Erstellen Sie einen Personal Humidor und behalten Sie die Übersicht über Ihre bereits gerauchten Zigarren und Tabake!

Neuen Personal Humidor anlegen

Humidor casagrande

268 Einträge

In Humidor suchen
Produkt Preis/Leistung Qualität Stärke Datum Meinung ein-/ausblenden

Rolando Reyes Cienfuegos Hot Shot
verifizierter Kauf

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

B03/08 Verarbeitung / Optik: Brauchbar verarbeitet, wie alle Marken von Hrn. Reyes eher Massenware. Trotzdem war sie gleichmässig, aber weich, gerollt, nur das Deckblatt war von unterdurchschnittlicher Qualität.......... Zug / Abbrand: sehr gut / gut........... Geschmack / Aroma: süsslich mit einem herben Hauch im Abgang. Ein bescheiden würziger Smoke mit holzigen und fruchtigen Noten. Im Rauchverlauf nicht besonders spannend, obwohl man das von der kleinen Piramide erwarten sollte. Erst am Schluss wird sie schlagartig unangenehm........... Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittel........... Preisverhältnis: geht so. 14ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Oliva Serie V Torpedo
verifizierter Kauf

Länge: 15.24Durchmesser: 2.22 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

A02/08 Verarbeitung / Optik: Eine traumhaft schöne Zigarre mit seidigem Deckblatt. Sehr fest und sehr gleichmässig gerollt, sie macht schon Lust aufs Rauchen.......... Zug / Abbrand: ein wenig schwergängig, aber noch gut / ständiges Ausgehen, fluselige Asche, jetzt bin ich etwas enttäuscht........... Geschmack / Aroma: sie beginnt süsslich und sehr mild. Cremig und bescheiden würzig gibt sie verhalten ledrige Noten preis. Unterlegt ist das Ganze von einem holzigen Hauch. Eine nette, aber auch sehr filigrane Aromenstruktur. Im Rauchverlauf bleibt sie gleichförmig und legt kaum zu. Insgesamt hatte ich mir ein, doch etwas kräftigeres Volumen vorgestellt, von Komplexität und „Kraftpaket“ habe ich nichts gemerkt. Wie man auf 94 Punkte kommen kann, wird mir ein Rätsel bleiben.......... Schärfe / Stärke: niemals scharf / mittelleicht........... Preisverhältnis: viel wird versprochen, wenig davon gehalten. Da bleibe ich lieber bei der Serie O von Olivia. 14ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
12 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Carlos Torano 1916 Cameroon Churchill
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

A01/08 Verarbeitung / Optik: Eine schöne Cigarre, hervorragend gerollt und von einem öligen Kamerun-Deckblatt umhüllt........... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / guter Abbrand, wenngleich sie auch etwas Aufmerksamkeit verlangt........... Geschmack / Aroma: geschmacklich besticht sie gleich mit einer milden, cremigen Süsse. Anfänglich zeigt sie blumige und nussige Nuancen. Im Rauchverlauf kommt auch ein Hauch von Leder und Toast dazu. Der ganze Smoke ist von einer pfeffrigen Ahnung unterlegt und mündet in ein zedernlastiges Finale. Auch wenn sie gegen Ende etwas zulegt, so ist sie dennoch eine milde, e Cigarre........... Schärfe / Stärke: nie scharf / mittelleicht........... Preisverhältnis: ist eine schöne Abwechslung, trotzdem bleibt ein schaler Nachgeschmack, da sie bei uns doppelt so viel kostet, wie in den USA. 16ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Dominican Estates Lonsdale

Länge: 16.83Durchmesser: 1.79 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

B12/07 Verarbeitung / Optik: Sauber verarbeitet, gleichmässig gerollt. Schönes Connecticut-Shadedeckblatt, es ist glatt und seidig.......... Zug / Abbrand: guter Zug / sehr guter Abbrand........... Geschmack / Aroma: nicht sehr ausgeprägte Süsse, mit holzigen und gemüsigen Noten. Gerade für eine Lonsdale ist sie sehr konstant im Rauchverlauf und legt nur wenig an Stärke zu. Leider kommt ab der Hälfte ein leicht muffiges Aroma und ein zartbitterer Geschmack auf............ Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittelleicht........... Preisverhältnis: trifft leider nicht meinen Geschmack, die Corona finde ich deutlich besser abgestimmt. 7ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Flor de Selva Corona
verifizierter Kauf

Länge: 13.97Durchmesser: 1.87 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

A12/07 Verarbeitung / Optik: Schon eine sauber gefertigte Cigarre, wohl etwas dick für eine Corona, aber sehr gleichmässig gerollt. Schönes, seidiges Deckblatt.......... Zug / Abbrand: sehr gut / sehr gut........... Geschmack / Aroma: leicht süsslich und zartwürzig. Ein sehr holziges, leicht blumiges Aroma zieht sich durch den Smoke. Erinnert mich an meine Schulzeit und den Geschmack der Bleistifte. Leider ist sie sehr eintönig, ja fast einfach gestrickt, hat aber auch keine bösen Überraschungen parat........... Schärfe / Stärke: keine Schärfe / mittelleicht........... Preisverhältnis: auch wenn sie gut verarbeitet ist, um den Preis darf es ruhig auch etwas mehrdimensionalen Geschmack geben. 17ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Nat Sherman 1400 Series Palma Grande (Lonsdale)

Länge: 0.00Durchmesser: 0.00

A12/07 Verarbeitung / Optik: Eine schöne Zigarre, mit einem glatten, seidigen Deckblatt. Sehr gut verarbeitet, gleichmässig mittelfest gerollt.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / guter Abbrand........... Geschmack / Aroma: das 1. Drittel ist fast schon eine Zumutung, etwas bitter, sonst gar nichts. Obwohl ich sie vormittags genossen habe, kam nur heisse Luft. Erst zur Mitte hin gibt sie eine schwächliche Süße zum Besten und etwas blumig-holziges Aroma. Und so bitter-süsslich geht es dahin, bis ich sie endlich im Ascher ausgehen lasse. Bin ich schon so abgestumpft, dass ich die Nuancen nicht mehr wahrnehmen kann, oder ist das wieder eine Zigarre, die für den amerikanischen Markt gemacht wurde – Geschmack egal, Hauptsache gross und schön?.......... Schärfe / Stärke: schön wäre es gewesen, wenn sie wenigstens eine Spur von Schärfe gezeigt hätte/ leicht........... Preisverhältnis: so gute Qualität, so besch...eidener Geschmack, schade! 9ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Rolando Reyes Roly Colorado Torpedo
verifizierter Kauf

Länge: 16.51Durchmesser: 2.38 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF

A11/07 Verarbeitung / Optik: Shortfiller mit fleckigen Colorado-Deckblättern, mit leichte Beschädigungen muss man rechnen; flauschig gerollt. Das geht, bei dem Preis noch in Ordnung......... Zug / Abbrand: guter Zug / der Abbrand war gut, bis auf eine Schiefbrandphase in der Mitte........... Geschmack / Aroma: süsslich mit leicht bitterer Untermalung. Zart würzig mit Noten von Holz, Butter und etwas Schokolade. Gar nicht so schlecht, wenn auch etwas linear und eindimensional........... Schärfe / Stärke: ab der Hälfte tauchen leichte Schärfetendenzen auf / leicht........... Preisverhältnis: nach der grottenschlechten No.4, doch überraschend gut. Leider sind Ausfälle und schlechte Verarbeitung nicht ausgeschlossen, trotz des tollen Marketing-blah-blahs........ 5ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
8 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Montague Corona No 1

Länge: 18.20Durchmesser: 1.70 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

A11/07 Verarbeitung / Optik: Gleichmässig gerollt, sauber verarbeitet, nur das dunkle Maduro-Deckblatt hat ein paar ovale Löcher. D.h. diese Risse waren schon vor dem Aufbringen der Deckblattes vorhanden, die Funktion ist aber nicht beeinträchtigt.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / Schiefbrand, aber mit scharfem Brandring. Die Asche ist nicht sehr beständig und neigt zum Fluseln........... Geschmack / Aroma: sehr eigen, recht herb mit einem Hauch von Süsse. Mild über den ganzen Rauchverlauf. Zarte Aromen von Leder und Holz sind zu schmecken, aber irgendwas fehlt am Gaumen. So geht es dann dahin, eindimensional und langweilig.......... Schärfe / Stärke: nie scharf / mild........... Preisverhältnis: na ja, berauschend war das ja nicht. 12ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
10 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.


verifizierter Kauf

Länge: 16.51Durchmesser: 1.67 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

A11/07 Verarbeitung / Optik: Gut gefertigt, fest und gleichmässig gerollt. Glattes Colorado Deckblatt mit seidigem Schimmer.......... Zug / Abbrand: guter Zug / beschwerlicher Abbrand, dauerndes Ausgehen........... Geschmack / Aroma: auch eine typische Bolivar, wenn auch etwas dünn im Geschmack. Salzig mit zarter Süsse, mild-fruchtigen Anklängen und leicht zitronig-säuerlichem Aroma. Im Rauchverlauf kommen auch Nuancen von Hölzern und röstige Noten auf. Insgesamt aber kommt sie wesentlich dünner als die Immensas, vergleichbar mit der Partagas No.1 zur 898........... Schärfe / Stärke: ab der Hälfte kommt leichte Schärfe auf / kräftig........... Preisverhältnis: kein schlechter Smoke, aber wenn ich die Wahl habe, nehme ich lieber die Immensas. 24ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Cusano 18  Years Connecticut Toro

Länge: 16.50Durchmesser: 1.80 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

B11/07 Verarbeitung / Optik: Sehr gut verarbeitet, rundum schön anzusehen. Heller Connecticut Shade Decker von ausgezeichneter Qualität.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / sehr gleichmässiger Abbrand, kaum zu sehender Brandring........... Geschmack / Aroma: Grundgeschmack ist fast keiner vorhanden, die Süsse ist kaum merkbar. Auch das Aroma ist sehr verhalten, aber wenigstens kann man es schmecken. Zarte Töne von Leder, Vanille, Zeder und im Rauchverlauf auch ein Hauch von Pfeffer. Dieser trägt entscheidend dazu bei, diesem Smoke wenigstens eine Spur von Pepp zu verleihen. 18 Jahre gereifter Tabak? Offenbar kann man Tabak auch „totlagern“!........... Schärfe / Stärke: keine Schärfe / mittelleicht........... Preisverhältnis: So viel Aufwand für nix, oder kann ich es nur nicht schmecken? 14ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
9 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Marca Fina Panama Double Corona

Länge: 17.78Durchmesser: 2.06 Herstellungsart Totalmente a mano (Mediumfiller)TAF

A11/07 Verarbeitung / Optik: Sauber verarbeitet, recht gleichmässig gerollt, obwohl sie etwas knubbelig erscheint. Das dunkle Colorado-Maduro Deckblatt ist glatt und seidig.......... Zug / Abbrand: guter Zug / der Abbrand ist deutlich schlechter als bei der Corona, über grosse Strecken hatte sie heftiger Schiefbrand. Hoffentlich bessert sich das mit der Zeit............ Geschmack / Aroma: ähnlich herb wie die Corona, allerdings eine Spur milder. Der ganze Rauchverlauf ist von einem zartbitteren Hauch unterlegt, mit Noten von Röstcafe. Schöne herb-dezente Note mit verhaltenen Aromen – Tabak pur........... Schärfe / Stärke: nicht scharf / stark........... Preisverhältnis: Nicht ganz so gut wie die Corona, mit unter 2€ aber trotzdem preiswert. Sie bringt ja gutes Lagerungspotential mit, in ein paar Monaten kann sich einiges verbessert haben. 3ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
15 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Griffin's Classic Robusto

Länge: 12.70Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

A10/07 Verarbeitung / Optik: Sauber verarbeitet, wie alle Griffins. Das schönes Shade Deckblatt ist seidig und glatt. Fest und gleichmässig gerollt.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / sauberer Abbrand mit scharfem Brandring........... Geschmack / Aroma: Sehr mild und süss. Schwach aromatisch nach Holz und Nuss. Im Raucherlauf auch nicht zulegend, nur ab der Hälfte taucht eine Ahnung von Pfeffer und ein zartbitterer Hauch auf............ Schärfe / Stärke: nicht scharf / leicht........... Preisverhältnis: Ist eher was für passionierte Mildraucher. 19ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
5 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Belmore ERP (E.R.P.) Selection No. 3 (mit Factory Overrun Ring)

Länge: 16.51Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

A10/07 Verarbeitung / Optik: Sehr schön verarbeitet, gleichmässig und sehr fest gerollt. Glattes, seidiges Shadedeckblatt aus Ecuador.......... Zug / Abbrand: der Zug ist straff / sehr guter Abbrand mit rasiermesserscharfem Brandring........... Geschmack / Aroma: anfänglich leicht salzig, dann nur noch schwach süsslich, mit zartbitterer Begleitung. Kein wirklich berauschendes Aroma, ein sehr schüchterner Smoke. Mild über den ganzen Rauchverlauf, der obendrein auch noch sehr gleichförmig ist........... Schärfe / Stärke: nicht scharf / leicht........... Preisverhältnis: eine konsequente Cigarre, schmeckt konsequent nach nichts und das bei bester Qualität. Mir ist es lieber, wenn es umgekehrt ist: lieber guter Geschmack, da verzeiht man gerne auch Fehler. 18ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

Perdomo Fresco Connecticut Churchill
verifizierter Kauf

Länge: 17.78Durchmesser: 1.98 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

A10/07 Verarbeitung / Optik: Tadellos verarbeitet und gleichmässig gerollt. Das helle Connshade Deckblatt ist glatt und sauber aufgerollt. Leider klebt die riesige Bauchbinde am Deckblatt.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / brauchbarer Abbrand, mit etwas Schiefbrand und 2-maligem Ausgehen........... Geschmack / Aroma: süsslich und leicht herb. Ein mittelwürziger Smoke mit zarten Nuancen von Holz, Butter und etwas Cafe. Über den Rauchverlauf cremig und mit leichtem Pfeffer unterlegt. Nicht schlecht, allerdings bietet sie kaum Abwechslung........... Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittelleicht........... Preisverhältnis: Man bekommt eine Menge Tabak für das Geld. Auch der Geschmack ist gut, wenn sie auch auf die Länge etwas eintönig wirkt. 5ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
19 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.

H. Upmann Connossieur No. 1

Länge: 12.70Durchmesser: 1.91 Herstellungsart Totalmente a mano - (longfiller)TAM

B10/07 Verarbeitung / Optik: Tadellos verarbeitet, fest und gleichmässig gerollt. Haselnussbraunes Deckblatt, es ist glatt und seidig.......... Zug / Abbrand: sehr guter Zug / guter Abbrand........... Geschmack / Aroma: leider gibt es auch bei der Connaisseur deutliche Geschmacksschwankungen. Meistens waren sie nicht gerade ausgeprägt in ihrer Geschmacksentfaltung. Die letzte die ich rauchte war aber herrlich würzig und erdig. Ein fetter Smoke mit breitem salzigem und leicht süsslichem Geschmack. Herrliche Aromen von Holz, Leder, Gewürzen und Röststoffen waren zu schmecken. Schon fast zu ausgeprägt für eine Upmann, die mir sonst subtiler in Erinnerung sind............ Schärfe / Stärke: nicht scharf / mittelkräftig........... Preisverhältnis: die letzte war jeden ct wert, aber auf Grund der mangelnden Geschmackskonstanz gibt es doch nur ein „angemessen“. 22ct/ccm (_c@_____)))~~ ~ ~



War dieser Beitrag für Sie hilfreich? Ja Nein
6 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich.