Freunden habe ich diese jedoch nicht empfohlen. Ist schon mittelkräftig. Der Geschmack entwickelt sich nicht stark in die eine oder andere Richtung.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Humidor Lenzinger
11.07.2019

Profilbild
DeQuiet
Kaltzug sehr cremig, etwas nach Karamell. Erste Hälfte angenehm mild mit etwas süße und teilweise pfeffrig. Ab der zweiten Hälfte kommen etwas Röstaromen hinzu, Geschmacklich eventuell etwas Leder und Kaffee. Angenehme milde Zigarre für warme Sommerabende.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.
Humidor_HE
03.06.2019


anonym
verifizierter Kauf

Sehr schöne Verarbeitung. Seidiges Deckblatt. Insgesamt eher mild, was mir als Einsteiger entgegen kommt. Viel Rauch, schöne Asche. Minimaler Schiefbrand, den ich nur 2x leicht korrigieren musste. Zum Ende leichter Pfeffer, der aber nie die Oberhand gewinnt. Für Anfänger gut geeignet.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Der kleine Anfänger
01.05.2019

Profilbild
anonym
Zedrig-würziger Kaltgeruch mit einem Hauch weißem Pfeffer. Die Verarbeitung ist einwandfrei, das Deckblatt ist allerdings vergleichsweise blass und nicht allzu hübsch. Nach dem Entzünden legt die Zigarre leicht bis mittelkräftig los. Cremiger Rauch, dazu sehr viel Holz, so dass man den ganzen Smoke über das Gefühl von Trockenheit im Mund hat. Daneben leichte Röstnoten und deutlicher Pfeffer. Geschmacklich nicht ganz meine Richtung, mir fehlt es hier vor allem an Intensität. Der Zugwiderstand ist unproblematisch, der Abbrand ist weitgehend gleichmäßig außen. Dafür die ersten zwei Drittel mit viel Tunnelbrand, der zu Einbußen beim Rauchvolumen führt. Schade. Geschmacklich bietet mir die weitere Entwicklung auch nicht mehr, die Röstnoten nehmen minimal zu, die trockene Holzigkeit und der Pfeffer dominieren weiter. Die Cremigkeit tritt deutlich dahinter. Pluspunkt ist die Rauchzeit, die Zigarre brennt trotz starkem Zug vergleichsweise langsam ab. Insgesamt nicht mein Fall, zu einseitig und zuwenig interessante Aromen, die über ein bloßes Mittelmaß hinausgehen.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
ike‘s box
28.04.2019

Profilbild
ike
verifizierter Kauf

Ganz nett, aber wird wohl vorerst keine Raum in meinem Humidor einnehmen. Verarbeitung und Rauchverhalten waren sehr gut. Es waren das herbe und pfeffrige Aroma welches mir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht so zusagt.

War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
1. FÜLLUNG
22.04.2019

Profilbild
Ormes
verifizierter Kauf


War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Zufällige Zigarre
×