Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor Kostproben_Cuba

40 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

 Jose L. Piedra Nacionales
verifizierter Kauf

Länge: 13.34Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM

Kaltgeruch viel Leder und Gewürze/Pfeffer. Äußerlich tolle Verarbeitung, mal sehen wie es nach und hier nun auch beim catern ausschaut.. Es wird gebohrt, mit vorheriger Röstung. Brandannahme etwas schief, aber halb so schlimm.. die Piedras wirken nach dem Kauf meistens recht trocken, mehrer Tage einlagern ist da freilich sinnreich. Nacionales also die abgespecktere Version der Conservas und mehr Brevas ähnelnd geschmacklich, nur etwas stärker. So scheint es mir. Nussig hölzern und Brise Pfeffer, nach 2cm Asche, welche vergleichsweise rasch erreicht sind, auch Ansätze von Creme Karamell, ohne aufdringlich süß zu sein. Asche krümmt sich, fragt sich lang noch halten, aber pappalapapp, ich rolle sie ab. Aromen gleichbleibend wie beschrieben. 2/3, denk mal keine größeren Veränderungen mehr. Zigarre lag nur eine Nacht im Humidor und ist scho sehr viel versprechend fürs Geld, wirklich ne Cuba Zigarette wie man sich vorstellen möchte. Kaufempfehlung, zumindest für den Testlauf :)



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Ramon Allones LCDH Allones Superiores
verifizierter Kauf

Länge: 14.30Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Bolivar Coronas Junior
verifizierter Kauf

Länge: 11.11Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Professionell gefertigtes kleines Format fürs Geld. Man kann gespannt sein. Röstung und doppel vcut (über Kreuz kein Problem. Brandannahme etwas schwergängiger , da massiv feste Rollung. . vernünftig gepafft bekommt man ein abgestimmtes Rauchvolumen ala Perfektionismus :) diese Zigarre lag nun gefühlte zwei Monate im Humidorschrank. Sie startet mit Pfeffer, Holz und einer Art von Trauben_Nuss_Schokolade ohne Süße. Abbrand makellos und Zugwiederstand wie ich mir es von einer cubanischen Zigarre erträume, so zu sagen.. Rettonasal eher deftig ala gegrillter Zwiebel, so auch noch nicht erlebt, oder aber sie gibt dort wieder, was vorher verspeist wurde. Ich genieße erstmal.. Aschestand solala etwas flockiger Eindruck mit leicht Fähnchenbildung ala Naturprodukt. 2/3 wird im geringen Maße schiefbrandig und lasse sie etwas vor sich hin glühen.. diese fruchtige Säuerlichkeit hält konstant den geschmacklichen Unterbau plus genanntes darüber.. Schiefbrand musste dann doch korrigiert werden. Schöne Farbgebung der Asche grau, weiß und schwarz und wieder weiß geschichtet, aber in gekrümmter Form nach immerhin drei Zentimetern. Retronasal sehr feurig holzig mit minimaler Teignote. Gutes Zwischenformat wenn man sich nicht entscheiden kann, ob nun eine Robusto, Rothschild ober mini Robuste bis Halfcorona, lach... Plv 6.89 von 8 aber, da diese meine erste Bolivar ist, habe ich keinen Vergleich zu weiteren Formaten dieser Vitola, so macht diese Bewertung ein relativ ungenaues Ergebnis auss :



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Partagas Cigarillos Serie Puritos 5er

Länge: 11.20Durchmesser: 1.10 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Diese meine eine hier war am R~uchende leider etwas zerfleddert, da musste bündig geschnitten werden. Ich lagere die Rillos wie ihre großen Verwandten im Humidor, nach Bedarf.. Geschmacklick konstant hölzern und pfeffrig, aber Cuba lässt sich erahnen, retronasal Kuchen/Gebäck. 6,9 von 10 Zigarillo Punkte



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Partagas Cigarillos Chicos 25er Packung

Länge: 11.20Durchmesser: 1.10 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Tolle lederne Würze und Schärfe im backround. Pfeffer nimmt gegen Mitte hin zu. Kreisrunder Abbrannt und schönes Band. Alles in allem, macht dies Zigrette echt was her.. Plv 8,5 von 10. Mal sehen, ob man noch etwas vergleichbares in die Hand bekommt??



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Montecristo Cigarillos Puritos 25er Kiste
verifizierter Kauf

Länge: 11.20Durchmesser: 1.10 Herstellungsart Maschinell hergestellt (Shortfiller)MM

Schön zum Kaffee und einem Glas Wasser. Tolle Alternative, wenn mal nicht so viel Zeit zum Entspannen vorhanden ist. Kaufempfehlung. Ablagern im Humidor tut auch den Zigarillos gut..



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Jose L. Piedra Brevas

Länge: 13.34Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM

Rm42. Band sitztz schön fest. Verarbeitung bei diesem meinem Exemplar etwas organisch krumm und schief. Kaltduft Holz und Gewürz. Milder Kaffee als Getränk genehmigt in Begleitung. Catern spitzenmäßig und Brandannahme tadellos. Abbrand und Zugverhalten etwas anspruchvoller, aber relativ gut Rauchbildung macht den Ausgleich, also echt ok.. geschmacklich startet diese optisch mehr ins Dunkle gehende Cubanerin mit viel Peffer, etwas Leder (Piedra typisch) und Holz. Asche etwas “wilder“ anmutend als bei den anderen Formaten dieser Marke (sprich Fähnchenbildung und auch bröselicher). Ich habe den Eindruck dieses Format bietet mehr Abwechslung, als das ihre Geschwister tun, denn nun schwindet der Pfeffer allmählich und Creme und Nuss reihen sich hinzu, da kommt Freude auf :)) Die Beurteilung über den weiteren Verlauf (2/3 usw) lasse ich hier offen. Im Preisleistungsverhältnis möchte ich hier glatte 6 von 8 vergeben



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Partagas Aristocrats

Länge: 12.90Durchmesser: 1.59 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Kaltduft startet mit Leder_ und Heunote. Bandarole sitzt fest. Verarbeitung sehr schön, mit fein adrigen Deckblatt.. ich bin gespannt, was mir dieses Frühstück_Zigarettchen bringen wird.. Röstung und Anschnitt absolut problemlos. Zündung anfangs schon leicht schiefbrandig, doch pendelt sich normal ein mit gutem Abbrandverhalten, durch langsames aber kontinuierliches Ziehen. Anfangs jede menge Leder, etwas Creme und Herbales. Da dieses Format wie eine Mille fleur anmutet, bin ich hier gespannt wann die Asche fallen wird... macht derzeit einen unkomplizierten Eindruck, sowie geschmacklich als auch physisch. Raumduft erscheint mit frisch gebackenem Dunkelbrot und einer Art von Buttergemüse?! Asche krümmt sich nach knappen 2cm, werde vorraussichtlich abstreifen (müssen). Wie für eine milde Zigarre üblich, kommt eine leichte Pfeffernote beigemischt. 2/3 keine groß Veräderung mehr, bis auf kleines Wechselspiel der genannten Aromen. Plv hier möchte ich 5_6 von 8 Punkte vergeben. Kaufempfehlung kann ich keine geben, da vielleicht noch längere Einlagerung nützlich..



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
2 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Vegueros Tapados

Länge: 12.07Durchmesser: 1.83 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Kaltduft kommt hölzern würzig und etwas Pfeffer kitzelnd. Deckblatt etwas grob, ebenso die Verarbeitung mit unebenen Stellen sowie optisch als auch beim Abtasten. Diese Vegueros Tapados lag nun gefühlte zwei Monate in meinem Humidor Schränkle und reif für mich unds Tasting.. Die Banderole ist sehr stilvoll und von der Art her eher modern und schlicht, gefällt mir, dieses Dreieck mit einem Tabakblatt enthalten, welches pfeilartig auf den Schriftzug Vegueros zeigt.. Das Catern erfolgt problemlos beispielhaft mit kreisrundem Abbrand nach der Zündung. Erste Züge sehr mild mit Holz, leicht grasig/Heu und Nuss auf schwarzem Pfeffer gebettet, so zu sagen :) Als Getränk steht ne Coke light bereit. Einfach herrlich so ein Tasting, wenn man seine poetische Ader mit einbezieht, ganz wie es einem geschieht.. Die Mananitas dieser Marke hinterließ bei mir keinen markanten Eindruck und ähnlich scheint es mit dieser zu sein, was nicht negativ gelten soll, da sie sich einfach toll und unkompliziert rauchen lässt, und durch ihre milden Aromen auch retronasal, für den gestandenen Afisionado, zu empfehlen.. nach dem ersten Zentimeter leicht schief im Abbrand, möchte aber nicht dran rumzündeln und versuche es mit Schräglage usw. Zu regulieren.. zu den nussigen, erscheinen nun auch florale Noten, beim bewussten Erschmecken, ein offenes Ablagern im Humi lohnt sich! Abbrand musste dann doch korrigiert werden, aber nicht weiter tragisch. 2/3 usw möchte ich hier nicht weiter beschreiben, von mir für diesen Smoke stabile 6,5 von 8 plv



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

 Jose L. Piedra Conservas
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 1.75 Herstellungsart Hecho a mano (Shortfiller)HAM

27. 11. 19 Echt schönes Format. Geschmacklich so in der Mitte der anderen Piedras einzuordnen. Gutes Zugverhalten mit Kaffee und Leder auf der Lippe. 20. 01. 20 Mittlerweile etliche geraucht und geschmacklich sehr konstant gleichbleibend von Stick zu Stick einerseits, aber auch im Rauchverlauf.. heute mal ein Exemplar aus der 25er boxingdate feb 2016, alle anderen können sich im Humidor entspannen.. alle sind mehr von der dunkleren Sorte, gute Farbsortierung möchte ich hier anmerken. Das Exemplar in der Hand ist an einer Seite geradkantig boxpressed und der Kaltduft kommt würzig ledernd plus gepfeffertes Holz. Sie wirkt etwas trocken, knistert aber nicht am Kopfende. Getoastet und gebohrt, erscheinen anfangs Holz, Kaffee und Leder. Pfeffer lässt sich nur mit ganz viel Fantasie erahnen. Zu häufiges Ziehen wird mit Bitterkeit geahndet. Rauchvolumen ist kategorisch besser einzustufen, als der Abbrand und das Zugverhalten... leichte Creme und sogar Schoko treten hinzu, begleitet von pfeffriger Feurigkeit Holz und Erde. Im Vergleich zu den fünfzehn bis zwanzig Stück die ich bisher rauchen konnte (allesamt vom örtlichen Händler) scheine ich mit diesem Bundle Glück zu haben, da kann man nur sagen, eine Reifezeit ist auch hier zu empfehlen. Ich weiß nich obs schlimm, aber auch mit den guden Cigars scheint sich eine Wissenschaft, für sich, zu offenbaren.. die Jose L. Piedra Conserva ist füt mich die kräftigste dieser Vitola und steht der Cazadores in nichts nach. Der Einsteiger mit dem kleineren Geldbeutel sollte sie probiert haben



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein

Romeo y Julieta Petit Coronas

Länge: 12.90Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Kaltduft milde Würze ala Chillychote und Paprikapulver. Boxpressed. Bandarole sitzt fest an ihrer Position. Grobes Deckblatt, mit einer dicken Ader unterhalb der Anilla. Gute Verarbeitung, aber bei dem Kurs, sicherlich selbstverständlich. Deckblatt geht hier, in schönem Übergang, von hell ins Dunkle farblich, sehr ansehnlich. Nach der Röstung und dem perfekten Anschnitt, geht es gleich los mit Toast und Wiese, dezent mit Pfeffer garniert. Zug etwas schwergängig, aber relativ gute Rauchbildung gleicht dies wieder aus. Kommt jetzt wirklich gut nach der Massage.. wie alle `Juliettas, also die die ich bisher hatte, braucht auch diese viel Aufmerksamkeit, weil sonst Tunnelbrand oder gar ausgehen die Folge. Diese fängt sich Schiefbrand ein, ich zündel etwas nach. Asche hat eine wilde Optik, aber steht.. 2/3 geschmacklich sehr monoton, also nichts für den Abenteurer, wenn sich nicht bald etwas ändert. Pfeffer vergeht etwas und Leder mit einem Anzeichen von Creme erscheint. Die Zigarr lag nun einen Monat, nach Kauf, im Humidor, längere Lagerung soll den Kabanerinnen ja bekanntlich nicht schaden. Asche fällt 2cm vor dem Band. Vielleicht eher etwas für den gestandenen Afficionado zum Einlagern...



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Montecristo Nr. 4

Länge: 12.90Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Kaltduft kommt mild würzig, mit einem Hauch von Leder und Schärfe. Röstung, Anschnitt und Zündung reibungslos. Erste Züge bedienen die Geschmacksfelder von Gras, mildem Kaffee ungesüßt und Pfeffer mischt sich allmählich hinzu. Interessanter Smoke, weil es mir irgendwie vermitteln will, dass ich es hier mit einem “Tabakprodukt“ zu tun habe, da sehr mild in der Aromenvielfalt und Intensität. Der Raumduft bietet mehr, als das aktive Paffen. Asche fällt nach knapp 2cmern. Genannter Aromenmix ist nun auch mit Creme versehen. 2/3 Pfeffer scheint wellenartig aufzutreten, mit Leder auf den Lippen. Florales und Waldbeere konnte ich noch rausschmecken. Plv 6 von 8



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

Quintero Favoritos

Länge: 11.49Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF

Kaltduft Leder und Hauch von Pfeffer. Brandannahme und Anschnitt unkompliziert. Erste Züge Süßholz, Creme und Karamell. Bandarole sitzt locker... Pfeffer , Herbales, Creme und gesüßter Kaffee machen das Rennen . Bei diesem Exemplar kann ich sogar von Rennen sprechen, da der Abbrand relativ rasch voranschreitet, aber gefällt ganz gut .. Die Asche misst mittlerweile stolze 6cm, anfangs könnte man meinene Sie hält nicht gut durch die grobe Optik. Pfeffer schwindet wieder, Creme und Süßholzb bekommen abermals den Vortritt. Alles in allem möchte ich hier 6-7 von 8 Mediumfiller_Punkte vergebend. Den Vergleich zu einer Piedra möchte ich hier nicht wagen, da ich beides als Vorrat anlegen werde



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.

H. Upmann Regalias

Länge: 13.02Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Gut möglich, dass hier ne Verwechslung stattfindet mitder petitcorona (exact selbes Maß) ich gehe mal davon aus, die günstigere Variante beim örtlichen Händler gezogen zu haben :) Kaltgeruch mild würzig, aber vielversprechend. Anilla sitzt fest und äußerst schmuckvoll gestaltet (meine erste Upmann!). Ich entscheide mich für nen vcut, um eventuell besseres Abbrand bzw Zugverhalten zu bekommen, doch vorher wird gezündelt. Lag jetze über einem Monat im Humidor, bin gespannt. Zugverhalten cubatypisch normal, nur etwas Schiefbrand anfällig, warten wir es ab.Geschmack ledrig, hölzern mit einer Spur Cremebonbon. MITTELKRÄFTIG, DADURCH AUCH RETRONASAL GANZ NETT!!! Eine minimale nuance pfeffer kitzelt den Gaumen. Abbrand, Rauchbildung und Zugverhalten kann ich nun als perfekt einstufen, einfach geil!! Einziges Manko im Moment, diese zwei “Tabakflecken “ Aufm Deckblatt und die stärker werdende Pfeffernote, aber noch vertretbar. Angemerkt sei noch die gekrümmte Asche, welche nach 20 Minuten unverhofft abfäällt.. Pfeffer schwindet, Leder, creme und Gras bilden die Hauptachse, ganz spannend. Ich kann im Moment nur einen konkreten Vergleich zur Romeo Mille fleur ziehen, da kommt man, für das Gleiche aber vielleicht etwas montoner, günstiger davon, dafür mehr chillichote anstelle des hier vorhandenen Pfeffers. Kaufempfehlung keine Ahnung, würde sagen: “probieren geht über studieren“.. aber mille fleur von romeo oder partagas würde ich hier vorziehen. Nach jahrelanger Ablagerung, würde ich dieser Cubanerin eine zweite Chance geben wollen, mit der Hoffnung, dass dieser Pfeffer etwas schwindet..



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
3 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Romeo y Julieta Mille Fleurs (aus der 10er Kiste)

Länge: 12.90Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

Mein erster Boxenkauf überhaupt, hier mit Datum März 2017. Bandarole sitzt locker. Röstung und Zündung vor dem vcut. Anschnitt etwas bröselig, aber kommt mit gutem Zugverhalten (dennoch cuba_typisch) und ebenso guter bis exzellenter Rauchentwicklung daher. Erste Eindrücke sind fruchtig_herb gepaart mit hölzern_ledrig. Eine Nacht nach erwerb im Humi abgelegt. Abbrand absolut ok. Pfeffer bildet den Vordergrund im 1/3, welcher aber nicht den Eindruck macht ewig präsent zu bleibeb, so meine Vermutung. Erzeugt ein angenehmes Raumduftspektrum. Asche etwas krumm und hell, macht aber nen stabilen Eindruck bis dahin. 2/3 startet wie der Anfang dieser tollen Zigarre, nur freilich mehr süffig und typische Cubaschärfe am Gaumen (chilly). Stärke 6 von8. Qualli 7. Verarbeitung 6. Abbrand 6_7. Asche fällt nach ca. 30 Minuten, danach Herbales & Lakritze



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
Eine Person fand diesen Beitrag hilfreich.